• Top Vergleiche

    Unabhängig

    & gut recherchiert
  • Keine Kosten

    Vergleichen

    & Geld sparen
  • In Kooperation

    In Kooperation

    mit zahlreichen Shops

Jetzt Kleinkredit mit Niedrig-Zins ab 0,68% sichern

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 1.000 - 100.000€ möglich
  • Unverbindliche Anfrage
  • TÜV-geprüfte Sicherheit
  • Schnelle Auszahlung

Kleinkredit-Vergleich 09/2020 – Jetzt Kleinkredite auf VERGLEICHSPORTAL.de vergleichen und sofort Niedrig-Zins ab 0,68% sichern

Günstige Kleinkredite sind in Deutschland so beliebt, wie schon lange nicht mehr. Nach den Angaben der größten deutschen Wirtschaftsauskunftei, der SCHUFA, sind Kleinkredite weit verbreitet. Dem SCHUFA-Kreditkompass 2018 zufolge liefen im Jahr 2017 fast 40 Prozent aller neu abgeschlossenen Kreditverträge über weniger als 3.000 Euro. Kredite in Deutschland sind demnach gerade bei einem niedrigen Zinsniveau sehr beliebt. Zudem nehmen Verbraucher gerne einen Kleinkredit auf, so die weitere Schlussfolge. Dies ist sinnvoll, kann ein Kleinkredit in vielen Fällen nützlich sein.

Nehmen wir an, Sie müssen neue Möbel kaufen, den aufgenommenen Dispokredit begleichen oder wollen sich endlich die lange erträumte Reise in die USA gönnen. Ein günstiger Kleinkredit, den Sie direkt online über VERGLEICHSPORTAL.de beantragen können, kann weiterhelfen. In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile eines Kleinkredits auf und gehen darauf ein, wie Sie einen Kleinkredit online abschließen können. Kurz gefasst: Mit unserem Kleinkredit-Ratgeber sind Sie stets auf dem besten und neuesten Informationsstand!

Das Wichtigste zum Kleinkredit in wenigen Stichpunkten

  • Kleinkredite sind herkömmliche Ratenkredite über wenige tausend Euro (Maximale Darlehenssumme ~ 10.000 €) und mit relativ kurzer Laufzeit.
  • Die Mindestaufnahmesumme bei einem Kleinkredit liegt bei vielen Banken bei 1.000 €, die Mindestlaufzeit bei 12 Monaten.
  • Banken bieten für Kleinkredite, die Sie online beantragen, häufig niedrigere Zinsen an, als Sie in der Bankfiliale vor Ort erhalten würden.
  • Es ist nicht zwingend ein Verwendungszweck anzugeben. Bei bestimmten Krediten, etwa dem Autokredit, kann es sinnvoll sein, einen Zweck anzugeben und bessere Konditionen zu erhalten.
  • Auch bei Kleinkrediten spielt die Bonität (Kreditwürdigkeit) des Kunden (meist bei der SCHUFA) für die Kreditgewährung und die Kredit-Konditionen eine wichtige Rolle.

Kleinkredit online richtig beantragen – so gehen Sie vor!

Kleinkredit

  1. Erste Angaben tätigen: Geben Sie Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck („freie Verwendung“) in den Rechner ein. Klicken Sie anschließend auf „Kredit berechnen“.
  2. Angebote vergleichen: Sie gelangen auf die Angebotsseite und können dort die Angebote der verschiedenen Banken in unserem Kleinkreditrechner vergleichen. Ausschlaggebend ist vor allem die Höhe des effektiven Jahreszinses.
  3. Kreditantrag stellen: Wählen Sie Ihr Wunschangebot aus und klicken Sie darauf. Sie werden auf die Webseite des Anbieters geleitet, auf der Sie direkt online einen unverbindlichen Kreditantrag stellen können. Geben Sie einfach die benötigten Informationen (Name, Adresse, finanzielle Situation, Arbeitssituation, …) an und schicken Sie den Antrag ab.
  4. Unterlagen einreichen: Sie erhalten nach kurzer Zeit entweder eine Ablehnung oder eine Sofortzusage, die allerdings nicht bindend ist. Die Bank verlangt danach einige Unterlagen, die Ihre Angaben bestätigen. Je schneller Sie diese einreichen, desto schneller kann der Kredit ausgezahlt werden. Meist laden Sie die Dokumente online hoch.
  5. Kreditvertrag unterzeichnen: Die Bank schickt Ihnen im nächsten Schritt einen endgültigen Kreditvertrag zu. Wenn Sie diesen unterschreiben (digital oder klassisch offline), geben Sie eine vertraglich bindende Zusage.
  6. Identität bestätigen: Nun gilt es noch, Ihre Identität gegenüber dem Kreditinstitut zu bestätigen. Das können Sie entweder mit dem VideoIdent- (Internet-Telefongespräch) oder dem PostIdent-Verfahren (Besuch einer Postfiliale) erledigen.
  7. Geld erhalten: Das Geld wird anschließend innerhalb weniger Werktage auf das angegebene Konto ausgezahlt. Sie haben alle Schritte erfolgreich bewältigt und beginnen mit der Tilgung des Darlehens.

Alles Wichtige rund um den Kleinkredit-Vergleich

Kleinkredit sofortEin Kleinkredit ist ein herkömmlicher Ratenkredit, der über eine eher geringe Summe abgeschlossen wird und deswegen eine verhältnismäßig kurze Laufzeit haben kann. Wie beim Ratenkredit zahlen Sie auch beim Kleinkredit die gewährte Kreditsumme in gleichbleibenden monatlichen Raten zurück. Der Begriff an sich ist nicht eindeutig definiert, daher kann er bei verschiedenen Banken unterschiedlich verwendet werden.

In der Regel gilt für einen Kleinkredit eine Obergrenze von 5.000 €, doch manche Banken bieten Kleinkredite bis zu Kreditsummen von maximal 10.000 € an. Die Untergrenze ist bei den meisten Anbietern jedoch ähnlich und liegt bei rund 1.000 €.

Der Unterschied zum Minikredit

Der Minikredit ist eine spezielle Form des Kleinkredits. Meist liegt der Kreditbetrag im dreistelligen Bereich, also bei wenigen hundert Euro, liegen. Minikredite haben einige Besonderheiten, die ein „klassischer“ Kleinkredit nicht aufweist:

  • Es gibt oft eine vereinfachte Antragsstellung. In vielen Fällen müssen Sie bei Minikrediten etwa keine Gehaltsnachweise vorlegen.
  • Minikredite werden fast immer von spezialisierten Anbietern wie „Vexcash“ oder „Ferratum“ angeboten.
  • Ein Minikredit hat meist eine sehr kurze Laufzeit von 15, 30 oder maximal 60 Tagen.
  • Viele Anbieter werben damit, einen Minikredit nur wenige Minuten nach der Beantragung als Sofortkredit auszuzahlen.
Mikrokredite sind spezielle Darlehen, die sich an Kleinunternehmer oder Selbstständige richten. Der Verwendungszweck muss unternehmerischen Tätigkeiten dienen. Kreditgeber von Mikrokrediten sind fast immer Förderbanken wie etwa die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau).

Die Besonderheiten und Vorteile eines Kleinkredits

Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, handelt es sich bei einem Kleinkredit um einen regulären Ratenkredit, der aber gewisse Besonderheiten aufweist, die ein normaler Ratenkredit nicht alle hat:
Stern

  • Die Laufzeit ist meist sehr kurz und liegt in vielen Fällen zwischen 12 und 60 Monaten.
  • Er ist an keinen bestimmten Zweck gebunden und kann frei verwendet werden.
  • Aufgrund der niedrigen Kreditsumme sind die Kreditzinsen meist sehr niedrig.
  • Die Beantragung läuft schnell und einfach ab – wie bei jedem Kredit, der online aufgenommen wird.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, selbst einen Kleinkredit aufzunehmen, gibt es viele gute Gründe, die für eine Aufnahme sprechen. Der zu leihende Betrag ist relativ niedrig und die Banken vergeben Kleinkredite meist zu sehr guten Konditionen. Daraus ergeben sich viele Vorteile und nur einige, wenige Nachteile, die wir im Folgenden aber natürlich trotzdem erwähnen wollen.

Vor- und Nachteile eines Kleinkredits

  • Günstige Zinsen: Banken bieten Kredite dank geringem Ausfallrisiko billiger an.
  • Bessere Bonität: Mit einer kurzen Kreditbindung behalten Sie eine bessere Bonität als mit hohen Krediten zu langen Laufzeiten.
  • Schnelle Tilgung: Sie haben die Belastung nur für einen kurzen Zeitraum und können den Kredit schnell tilgen.
  • Geringe Monatsraten: Die Monatsraten sind geringer als bei normalen Ratenkrediten und die Belastung damit insgesamt geringer.
  • Hohe Kreditchancen: Selbst mit einem geringen Einkommen bestehen oft gute Chancen auf die Gewährung eines Kleinkredits.
  • Freie Verwendung: Bei den meisten Krediten ist keine Zweckbindung vorhanden, Sie können das Geld frei verwenden.
  • Hohe Zinsen für Sofortauszahlung: Spezialisierte Banken bieten oft Kleinkredite mit Sofortauszahlung an. Für diese Darlehen werden häufig hohe Zinsen, oft in zweistelliger Höhe, fällig.
  • Ohne Bonitätsprüfung geht nichts: Wenn die Kreditwürdigkeit nicht ausreicht, kann ein Kleinkredit von der Bank abgelehnt werden. Ohne Bonitätsprüfung gibt es in Deutschland keinen Kredit.
  • Lange Kreditbindung problematisch: Eine lange Kreditbindung kann für Verbraucher, die nur geringe Monatsraten zahlen wollen, problematisch sein, da die Zinskosten steigen. Günstige Kleinkredite sind oft eine gute Alternative.
  • Geringe Auswahl vorhanden: Wer online einen Kleinkredit-Vergleich vornimmt, wird schnell merken, dass die Auswahl begrenzt ist. Je geringer die Kreditsumme ist, desto weniger lohnend ist das Geschäft für ein Kreditinstitut.

Wie können Sie einen Kleinkredit aufnehmen?

Laut führenden Experten auf dem Kreditmarkt ist die beste Option, die Sie haben, um einen Kleinkredit aufzunehmen, ein Online-Kreditvergleich. Sie erhalten bei der Angabe von Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck eine einzigartige Marktübersicht, die Ihnen eine Filialbank vor Ort nicht bieten kann. Dies haben die großen Bankenketten in Deutschland erkannt und ihr Angebot dementsprechend vermehrt auf das Online-Geschäft ausgerichtet.

Haben Sie sich online für einen Kredit entschieden, können Sie diesen direkt digital bis zur Unterschrift des endgültigen Kreditvertrags beantragen. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen auf dem Weg dorthin.

Wo bekommen Sie den Kleinkredit schnell?

Der einfachste Weg ist, einen Kredit online zu suchen. Dazu können Sie unseren Kreditrechner nutzen. Den genauen Ablauf entnehmen Sie weiter oben in unserer Aufzählung oder in diesem Ratgeber detailliert. Kurz gesagt, umfasst der Prozess aber diese Schritte:
Klein Kredit

  1. Suche mit passenden Angaben starten
  2. Kredite vergleichen und Anbieter auswählen
  3. Kreditantrag stellen und unverbindliches Angebot erhalten
  4. Vertrag unterschreiben und an die Bank zurückschicken
  5. Identität mit dem PostIdent- bzw. VideoIdent-Verfahren bestätigen
  6. Geld erhalten

Welche Unterlagen müssen Sie einreichen?

Für jeden Kleinkredit benötigen Sie einen Nachweis über Ihr Einkommen. Das kann über verschiedene Wege geschehen, etwa über Rentenbescheide oder die Gehaltsnachweise der letzten (3) Monate. Oft wird ein Nachweis über eine unbefristete Beschäftigung verlangt. Selbstständige und Freiberufler müssen in vielen Fällen Ihr Einkommen mit einem Steuerbescheid nachweisen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Sie müssen aus Sicht des Kreditinstituts kreditwürdig sein. Das umfasst nicht nur bei Kleinkrediten, sondern bei jeder Art von Darlehen, folgende Punkte:

  • Volljährigkeit (mind. 18 Jahre)
  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Ausreichende Bonität
  • Regelmäßiges Einkommen
Viele Banken verlangen darüber hinaus weitere Anforderungen, die wir allerdings aufgrund ihrer Individualität und Vielfalt nicht alle aufzählen können. Sollte ein Kreditgeber eine der oberen Anforderungen nicht stellen, heißt es Augen auf! Oft stecken dann zwielichtige Anbieter dahinter.

Wofür können Sie einen Kleinkredit sofort verwenden?

Kleinkredit VergleichFür einen Kleinkredit sind viele Einsatzgebiete denkbar, da er ohne Zweckbindung sehr flexibel verwendbar ist. Besonders beliebt sind Kleinkredite für folgende Situationen:

  • Gebrauchtwagen-Finanzierung: Ein Kleinkredit kann Ihnen helfen, sich das passende Auto schnell anzuschaffen. Wir können Ihnen einen Blick in unseren Autokredit-Vergleich empfehlen, da es sich dort um zweckgebundene Kredite handelt, die Sie zu einem besseren Zinssatz erhalten.
  • Dispokredit ausgleichen: Der Dispokredit ist mit seinen sehr hohen Dispozinsen eine der teuersten Kreditformen, die es gibt. Dennoch nehmen viele Kreditnehmer den Dispo in Anspruch, meist aus reiner Bequemlichkeit. Sollten Sie zu dieser Gruppe gehören, können Sie mit einem günstigeren Kleinkredit den teuren Dispokredit ablösen. Ein Minikredit bietet sich dagegen nicht für eine solche Umschuldung an, da er meist selbst hoch verzinst ist.
  • Urlaub/Flitterwochen: Mit einem Kleinkredit können Sie den nächsten Urlaub finanzieren oder zumindest die Urlaubskasse für die geplante Fernreise aufbessern. Nehmen Sie aber einen Urlaubskredit nur auf, wenn Sie ihn mit Ihrem Einkommen problemlos abzahlen können. Auch für die Flitterwochen, was ja eine Art Urlaub ist, ist ein Kleinkredit daher durchaus geeignet.
  • Möbel und andere Einrichtungsgegenstände: Neue Möbel können mehrere tausend Euro kosten, die Sie mit einem Kleinkredit finanzieren können. Viele Händler bieten Ihnen dabei eine 0-Prozent-Finanzierung an, die auf den ersten Blick oft verlockend erscheint, meist aber im Endeffekt teurer ist als ein Kleinkredit, da die Kreditkosten auf die Möbel umgelegt werden. Andere, dringend benötigte Einrichtungsgegenstände wie etwa ein Kühlschrank lassen sich ebenso mit einem Darlehen gut finanzieren.
  • Hochzeit: Eine durchschnittliche Hochzeit in Deutschland kostet zwischen 5.000 € und 15.000 €. Nicht jedes Paar hat dieses Geld auf der hohen Kante. Es lohnt sich häufig, die Hochzeit mit einem Kredit vorzufinanzieren und das Darlehen mit den Hochzeitsgeschenken abzuzahlen.

FAQ: Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen

Sie haben eine Frage, die wir im Ratgeber noch nicht beantwortet haben, die Ihnen aber unter den Fingernägeln brennt? Dann sind Sie im FAQ-Bereich an der richtigen Adresse.

Was kostet ein Kleinkredit?

Das lässt sich nicht pauschal sagen, denn viele Faktoren beeinflussen die Kosten für einen Kleinkredit. Zu den wesentlichen Einflussfaktoren zählen Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck, sowie die Bonität des Kreditnehmers.

Es empfiehlt sich, für einen Kleinkredit-Kostenvergleich den effektiven Jahreszins heranzuziehen. Nur dieser enthält alle wichtigen Kreditkosten inklusive Gebühren und ist für einen Vergleich geeignet.

Ist ein Kleinkredit ohne SCHUFA möglich?

FrageWenn Sie sich bereits ein wenig über die Thematik informiert haben, werden Sie in der Werbung wahrscheinlich bereits auf Angebote gestoßen sein, die versprechen, dass ein Kleinkredit auch ohne SCHUFA-Abfrage möglich sei. Bei diesen Angeboten sollten Sie vorsichtig sein!

  1. Es handelt sich oft um Lockangebote, bei denen versucht wird, Ihnen zusätzliche Produkte in Verbindung mit dem Darlehen anzudrehen.
  2. Kredite, die ohne SCHUFA-Abfrage vergeben werden, sind deutlich teurer als herkömmliche Ratenkredite, da die Bank ein erhöhtes Risiko eingeht.
  3. Hinter solchen Angeboten stecken oft Betrüger, die eine Anzahlung verlangen, den Kredit aber nie auszahlen. Achten Sie vor allem auf solche Langfinger!
  4. Ist Ihre Bonität sowieso schon gering, besteht die Gefahr, mit einer erneuten Kreditaufnahme in eine Schuldenfalle zu geraten, aus der auch Peter Zwegat so schnell keinen Ausweg mehr weiß.

Gibt es Alternativen zum Kleinkredit?

Ja, zahlreiche. Auf VERGLEICHSPORTAL.de bieten wir viele unterschiedliche Arten von Kreditvergleichen an. Ob für ein neues Auto, die Gründung eines Gewerbes oder einfach nur für eine Umschuldung eines überteuerten (Dispo)Kredits – wir haben alle Facetten abgedeckt. Einige Kredite sind auf bestimmte Personen- oder Berufsgruppen ausgerichtet. Sind Sie auf dieser Seite nicht fündig geworden, können Sie einmal einen Blick in unsere weiteren Ratgeber werfen:

Wie lange zahlen Sie ein Darlehen zurück?

Theoretisch können Kreditnehmer die Laufzeit beim Kleinkredit frei wählen. Die Praxis zeigt, dass die Kreditlaufzeiten meist zwischen 12 und 60 Monaten liegen. Wie Kreditsumme und Laufzeit zusammenspielen, haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema Kreditrechner ausführlich erklärt.

Eine kurze Laufzeit und eine geringe Darlehenssumme sind zwar verlockend, doch sollten Sie stets die Realisierbarkeit eines Kredits vor der Beantragung feststellen. Steht Ihnen monatlich nur ein geringer Betrag zur Tilgung zur Verfügung, müssen Sie die Laufzeit so anpassen, dass Sie die Monatsrate bequem mit einem kleinen Puffer zahlen können.

Kleine Kreditsumme, große Vorteile: 5 Pluspunkte von Kleinkrediten

Punkt 1: Flexible Konditionen

Wichtiger HinweisSie entscheiden als Antragssteller selbst, welche Kreditsumme bzw. Laufzeit es denn sein soll, die Bank gibt nur Einschränkungen in einem größeren Rahmen vor. Über die Laufzeit und die Kreditsumme bestimmen Sie die Höhe der monatlichen Raten.

Punkt 2: Hohe Planungssicherheit

Die Zinsen bleiben beim Kleinkredit über die gesamte Laufzeit hinweg unverändert. Damit haben Sie bereits bei Vertragsabschluss eine optimale Übersicht über alle Ihre anfallenden Kosten – das bringt Ihnen eine hohe Planungssicherheit.

Punkt 3: Freie Verwendung

Kleinkredite sind keine zweckgebundenen Kredite. Das Geld kann von Ihnen nach Belieben verwendet werden.

Punkt 4: Komplett digital verfügbar

Auf VERGLEICHSPORTAL.de ist es möglich, einen Kleinkredit direkt online zu beantragen. Jeder Schritt vom Antrag bis hin zur Unterschrift des endgültigen Kreditvertrags ist digital möglich. Das spart Ihnen den nervigen Gang in eine Bankfiliale.

Punkt 5: Niedrige Monatsraten

Selbst bei kurzen Laufzeiten fällt die Höhe der monatlichen Raten bei geringen Kreditbeträgen und günstigen Zinsen gering aus. Daher bleiben bei einem Kleinkredit oft noch ein paar Münzen für den normalen Alltagsgebrauch übrig.