• Top Vergleiche

    Unabhängig

    & gut recherchiert
  • Keine Kosten

    Vergleichen

    & Geld sparen
  • In Kooperation

    In Kooperation

    mit zahlreichen Shops

12 Fenstersauger im Test bzw. Vergleich – finden Sie Ihren besten Fenstersauger – unser Ratgeber aus 2020

Das Putzen der Fenster ist eine Aufgabe, die die wenigsten Menschen gerne verrichten. Dennoch ist es hin und wieder erforderlich, sämtliche Fenster vom Schmutz zu befreien. Möchten Sie sich diese Arbeit ein wenig erleichtern, können Sie einen Fenstersauger verwenden. Ein solches Gerät läuft normalerweise über einen Akku. Es ersetzt einen klassischen Abzieher und saugt das schmutzige Wasser auf. Vor dem Einsatz eines Fenstersaugers müssen Sie die Oberfläche des Fensters meist mithilfe von Wasser und einem Reinigungsmittel vorbehandeln.

Praktisch ist, dass Sie mit einem elektrischen Fensterputzer nicht nur Fenster säubern können. Ebenso können Sie das Gerät nutzen, um einige andere glatte Oberflächen wie Spiegel, Glastische und Glasduschen, zu reinigen. In unserem Fenstersauger-Vergleich stellen wir Ihnen 12 Modelle näher vor. Im nachfolgenden Ratgeber erläutern wir die Funktionsweise dieser Geräte und deren Vor- und Nachteile. Weiterhin stellen wir wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf eines Fenstersaugers beachten sollten, vor. Wir haben uns außerdem bei der Stiftung Warentest sowie Öko Test nach etwaigen Testergebnissen zu Fenstersaugern umgesehen.

Entdecken Sie Ihren besten Fenstersauger in unserem Test bzw. Vergleich

KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger
Material
Kunststoff
Fensterfläche
105 Quadratmeter
Akkuladezeit
185 Minuten
Akkulaufzeit
35 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
280 und 170 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Schwarz/Gelb
Größe
12,5 × 28,0 × 32,5 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
100 Milliliter
Gewicht
700 Gramm
Vorteile
  • Inklusive Fenstereiniger-Konzentrat 20 Milliliter
  • Mit wechselbaren Düsen
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon60,92€ Ebay64,30€
LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger
Material
Plastik
Fensterfläche
100 Quadratmeter
Akkuladezeit
Keine Angaben
Akkulaufzeit
38 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
170 Millimeter (separat erhältlich)
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Weiß/Grün
Größe
15 x 28 x 31,5 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
Keine Angaben
Gewicht
739 Gramm
Vorteile
  • Stand-by-Automatik
  • Inklusive 43 Zentimeter langem Stiel
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon48,73€ EbayPreis prüfen
AEG WX7-60CE1-Fenstersauger
Material
Keine Angaben
Fensterfläche
180 Quadratmeter
Akkuladezeit
Keine Angaben
Akkulaufzeit
60 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
29 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Granite Grey/Orange
Größe
15 x 29 x 27 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
110 Milliliter
Gewicht
649 Gramm
Vorteile
  • Lange Akkulaufzeit
  • Für eine große Fensterfläche verwendbar
  • Leichtes Modell
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon69,00€ EbayPreis prüfen
INTEY-Fenstersauger
Material
ABS-Kunststoff
Fensterfläche
130 Quadratmeter
Akkuladezeit
Keine Angaben
Akkulaufzeit
45 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
280 und 170 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Gelb/Schwarz
Größe
43,4 x 14,4 x 11,2 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
120 Milliliter
Gewicht
930 Gramm
Vorteile
  • Mit Sprühflasche und Teleskopstiel
  • Zwei Düsen
  • 120-Milliliter-Wassertank
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay41,04€
BOSCH GlassVAC-Fenstersauger
Material
Keine Angaben
Fensterfläche
105 Quadratmeter
Akkuladezeit
130 Minuten
Akkulaufzeit
30 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
133 und 266 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Schwarz/Rot/Silber
Größe
22,2 x 16,2 x 9,6 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
100 Milliliter
Gewicht
700 Gramm
Vorteile
  • Mit Mikrofaser-Wischtuch
  • Wechselbare Düsen
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon53,69€ Ebay64,33€
KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger
Material
Kunststoff
Fensterfläche
40 bis 60 Quadratmeter
Akkuladezeit
120 Minuten
Akkulaufzeit
20 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
280 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Schwarz/Grau/Gelb
Größe
13,0 x 9,0 x 35,5 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
100 Milliliter
Gewicht
700 Gramm
Vorteile
  • Schnelle Zwischenentleerung
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay58,96€
Abbildung
Modell KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger AEG WX7-60CE1-Fenstersauger INTEY-Fenstersauger BOSCH GlassVAC-Fenstersauger KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger
Material
Kunststoff Plastik Keine Angaben ABS-Kunststoff Keine Angaben Kunststoff
Fensterfläche
105 Quadratmeter 100 Quadratmeter 180 Quadratmeter 130 Quadratmeter 105 Quadratmeter 40 bis 60 Quadratmeter
Akkuladezeit
185 Minuten Keine Angaben Keine Angaben Keine Angaben 130 Minuten 120 Minuten
Akkulaufzeit
35 Minuten 38 Minuten 60 Minuten 45 Minuten 30 Minuten 20 Minuten
Standby-Modus
Mit wechselbaren Düsen
Arbeitsbreite der Saugdüsen
280 und 170 Millimeter 170 Millimeter (separat erhältlich) 29 Millimeter 280 und 170 Millimeter 133 und 266 Millimeter 280 Millimeter
Sprühflasche inklusive
Teleskopstiel Inklusive
Farbe
Schwarz/Gelb Weiß/Grün Granite Grey/Orange Gelb/Schwarz Schwarz/Rot/Silber Schwarz/Grau/Gelb
Größe
12,5 × 28,0 × 32,5 Zentimeter 15 x 28 x 31,5 Zentimeter 15 x 29 x 27 Zentimeter 43,4 x 14,4 x 11,2 Zentimeter 22,2 x 16,2 x 9,6 Zentimeter 13,0 x 9,0 x 35,5 Zentimeter
Behälterinhalt Schmutzwasser
100 Milliliter Keine Angaben 110 Milliliter 120 Milliliter 100 Milliliter 100 Milliliter
Gewicht
700 Gramm 739 Gramm 649 Gramm 930 Gramm 700 Gramm 700 Gramm
Vorteile
  • Inklusive Fenstereiniger-Konzentrat 20 Milliliter
  • Mit wechselbaren Düsen
  • Stand-by-Automatik
  • Inklusive 43 Zentimeter langem Stiel
  • Lange Akkulaufzeit
  • Für eine große Fensterfläche verwendbar
  • Leichtes Modell
  • Mit Sprühflasche und Teleskopstiel
  • Zwei Düsen
  • 120-Milliliter-Wassertank
  • Mit Mikrofaser-Wischtuch
  • Wechselbare Düsen
  • Schnelle Zwischenentleerung
Details Details Details Details Details Details Details
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon60,92€ Ebay64,30€ Amazon48,73€ EbayPreis prüfen Amazon69,00€ EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen Ebay41,04€ Amazon53,69€ Ebay64,33€ AmazonPreis prüfen Ebay58,96€

Noch mehr Haushaltshelfer, die Ihnen die Arbeit erleichtern

Dampfreiniger
Konnten wir Sie überzeugen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
loadingLoading...

1. KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger mit breiter und schmaler Saugdüse

Bei dem KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger handelt es sich um einen Akku-Fenstersauger. Er verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, den Sie bei Bedarf entnehmen und aufladen können. Zum weiteren Lieferumfang zählt ein Ladegerät. Den aktuellen Ladezustand erkennen Sie anhand von drei LEDs. Die Akkuladezeit liegt bei 185 Minuten. Haben Sie den Akku vollständig aufgeladen, können Sie das Gerät für bis zu 35 Minuten bzw. zur Reinigung einer maximal 105 Quadratmeter großen Fläche nutzen.

Praktischerweise ist dieser Fenstersauger von KÄRCHER mit zwei Düsen ausgerüstet:

  • Zum einen bietet das Fensterputzgerät eine 28-Zentimeter-Saugdüse. Sie hat eine Sauglippe und einen Abstandhalter, der einstellbar ist.
  • Zum anderen verfügt das Modell von KÄRCHER über eine Saugdüse, die 17 Zentimeter breit und ebenfalls mit einer Sauglippe ausgestattet ist.
Wieso unterschiedliche Saugdüsen? Eine breite Saugdüse verwenden Sie, um größere Fenster zu säubern. Möchten Sie schmalere Oberflächen säubern, nutzen Sie idealerweise eine schmalere Saugdüse. Mehr Informationen zu den verschiedenen Einsatzbereichen von Fenstersaugern erhlaten Sie in unserem Ratgeber.

Weiterhin liegen dem Fenstersauger von KÄRCHER eine Sprühflasche, ein Mikrofaser-Wischbezug und eine Probeflasche eines Glasreiniger-Konzentrats bei. Das Konzentrat verdünnen Sie mit Wasser, füllen es in die Flasche und sprühen es anschließend auf die zu reinigende Oberfläche. Im Anschluss daran wischen Sie die Fläche mit dem Mikrofaser-Wischbezug ab.

Danach nutzen Sie den Fenstersauger zum Abziehen des Wassers. Er saugt das Wasser ein und sammelt es in einem Behälter. Der Behälter fasst bis zu 100 Milliliter und ist zur Entleerung herausnehmbar. Vorteilhaft ist, dass der Handgriff dieses KÄRCHER-Modells für einen guten Griff mit einer Gummierung versehen ist.

Häufige Fragen

Wie schwer ist der KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger?

Der KÄRCHER-Fensterreiniger wiegt inklusive Akku 0,7 Kilogramm.

Wie laut ist das Modell?

Laut Angaben des Herstellers liegt die Lautstärke bei 50 Dezibel.

Welche Akkuspannung weist der KÄRCHER-Fensterreiniger auf?

Die Akkuspannung beträgt 3,7 Volt.

Wie groß ist dieser Akku-Fenstersauger?

Der KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger ist 32,5 Zentimeter hoch, 12,5 Zentimeter lang und 28 Zentimeter breit.

Kann ich einen Wechsel-Akku für das Modell erhalten?

Ja. Für dieses Modell von KÄRCHER ist ein Wechsel-Akku optional verfügbar.

2. LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger inklusive Stiel und Einwascher

Der LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet. Laden Sie den Akku vollständig auf, können Sie das Gerät nachfolgend für bis zu 38 Minuten am Stück verwenden. Positiv ist, dass Sie den Fenstersauger nicht nur von oben nach unten bewegen können. Stattdessen ist das Modell ebenso horizontal, in schräger Lage und über Kopf einsetzbar.

Möchten Sie mit dem Fenstersauger bodennahe Flächen säubern, ist ein 360-Grad-verwendbares Modell nützlich. Ein solches Gerät können Sie auch horizontal und über Kopf nutzen, ohne das Flüssigkeit ausläuft.

Im Lieferumfang des LEIFHEIT-Geräts befinden sich unter anderem ein Einwascher und ein Stiel. Den Einwascher nutzen Sie, um die Oberfläche abzuwischen. Durch den Stiel erreichen Sie höhere Stellen leichter. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, den Fenstersauger von LEIFHEIT mit einem anderen LEIFHEIT-Click-System-Stiel zu benutzen. Dieser ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten. Ein weiterer Pluspunkt des Geräts ist die Standby-Automatik. Dank ihr schaltet das Modell auf seine maximale Saugleistung, sobald es mit einem Fenster in Berührung kommt.

Häufige Fragen

Liegt dem LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger ein Netzteil bei?

Ja. Zum Lieferumfang zählt ein Netzteil.

Ist der Schmutzauffangbehälter abnehmbar?

Ja. Der Behälter ist entnehmbar und einfach zu entleeren.

Welche Reinigungsleistung weist das Gerät pro Akkuladung auf?

Die Reinigungsleistung pro Akkuladung liegt bei 100 Quadratmetern.

Gibt es für das Modell eine schmale Saugdüse?

Ja. Optional bekommen Sie für den LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger eine 17 Zentimeter breite Saugdüse. Diese müssen Sie jedoch separat erwerben.

3. AEG WX7-60CE1-Fenstersauger – bis zu 60 Minuten am Stück einsetzbar

Der AEG WX7-60CE1-Fenstersauger verfügt über einen Lithium-Akku. Seine Akkuspannung liegt bei 3,6 Volt und seine Kapazität bei 1.500 Milliamperestunden. Mit einer Akkuladung können Sie eine bis zu 180 Quadratmeter große Fläche ohne Unterbrechung säubern. Die Akkulaufzeit beträgt 60 Minuten und liegt damit deutlich höher als bei den beiden bereits vorgestellten Modellen.

Wer ist AEG? Gegründet wurde die Firma AEG im Jahr 1883. Mittlerweile ist das Unternehmen ein bekannter Hersteller von Haushaltsgeräten. Unter anderem hält AEG verschiedene Produkte zur Raumreinigung bereit. Hierzu gehören beispielsweise mehrere Fenstersauger und verschiedene Fenstersauger-Zubehörteile, wie ein Verlängerungsset und Mikrofaser-Wischbezüge. Das weitere Angebot von AEG reicht von Geschirrspülern über Bügeleisen bis hin zu Mikrowellen. Weitere Informationen zu den bekanntesten Herstellern von Fenstersaugern erhalten Sie im Ratgeber.

Neben dem Akku befinden sich außerdem eine Saugdüse und eine Sprühflasche im Lieferumfang des AEG-Modells. Die Saugdüse ist 29 Zentimeter breit. Versehen ist sie mit einer Abziehlippe, die aus Naturkautschuk besteht. Die Sprühflasche fasst bis zu 250 Milliliter. Sie verfügt über einen Mikrofaser-Wischbezug, der durch ein Klettband befestigt ist und den Sie bei 60 Grad Celsius waschen können.

Darüber hinaus gehören 20 Milliliter eines Glasreiniger-Konzentrats zum Lieferumfang. Zur weiteren Ausstattung zählen ein ergonomischer Griff, eine LED-Ladestandanzeige und ein Wassertank. Der Wassertank fängt das schmutzige Wischwasser auf. Er ist transparent gestaltet und eignet sich laut Angaben des Herstellers für die Reinigung in der Spülmaschine.

Mithilfe des AEG-Fenstersaugers bekommen Sie Ihre Fenster auf verschiedene Arten sauber:

  • Einerseits setzen Sie das Modell oben an und ziehen es nach unten.
  • Andererseits bewegen Sie den Sauger von unten nach oben. Auf diese Weise saugen Sie zum Beispiel Fenster, die nah am Boden liegen, sehr gut und effektiv ab.
  • Alternativ verwenden Sie die S-Methode. Hierbei putzen Sie die Fläche in S-förmigen Bewegungen, ohne das Gerät abzusetzen.
  • Außerdem können Sie den Fenstersauger auch horizontal einsetzen. Optimalerweise verwenden Sie den Sauger horizontal, wenn Sie zum Beispiel einen Tisch von Schmutz befreien möchten.

Häufige Fragen

Gehört ein Ladekabel zum Lieferumfang?

Ja. Dem AEG WX7-60CE1-Fenstersauger liegt ein Ladekabel bei.

Wie laut ist der Fenstersauger?

Die Lautstärke beträgt laut Hersteller 60 Dezibel.

Welches Füllvolumen weist der Wassertank auf?

Das Füllvolumen des Wassertanks liegt bei 110 Millilitern.

Ist der Akku entnehmbar?

Nein. Der Akku ist fest im Gerät verbaut.

4. INTEY-Fenstersauger – Akku-Fensterreiniger mit Teleskopstange

Mit dem INTEY-Fenstersauger haben Sie die Möglichkeit, viele glatte Oberflächen zu säubern. Zum Beispiel eignet sich das Gerät zum Absaugen von Fenstern, Spiegeln und Duschkabinen. Genau wie die anderen Modelle aus unserem Fenstersauger-Vergleich, funktioniert das Fensterputzgerät von INTEY mit einem Akku. Eine Akkuladung genügt, um den Schmutz von einer maximal 130 Quadratmeter großen Fläche zu entfernen.

Zu den weiteren Features des Modells zählen:

  1. Absaugdüse: Die Absaugdüse ist 28 Zentimeter breit. Daher können Sie den INTEY-Fensterreiniger ideal zum Absaugen von größeren Fenstern verwenden.
  2. Wassertank: Der Wassertank fasst bis zu 120 Milliliter.
  3. Teleskopstange: Dank der Teleskopstange die sich bis zu 50 Zentimeter lang auszieht können Sie das Modell zum Reinigen von höher gelegenen Flächen nutzen.

Von Vorteil ist außerdem, dass es sich bei dem INTEY-Fensterreiniger um ein 360 Grad verwendbares Gerät handelt. Daher können Sie es zum Beispiel horizontal und in schräger Lage einsetzen. Das macht die Reinigung für Sie bequemer, da Sie nicht darauf achten müssen, das Gerät immer aufrecht und gerade zu halten. Dazu verfügt dieser Fenstersauger über zwei unterschiedliche Saugstufen, sodass Sie die Saugleistung ein wenig an Ihre Bedürfnisse bzw. an den Grad der Veschmutzung anpassen können.

Häufige Fragen

Mit welchem Akku ist der INTEY-Fenstersauger ausgestattet?

Der INTEY-Fenstersauger verfügt über ein Lithium-Akku.

Welche Akkuspannung hat das Modell?

Die Akkuspannung beträgt 3,7 Volt.

Kann ich den Wassertank entnehmen?

Ja. Der Wassertank ist abnehmbar und damit leicht zu entleeren.

Eignet sich der Wassertank für die Reinigung in der Spülmaschine?

Der Hersteller rät dazu, den Tank lieber von Hand zu reinigen und nicht in die Spülmaschine zu geben.

5. BOSCH GlassVAC-Fenstersauger mit Sprühflasche und zwei Mikrofasertüchern

Ausgestattet ist der BOSCH GlassVAC-Fenstersauger mit einem Wassertank, dessen Fassungsvermögen 100 Milliliter beträgt. Betrieben wird das Modell über einen Lithium-Ionen-Akku. Dieser weist eine Akkuspannung von 3,6 Volt und eine Kapazität von 2 Amperestunden auf. Vollständig aufgeladen ist der Akku binnen 130 Minuten. Danach können Sie das Gerät für bis zu 30 Minuten am Stück verwenden. Die Reinigungsleistung pro Akkuladung liegt bei maximal etwa 105 Quadratmetern.

Von Vorteil ist, dass dem BOSCH-Fenstersauger zwei verschiedene Aufsätze beiliegen. Sie verfügen beide über eine Abziehlippe. Einer der Aufsätze ist 26,6 Zentimeter breit. Der andere ist schmaler und weist eine Breite von 13,3 Zentimetern auf. Zum weiteren Lieferumfang zählen ein USB-Ladegerät, eine Sprühflasche, ein großes Mikrofasertuch und ein kleines Mikrofasertuch.

Praktisch ist, wenn dem Fenstersauger im Lieferumfang eine Sprühflasche und ein Mikrofaser-Wischtuch beiliegen. In die Sprühflasche füllen Sie das Wasser und das Reinigungsmittel. Anschließend nutzen Sie sie, um die zu reinigende Oberfläche zu besprühen. Mit dem Tuch wischen Sie anschließend über die Fläche.

Nutzbar ist das Modell von BOSCH für verschiedene Zwecke. Mithilfe des Geräts säubern Sie beispielsweise die Fenster Ihres Hauses, Fliesen, Duschkabinen, Autofenster und Spiegel. Darüber hinaus können Sie den Sauger einsetzen, um Verschüttetes zu beseitigen oder um Kondenswasser zu entfernen.

Häufige Fragen

Wie hoch ist der BOSCH GlassVAC-Fenstersauger?

Der BOSCH-Fenstersauger ist 22,2 Zentimeter hoch.

Wie viel wiegt das Modell?

Das Gerät wiegt 0,7 Kilogramm.

Kann ich den BOSCH-Fensterreiniger horizontal einsetzen?

Ja. Laut Angaben des Herstellers können Sie das Modell horizontal verwenden.

Welche Maße weist das Modell ohne Aufsatz auf?

Ohne den Aufsatz ist der BOSCH GlassVAC-Fenstersauger 22,2 Zentimeter hoch, 16,3 Zentimeter lang und 9,6 Zentimeter breit.

Wie säubere ich den Schmutzauffangbehälter?

Möchten Sie den Schmutzauffangbehälter säubern, nehmen Sie zunächst den Saugkopf ab. Anschließend geben Sie warmes Seifenwasser in den Wassertank. Danach schütteln Sie das Gerät. Zum Schluss schütten Sie das Wasser aus.

6. KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger inklusive 28 Zentimeter breiter Düse

Der KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger ist 700 Gramm schwer. Ausgerüstet ist er mit einem Lithium-Ionen-Akku. Diesen können Sie innerhalb von etwa 2 Stunden aufladen. Pro Akkuladung können Sie das Gerät maximal 20 Minuten lang verwenden. Die Reinigungsleistung pro Akkuladung beträgt maximal 40 bis 60 Quadratmeter und liegt damit in unserem Vergleich eher im unteren Bereich.

Bei manchen Fenstersaugern, wie auch bei diesem Modell, ist der Akku fest verbaut. Falls bei einem solchen Gerät der Akku kaputtgeht, müssen Sie das gesamte Gerät entsorgen und ersetzen.

Zur weiteren Ausstattung des KÄRCHER Modells zählen eine 28 Zentimeter breite Saugdüse und ein Behälter, der das schmutzige Wasser aufnimmt und bis zu 100 Milliliter fasst. Praktisch ist, dass sich eine Sprühflasche und ein Mikrofaserwischer im Lieferumfang befinden. Zusätzlich liegt dem Gerät eine Probeflasche eines Fensterreiniger-Konzentrats bei. Die Probeflasche beinhaltet 20 Milliliter des Konzentrats.

Häufige Fragen

Wie groß ist der KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger?

Der KÄRCHER-Fenstersauger ist 35,5 Zentimeter hoch, 9 Zentimeter breit und 13 Zentimeter lang.

Wie hoch ist die Akkuspannung?

Die Akkuspannung liegt bei 3,6 Volt.

Ist der Akku entnehmbar?

Nein. Der Akku sitzt fest im Gerät. Daher können Sie ihn nicht entnehmen.

Liegt dem Fenstersauger von KÄRCHER ein Ladegerät bei?

Ja. Der Hersteller bietet den KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger mit einem Ladegerät an.

7. vileda Windomatic-Fenstersauger mit Lithium-Ionen-Akku

Der vileda Windomatic-Fenstersauger ist ein rot gestalteter Akku-Fenstersauger. Er verfügt über einen Griff, der laut Hersteller ergonomisch geformt ist und besonders gut in der Hand liegt. Das Gerät kommt außerdem mit einem entnehmbaren Tank. Das Fassungsvermögen des Tanks liegt bei 100 Millilitern. Laut Angaben des Herstellers können Sie den Tank zur Reinigung einfach in die Spülmaschine stellen.

Weiterhin ist das Modell mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Er bietet eine Laufzeit von ungefähr 40 Minuten. Aufladen können Sie ihn innerhalb von 3,5 Stunden. Mit einer Akkuladung können Sie den vileda-Fenstersauger nutzen, um eine maximal 120 Quadratmeter große Fläche abzusaugen. Praktisch ist, dass Sie den Fenstersauger nicht nur von oben nach unten bewegen können. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, ihn waagerecht einzusetzen, was den Reinigungsvorgang für Sie etwas bequemer macht.

Häufige Fragen

Wie schwer ist der vileda-Fensterputzer?

Das Gerät wiegt 640 Gramm.

Welche Maße weist der vileda-Akku-Fenstersauger auf?

Der vileda Windomatic-Fenstersauger ist 17,5 x 12,0 x 32 Zentimeter groß, inklusive Verpackung.

Bietet der Hersteller den vileda Windomatic Fenstersauger mit einem Akkuladegerät an?

Ja. Im Lieferumfang befindet sich ein Akkuladegerät.

Welche Akkuspannung hat das Modell?

Die Akkuspannung liegt bei 3,6 Volt.

8. KÄRCHER WV 2 Premium-Fenstersauger – zum Reinigen von Fenstern und Fliesen

Auch der KÄRCHER WV 2 Premium-Fenstersauger ist mit einem Akku versehen. Bei diesem handelt es sich um einen Lithium-Ionen-Akku. Laden Sie ihn vollständig auf, können Sie das Gerät bis zu 25 Minuten ohne Unterbrechung verwenden. Pro Akkuladung haben Sie die Möglichkeit, eine bis zu 75 Quadratmeter große Fläche zu putzen.

Elektrischer Fenstersauger oder Abzieher – was ist besser? Im Vergleich zu einem einfachen Abzieher punktet ein elektrischer Fenstersauger insbesondere durch die Zeit- und Kraftersparnis. Mit einem solchen Gerät können Sie Ihre Fenster normalerweise leichter und schneller putzen. Ein Nachteil ist, dass ein elektrischer Fensterreiniger teurer als ein Abzieher und aufwendiger zu reinigen. Weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen von elektrischen Fenstersaugern erhalten Sie in unserem Ratgeber im Anschluss an unseren Vergleich.

Zur weiteren Ausstattung des Fensterreinigers von KÄRCHER gehören ein Schmutzauffangbehälter und ein Ein- und Ausschalter. Der Behälter weist ein Fassungsvermögen von 100 Millilitern auf. Der Ein- und Ausschalter verfügt über eine LED-Anzeige. Dank ihr erfahren Sie auch, ob Sie den Akku aufladen müssen. Darüber hinaus ist der KÄRCHER WV 2 Premium-Fenstersauger mit zwei Saugdüsen, einem Ladegerät, einer Sprühflasche und einem Mikrofaser-Wischbezug ausgerüstet.

Häufige Fragen

Wie schwer ist der KÄRCHER-Fensterreiniger WV 2 Premium?

Inklusive Akku wiegt der Fensterputzer von KÄRCHER 0,6 Kilogramm.

Welche Akkuladezeit weist das Gerät auf?

Laut Angaben des Herstellers dauert das Laden des Akkus 120 Minuten.

Wie groß ist der KÄRCHER-Fenstersauger?

Der Fenstersauger ist 32 Zentimeter hoch, 12 Zentimeter lang und 28 Zentimeter breit.

Wofür kann ich den Fenstersauger noch verwenden?

Sie können Ihn zum Beispiel nutzen, um Hausfenster, Duschwände und Fliesen zu reinigen.

9. LEIFHEIT 51113-Fenstersauger mit Auto-Standby-Funktion

Bei dem LEIFHEIT 51113-Fenstersauger handelt es sich um einen Akku-Fensterreiniger. Bestückt ist er mit einem Lithium-Ionen-Akku, der eine Akkuspannung von 3,7 Volt bereithält. Die Laufzeit des Akkus liegt bei bis zu 30 Minuten. Zu den Features des Geräts gehört unter anderem die Auto-Standby-Funktion. Dank ihr stellt sich das Modell von alleine in den Energiesparmodus, sofern Sie es nicht verwenden.

Wie lange Sie mit einer Akkuladung auskommen, richtet sich nicht nur nach der Kapazität des verbauten Akkus. Die tatsächliche Laufzeit hängt von weiteren Faktoren ab. Zum Beispiel kommt Sie, wenn Sie schneller arbeiten, mit einer einzigen Akkuladung länger aus, als wenn Sie sich zum Fensterputzen mehr Zeit lassen. Mehr über die Betriebsdauer von Fenstersaugern erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Weiterhin ermöglicht das LEIFHEIT-Gerät eine 360-Grad-Anwendung. Hierdurch können Sie das Gerät auch über Kopf einsetzen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den elektrischen Fensterputzer mit einem Click-System-Stiel von LEIFHEIT zu kombinieren. Dieses müssen Sie jedoch separat erwerben. Hierdurch können Sie die Reichweite des Saugers verlängern. Praktisch ist ein Stiel vor allem, wenn Sie Dachfenster oder andere hohe Oberflächen putzen möchten.

Häufige Fragen

Kann ich den LEIFHEIT 51113-Fenstersauger horizontal benutzen?

Ja. Der LEIFHEIT 51113-Fenstersauger erlaubt einen horizontalen Einsatz.

Kann ich den Akku-Fensterreiniger von LEIFHEIT zum Absaugen von Fliesen verwenden?

Ja. Das Gerät eignet sich unter anderem zum Absaugen von Boden- und Wandfliesen.

Eignet sich das Modell zum Säubern von Glasduschen?

Ja. Mithilfe des Fensterreinigers können Sie auch Glasduschen absaugen.

Befindet sich ein Akku im Lieferumfang?

Ja. Das Modell von LEIFHEIT wird mit einem Akku geliefert.

10. Comag-Fenstersauger inklusive Saugdüse und Sprühflasche

Der Comag-Fenstersauger ist in Grün gestaltet. Versehen ist er mit einem Akku, dessen Kapazität 1.300 Milliamperestunden beträgt. Die Akkuspannung liegt bei 3,7 Volt und die Akkulaufzeit bei 20 Minuten und damit deutlich unter der Akkulaufzeit der bereits vorgestellten Geräte. Dabei braucht der Akku dieses Geräts etwa 2 Stunden, bis er vollständig aufgeladen ist. Dieses Gerät empfiehlt sich eher, wenn Sie nicht zu große Flächen von rund 40 bis 60 Quadratmetern putzen müssen.

Zur weiteren Ausstattung des Comag-Fenstersaugers zählen eine Sprühflasche und ein Schmutzauffangbehälter. Die Saugdüse ist 28 Zentimeter breit. Der Behälter bietet ein Füllvolumen von 100 Millilitern. Darüber hinaus liegen dem Gerät ein Netzteil, eine Sprühflasche, ein Wisch-Aufsatz und ein Mikrofaser-Wischbezug bei.

Häufige Fragen

Welche Leistung bietet der Comag-Fenstersauger?

Die Leistung liegt bei 12 Watt.

Wie lange kann ich das Gerät am Stück verwenden?

Maximal können Sie das Modell von Comag 20 Minuten am Stück einsetzen.

Welche Fläche kann ich mit dem Modell pro Akkuladung reinigen?

Pro Akkuladung können Sie mithilfe des Comag Fenstersaugers eine maximal 40 bis 60 Quadratmeter große Fläche putzen.

Ist der mitgelieferte Mikrofaser-Wischbezug waschbar?

Ja. Den mitgelieferten Mikrofaser-Wischbezug können Sie waschen.

11. HOMEASY-Fenstersauger – kompakt und ergonomisch

Der HOMEASY.Fenstersauger ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet. Er hat, wie die bereits vorgestellten Geräte, Kabel, sodass Sie ihn flexibel verwenden können. Das Gerät weist eine Breite von 28 Zentimetern und eine Länge von 13 Zentimetern auf. Laut Hersteller ist der Fensterreiniger sehr kompakt, leicht und ergonomisch geformt, was die Handhabung deutlich erleichtern soll.

Dazu befinden sich im Lieferumfang des Modells eine Reinigungsbürste und ein Ersatzlappen. Eine Sprühflasche ist in dem Sauger integriert. Wenn Sie mit dem Gerät eine Fläche putzen möchten, sprühen Sie als Erstes auf die entsprechende Fläche. Nun säubern Sie sie mit dem Tuch. Im Anschluss daran nutzen Sie den Fenstersauger, um das Schmutzwasser zu entfernen.

Häufige Fragen

Befindet sich der Akku im Lieferumfang?

Ja. Dem HOMEASY-Fenstersauger liegt ein Lithium-Ionen-Akku bei.

Zählt ein Ladegerät zum Lieferumfang?

Ja. Auch ein Ladegerät befindet sich im Lieferumfang.

Wie hoch ist das Modell?

Das Gerät ist 35 Zentimeter hoch.

Für welche Zwecke eignet sich der HOMEASY-Fenstersauger?

Mithilfe des HOMEASY-Fenstersaugers können Sie Fenster, Glastische, Fliesen und verschiedene andere glatte Oberflächen säubern.

12. MOHOO-Fenstersauger – inklusive Stiel und Mikrofasertuch

Bei dem MOHOO-Fenstersauger handelt es sich um einen Akku-Fensterputzer, der eine 360-Grad-Verwendung erlaubt. Das heißt, Sie können das Gerät auch über Kopf, horizontal und in schräger Lage einsetzen. Zusätzlich ist das Modell mit einer Teleskopstange ausgerüstet, mit der Sie auch höher gelegene Flächen bequem erreichen. Es ist ungefähr 34,8 Zentimeter hoch. Ziehen Sie die Teleskopstange aus, weist das Gerät eine Höhe von ca. 80 Zentimetern auf.

Wenn Sie mit dem Fenstersauger hohe Fenster putzen möchten, greifen Sie am besten zu einem Fenstersauger mit Teleskopstiel. Bei einem solchen Gerät können Sie die Stange ausziehen und somit höher gelegene Oberflächen vom Schmutz befreien ohne auf eine Leiter oder einen Stuhl klettern zu müssen.

Zum weiteren Lieferumfang dieses MOHOO-Modells zählen:

  • Lithium-Ionen-Akku
  • Ladegerät inklusive Ladekabel
  • Tuchhalter
  • Mikrofasertuch
  • Sprühflasche

Möchten Sie mit dem Gerät eine Oberfläche säubern, geben Sie zunächst etwas Wasser und ein wenig Reinigungsmittel in die Sprühflasche. Nun sprühen Sie die Fläche ein. Dann montieren Sie den Tuchhalter an der Flasche und beziehen ihn mit dem Tuch. Anschließend können Sie die Oberfläche mit dem Tuch reinigen. Im letzten Schritt setzen Sie den Fenstersauger ein und saugen das Wasser ab.

Häufige Fragen

Welche Leistung hält der MOHOO-Fenstersauger bereit?

Der MOHOO-Fenstersauger weist eine Leistung von 10 Watt auf.

Welche Akkuspannung hat das Gerät?

Die Akkuspannung liegt bei 3,7 Volt.

Ist der Wassertank entnehmbar?

Ja. Den Wassertank können Sie aus dem Reinigungsgerät herausnehmen.

Wie viel fasst der Wassertank?

Der Wassertank fasst bis zu 100 Milliliter.

Wie lange braucht der Akku, bis er komplett aufgeladen ist?

Die Akkuladezeit beträgt 2 bis 3 Stunden.

Was ist ein Fenstersauger?

Fenstersauger TestFenstersauger sind elektrische Geräte, die in der Regel kabellos arbeiten und ihre Energie in der Regel über einen Akku beziehen. Im Grunde verbindet ein Fenstersauger einen Nass-Handstaubsauger mit einem Abzieher. Doch wie kann ich einen solchen Fenstersauger am besten einsetzen? Im Folgenden erläutern wir genauer, wie ein Fenstersauger funktioniert und wie Sie ein solches Gerät verwenden.

So setzen Sie Ihren Fenstersauger ein:

  1. Bevor Sie den Fenstersauger einsetzen, sprühen Sie das Fenster mit einem Reinigungsmittel ein. Hierfür liegt dem Fensterputzgerät oftmals eine Sprühflasche bei.
  2. Anschließend wischen Sie das Fenster mit einem Tuch ab. Manche Fenstersauger werden sogar mit einem Einwascher, mit welchen Sie die Vorarbeit leicht erledigen können, geliefert.
  3. Nun verwenden Sie den Fenstersauger. Setzen Sie die Gummilippe oben an und ziehen Sie das Gerät nach unten. Das Gerät saugt nun das schmutzige Wasser von der Oberfläsche ein. Dieses landet in dem Wasserbehälter des Gerätes. Viele Modelle können Sie nicht nur von oben nach unten, sondern ebenso von unten nach oben und/oder horizontal bewegen.
  4. Haben Sie alle Flächen gereinigt, entleeren Sie den Wasserbehälter..

Wofür eignen sich Fenstersauger?

Ein Fenstersauger ist mit einer Absaugdüse, die über eine Abziehlippe verfügt, und mit einem Wassertank, in welchem sich das schmutzige Wasser sammelt, ausgestattet. Nachfolgend zeigen wir, wie Sie Ihre Fenster mit einem solchen Gerät reinigen: Ein elektrischer Fenstersauger ist, wie der Name bereits aussagt, optimal dazu einsetzbar, Fenster zu säubern. Neben Wohnungs- und Hausfenstern können Sie mit dem Gerät aber auch diverse weitere glatte Oberflächen reinigen. Hierzu gehören zum Beispiel:Schon gewusst?

  • Glastische
  • Duschkabinen
  • Duschfliesen
  • Vitrinen
  • Spiegel
  • Autofenster

Möchten Sie Ihre Fenster putzen und nutzen Sie hierfür einen Fenstersauger, profitieren Sie von einem geringeren Zeit- und Kraftaufwand. Schließlich müssen Sie die entsprechende Fläche lediglich mit einem Reinigungsmittel und Wasser vorbehandeln. Anschließend verwenden Sie den Fenstersauger, um das schmutzige Wasser einzusaugen. Nach der Anwendung des Saugers müssen Sie die Oberflächen nicht mithilfe eines Tuchs trocknen. Auch das Polieren der Flächen entfällt in den meisten Fällen.

Insbesondere wenn Sie große oder viele Glasflächen säubern möchten bzw. müssen, lohnt sich die Anschaffung eines Fenstersaugers.

Ein weiterer Vorteil der Fenstersauger ist, dass das Putzwasser nicht auf dem Boden landet. Stattdessen sammelt das Gerät das Wasser in seinem Wassertank. Aus diesem Grund verschmutzt der Boden bzw. die Fensterbank oder die Wand nicht. Darüber hinaus kommen Sie in der Regel nicht mit dem schmutzigen Wasser in Kontakt. Positiv ist außerdem, dass Sie beim Gebrauch eines Fenstersaugers normalerweise weniger Reinigungsmittel verwenden müssen als beim Einsatz eines einfachen Abziehers.

Allerdings bietet ein Fenstersauger auch einige Nachteile. Zum Beispiel sind die meisten Modelle teurer als ein einfacher Abzieher. Wägen Sie daher vor dem Erwerb eines solchen Geräts sorgfältig ab, ob sich die Zeit- und Kraftersparnis tatsächlich für Sie lohnt. Bedenken Sie dabei, dass Sie die Oberflächen vor dem Gebrauch eines Fenstersaugers vorbehandeln müssen.

Weitere Nachteile gegenüber eines Abziehers sind die Lautstärke und die begrenzte Akkulaufzeit: Ein Fenstersauger arbeitet mit einem Motor und ist dementsprechend nicht lautlos. Hinzu kommt, dass das Gerät im Normalfall über einen Akku betrieben wird und Sie es daher nicht für eine unbegrenzte Zeit am Stück verwenden können.

Wie oft muss ich den Akku aufladen? Meist genügt eine Akkuladung zur Reinigung der Fenster einer Wohnung bzw. eines Hauses. Falls Sie äußerst viele und große Flächen am Stück reinigen möchten, achten Sie beim Kauf darauf, dass der Akku abnehmbar ist und dass es ein Wechsel-Akku für das jeweilige Modell gibt.

Die Vor- und Nachteile von Fenstersaugern im Überblick:

  • Leichte Reinigung von Fenstern
  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
  • Geringerer Zeitaufwand
  • Sauberes Arbeiten möglich
  • Hoher Kaufpreis
  • Begrenzte Laufzeit
  • Nicht lautlos
  • Eine Vorarbeit ist erforderlich

11 Faktoren, die Sie beim Kauf eines Fenstersaugers beachten sollten

BestellungMöchten Sie einen elektrischen Fensterputzer kaufen, orientieren Sie sich am besten an Ihren Anforderungen und den gewünschten Einsatzzwecken. Wenn Sie das Gerät zur Reinigung von hohen Fenstern benötigen, ist ein Fenstersauger mit Teleskopstange eine gute Wahl. Falls Sie mit dem Gerät besonders viele Fenster putzen möchten, greifen Sie optimalerweise zu einem Modell mit einer möglichst hohen Betriebsdauer und/oder einem Wechsel-Akku. Nachfolgend stellen wir mehrere Kaufkriterien für Fenstersauger näher vor:

  1. Das Wassertankfüllvolumen: Jeder elektrische Fenstersauger verfügt über einen Wassertank. Er weist meist ein Fassungsvermögen von etwa 100 Millilitern auf. Manchmal ist der Schmutzauffangbehälter größer. Einige Modelle sind zum Beispiel mit einem Tank, der mehr als 200 Milliliter fasst, ausgerüstet. Teilweise ist ein größerer Wassertank praktisch, da Sie ihn seltener entleeren müssen. Bedenken Sie jedoch, dass ein Gerät mit einem größeren Behälter häufig schwerer ist.
  2. Die Arbeitsbreite: Vielen Modellen liegt eine 28 Zentimeter breite Absaugdüse bei. Sie eignet sich hauptsächlich zum Reinigen größerer Flächen. Benötigen Sie den Fenstersauger, um kleinere Flächen zu reinigen, nutzen Sie idealerweise ein Modell mit einer kleineren Absaugdüse. Besonders vorteilhaft ist es, wenn zum Lieferumfang des Geräts ein schmaler und ein breiter Aufsatz gehören. Dadurch können Sie den Fenstersauger zum Putzen größerer und schmalerer Flächen optimal nutzen.
  3. Die Akkulaufzeit: Sinnvoll ist es, vor dem Kauf zu überprüfen, welche Fläche bzw. wie viele Fenster Sie mit einer Akkuladung reinigen und wie lange Sie das Gerät ohne Unterbrechung verwenden können. Oftmals können Sie mit einem Fenstersauger eine Fläche, die maximal 40 bis 60 Quadratmeter groß ist, am Stück säubern. Ein solches Gerät hat häufig eine Betriebsdauer von etwa 30 Minuten. Andere Fenstersauger haben teils eine Betriebsdauer von 60 Minuten. Mit solchen Modellen können Sie zum Teil eine bis zu 180 Quadratmeter große Fläche ohne Unterbrechung säubern.
  4. Die Ladezeit: Achten Sie beim Kauf darauf, wie lang der Akku braucht, um vollständig aufgeladen zu werden. Häufig liegt die Ladezeit zwischen 2 und 3 Stunden.
  5. Der Teleskopstiel: Manche Geräte sind mit einem Teleskopstiel ausgerüstet. Normalerweise können Sie den Stiel in seiner Höhe verstellen. Durch ihn erreichen Sie auch höher gelegene Stellen, ohne auf eine Leiter klettern zu müssen. Hervorragend eignet sich ein Fenstersauger mit Teleskopstange für Sie, wenn Sie mit dem Gerät zum Beispiel Dachfenster, Wintergärten oder andere hohe Oberflächen säubern möchten.
  6. Die Sprühflasche: Manch ein Fenstersauger wird mit einer Sprühflasche angeboten. Sie können die Flasche nutzen, um die zu reinigende Oberfläche mit Wasser und dem Reinigungsmittel zu besprühen.
  7. Der Einwascher: Zum Lieferumfang eines elektrischen Fensterputzgeräts gehören manchal auch ein Tuchhalter und ein Mikrofasertuch, das Sie zum Abwischen der jeweiligen Fläche verwenden. Das Tuch befestigen Sie in der Regel an dem Tuchhalter, den Sie oft auch an der Sprühflasche montieren können. Durch diese Zubehörteile haben Sie die Möglichkeit, die Fläche leicht mit dem Reinigungsmittel vorzubehandeln.
  8. Fenstersauger VergleichDas Gewicht: Das Gewicht der meisten Fenstersauger variiert etwa zwischen 0,6 und 1,5 Kilogramm. Wichtig ist, dass das Gerät weder zu schwer noch zu leicht ist. Ein Modell mit einem niedrigen Gewicht punktet durch eine leichtere Handhabung. Die Arbeit mit einem solchen Modell ist auf Dauer nicht so anstrengend. Falls das Gerät zu leicht ist, besteht das Risiko, dass Sie die Absaugdüse und die Gummilippe nicht ideal auf der Oberfläche auflegen können.
  9. Die Lautstärke: Günstige Fenstersauger sind zum Teil lauter als Modelle mit einer hohen Qualität. Dennoch sind die meisten Fenstersauger grundsätzlich leiser als klassische Staubsauger.
  10. Die Ersatzteile: Bevor Sie einen Fenstersauger kaufen, kontrollieren Sie optimalerweise, ob Sie die Gummilippe und den Akku des Geräts ersetzen können. Im Normalfall haben Sie die Möglichkeit, die Gummilippe abzunehmen und auszutauschen. Der Akku ist hingegen nicht immer entnehmbar. Relevant ist dies vor allem, wenn er leistungsschwächer oder defekt geworden ist. Falls Sie den Akku in einem solchen Fall entnehmen können, ist kein vollständiger Ersatz des Geräts notwendig.
  11. Der Wechsel-Akku: Bei einem Modell mit entnehmbaren Akku können Sie den Akku einfach wechseln. Dies ist allerdings nur möglich, wenn Sie einen zweiten Akku separat kaufen bzw. sich für ein Modell mit Wechsel-Akku entscheiden. Praktisch ist ein Wechsel-Akku, wenn Sie mit der Putzarbeit noch nicht fertig sind und der Akku bereits leer ist. Durch einen Zweit-Akku müssen Sie nicht warten, bis der erste wieder aufgeladen ist. Ob sich der Kauf eines Zweit-Akkus bzw. eines Fenstersaugers inklusive Wechsel-Akku für Sie lohnt, richtet sich danach, wie groß Ihre zu reinigenden Flächen sind. Viele Haushalte benötigen keinen zweiten Akku.

Fenster ohne Schlieren putzen – fünf Tipps

AnpassungDamit während der Fensterreinigungsarbeit möglichst keine Schlieren oder Wasserflecken entstehen, ist es ratsam, einige Aspekte zu beachten:

  • Bevor Sie den Fenstersauger einsetzen, säubern Sie das Fenster sorgfältig. Verwenden Sie hierfür ein passendes Fensterreinigungsmittel und lauwarmes Wasser. Achten Sie darauf, dass sich sämtliche Verschmutzungen auf dem Fenster lösen.
  • Reinigen Sie, während Sie das Fenster mit dem Sauger absaugen, hin und wieder die Absauglippe des Geräts. Nutzen Sie dafür einen leicht feuchten Lappen bzw. ein trockenes Tuch.
  • Arbeiten Sie möglichst schnell. Saugen Sie das Schmutzwasser nach Möglichkeit vollständig ab, bevor es verdampft. Verdunstet es, entstehen schnell Schlieren.
  • Optimalerweise reinigen Sie Ihre Fenster an einem Tag, an dem die Sonne nicht zu stark scheint. Die Fenster sollten keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Andernfalls verdunstet das Wasser rasch und die Fenster trocknen zu schnell.
  • Einen zu kalten Tag sollten Sie zum Putzen Ihrer Fenster ebenso wenig auswählen. Liegen die Temperaturen bei unter 10 Grad Celsius, verdunstet das Wasser zu langsam. Dies begünstigt die Schlierenbildung ebenfalls.

Wie putze ich meine Fenster ohne einen Fenstersauger?

Besitzen Sie keinen Fenstersauger, können Sie Ihre Fenster mit Tüchern und ggf. einem Abzieher reinigen. Gehen Sie hierbei folgendermaßen vor:

  1. Nehmen Sie einen Putzeimer und befüllen Sie ihn mit warmem Wasser und etwas Reinigungsmittel. Sie können zum Beispiel Glasreiniger, Spülmaschinen-Klarspülmittel oder Spülmittel verwenden.
  2. Nun beseitigen Sie den Schmutz von den Fensterrahmen mithilfe eines Tuchs oder eines Schwamms.
  3. Anschließend wischen Sie die Fensterscheiben ab. Nutzen Sie hierfür am besten ein Mikrofasertuch. Idealerweise wischen Sie mit dem Tuch von oben nach unten. Achten Sie darauf, dass Sie alle Verschmutzungen lösen. Vielleicht müssen Sie mit ein wenig Druck arbeiten, um stärkeren Schmutz zu entfernen.
  4. Verfügen Sie über einen Abzieher, ziehen Sie ihn über das Fenster. Sorgen Sie dabei mithilfe eines Tuchs oder eines Lappens dafür, dass das abgezogene schmutzige Wasser nicht auf den Boden oder auf Ihre Fensterbank tropft.
  5. Trocknen Sie den Fensterabzieher ab, sobald Sie eine Bahn gezogen haben. Anschließend ziehen Sie eine weitere Bahn und trocknen dann den Abzieher erneut ab. Diesen Vorgang wiederholen Sie, bis Sie das gesamte Fenster mit dem Abzieher abgezogen haben. Dabei ist es empfehlenswert, entweder nur senkrechte Bahnen oder nur waagerechte Bahnen zu ziehen.
  6. Als Nächstes trocknen Sie die Ecken und die Kanten mithilfe eines Mikrofasertuchs ab.
  7. Falls Sie noch vereinzelt Schlieren sehen, können Sie diese oft mit einem Mikrofasertuch entfernen.
Wie benutze ich den Abzieher richtig? Bewegen Sie den Abzieher auf der einen Seite des Fensters horizontal und auf der anderen Seite vertikal. Falls Schlieren entstehen, können Sie dadurch direkt erkennen, ob sie sich auf der Innen- oder auf der Außenseite des Fensters befinden.

Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Fenstersauger

Der beste FenstersaugerWer stellt Fenstersauger her?

Verschiedene Unternehmen produzieren Fenstersauger für den privaten und/oder den professionellen Bereich. Bekannte Marken sind zum Beispiel:

  • KÄRCHER
  • LEIFHEIT
  • AEG
  • BOSCH
  • Vorwerk
  • Sichler
  • CLEANmaxx
  • vileda
  • SEVERIN
  • Nilfisk

Wer hat die Fenstersauger erfunden?

Erfunden wurden die Fenstersauger von dem Unternehmen KÄRCHER. Dabei entwickeln sich die Geräte immer weiter. Insbesondere in puncto Akkuleistung haben sich die elektrischen Fensterreiniger verbessert. So sind neuere Modelle meist mit einem herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akku, der eine höhere Akkukapazität aufweist, ausgestattet. Solche Geräte versprechen teilweise eine Laufzeit von bis zu 1 Stunde. Darüber hinaus gibt es mittlerweile viele Zubehörteile für Fenstersauger, sodass Sie das Gerät in einem recht umfangreichen Set erwerben bzw. Ihr Gerät zum Teil nachträglich erweitern können.

Wo gibt es Fenstersauger?

Fenstersauger erhalten Sie bei verschiedenen Onlineshops. Beispielsweise stehen die Geräte bei Amazon und bei eBay zur Verfügung. Dazu haben Sie die Möglichkeit, sich bei unterschiedlichen Baumärkten, bei manchen Elektrogeschäften, beim Fachhandel und teilweise bei einigen Supermärkten bzw. Discountern nach einem geeigneten Fenstersauger umzuschauen. Beim Onlinekauf haben Sie jedoch in der Regel eine weitaus größere Auswahl und können sich im Vorfeld außerdem Kundenbewertungen anschauen. Auch die Preise sind beim Kauf im Internet oft niedriger.

Wie teuer sind Fenstersauger?

Sehr günstige Fenstersauger erhalten Sie teilweise schon ab 20 Euro. Bei anderen Modellen liegt der Kaufpreis zum Teil im dreistelligen Bereich. Besonders hochwertige Geräte kosten teils 200 Euro oder mehr. Neben der Qualität hat die Ausstattung des jeweiligen Modells einen Einfluss auf den Kaufpreis. Modelle mit verschiedenen Extras und/oder mehreren Zubehörteilen, wie einer Teleskopstange, einem Wechsel-Akku bzw. einem Einwascher, sind teurer als Fenstersauger, die mit keinen oder weniger Zubehörteilen ausgerüstet sind.

Kann ich einen Fenstersauger von unten nach oben ziehen?

Manche Fenstersauger können Sie nicht nur von oben nach unten bewegen. Stattdessen eignen sich einige Modelle für eine 360-Grad-Anwendung. Solche Geräte können Sie von unten nach oben ziehen. Vorteilhaft ist dies beispielsweise, wenn Sie bodentiefe Fenster putzen möchten. Außerdem können Sie einen 360-Grad-einsetzbaren Fenstersauger horizontal verwenden. Hierdurch können Sie das Gerät ideal nutzen, um zum Beispiel Tische zu reinigen.

Wie reinige ich einen Fenstersauger?

Möchten Sie Ihren Fenstersauger möglichst für viele Jahre verwenden, reinigen Sie ihn am besten hin und wieder. Nachfolgend geben wir ein paar Hinweise, die Ihnen bei der Pflege Ihres Fenstersaugers helfen können:

  • Wichtig ist, dass kein Wasser in das Geräteinnere fließt. Dadurch könnte das Gerät beschädigt werden.
  • Säubern das Gerät ab und zu mithilfe eines trockenen Lappens. Alternativ feuchten Sie einen Lappen leicht an und wischen mit ihm grob über den Sauger.
  • Spülen Sie die Absauglippe von Zeit zu Zeit unter fließendem warmen Wasser ab. Falls die Gummilippe etwas stärker verschmutzt ist, verwenden Sie einen Lappen bzw. einen Schwamm, etwas Wasser und ein wenig Spülmittel.
  • Gießen das Wasser nach jedem Einsatz aus dem Wassertank. Idealerweise spülen Sie den Behälter anschließend einmal oder öfter mit Wasser aus.
  • Manchmal ist es sinnvoll, den Wassertank ein wenig gründlicher zu säubern. Nutzen Sie hierfür einen Lappen bzw. ein Tuch, Wasser und etwas Spülmittel. Zum Teil haben Sie sogar die Möglichkeit, den Wassertank in die Spülmaschine zu stellen.

Gibt es einen Fenstersauger-Test der Stiftung Warentest?

Wichtiger HinweisDie Stiftung Warentest hat im März 2019 einen Fenstersauger-Test vollzogen. Die Experten überprüften elf verschiedene Modelle. Sie kauften die Fensterputzgeräte im Jahr 2018 ein. Die Anschaffungskosten variierten etwa zwischen 30 und 250 Euro. Zu den überprüften Modellen gehören unter anderem ein Vorwerk-Fensterreiniger, drei KÄRCHER-Fenstersauger und zwei LEIFHEIT-Fenstersauger. Die anderen getesteten Modelle stammen von folgenden Marken:

  • BOSCH
  • AEG
  • vileda
  • SEVERIN
  • Sichler

Bewertet haben die Experten die Produkte im Hinblick auf verschiedene Kriterien. Einerseits untersuchten sie, wie gut die Geräte die Flächen reinigen können. Daneben testeten sie die Fenstersauger in puncto Handhabung, Geräuschbelastung, Akku und Sicherheit. Zusätzlich führten sie eine Fallprüfung durch. Weitere Informationen zum Fenstersauger-Test bekommen Sie hier.

Gibt es einen Fenstersauger-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test hat schon verschiedene Haushalts- und Reinigungsgeräte untersucht. Unter anderem nahm es mehrere Staubsauger mit Beutel und verschiedene Akku-Handstaubsauger unter die Lupe. Einen Fenstersauger-Test des Magazins gibt es aktuell nicht. Falls sich die Experten von Öko Test in der Zukunft dazu entschließen werden, einen Fenstersauger-Test durchzuführen, erzählen wir an dieser Stelle mehr darüber.

Fenstersauger Test bzw. Vergleich 2020: Unsere Bestenliste

RangProduktnameDatumPreis
1. KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger 05/2020 60,92€ Zum Angebot
2. LEIFHEIT Dry & Clean 51003-Fenstersauger 05/2020 48,73€ Zum Angebot
3. AEG WX7-60CE1-Fenstersauger 05/2020 69,00€ Zum Angebot
4. INTEY-Fenstersauger 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. BOSCH GlassVAC-Fenstersauger 05/2020 53,69€ Zum Angebot
6. KÄRCHER WV 50 Plus-Fenstersauger 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
7. vileda Windomatic-Fenstersauger 06/2019 40,89€ Zum Angebot
8. KÄRCHER WV 2 Premium-Fenstersauger 06/2019 49,00€ Zum Angebot
9. LEIFHEIT 51113-Fenstersauger 06/2019 Preis prüfen Zum Angebot
10. Comag-Fenstersauger 06/2019 39,90€ Zum Angebot
Tipp der Redaktion:

Tipp der Redaktion:

  • KÄRCHER WV 5 Premium-Fenstersauger