• Top Vergleiche

    Unabhängig

    & gut recherchiert
  • Keine Kosten

    Vergleichen

    & Geld sparen
  • In Kooperation

    In Kooperation

    mit zahlreichen Shops

10 Elektro-Kettensägen im Test bzw. Vergleich – finden Sie Ihre beste Elektro-Kettensäge – unser Ratgeber aus 2020

Ob Baum- oder Grünschnitt, Brennholz oder Holzarbeiten – die Elektro-Kettensäge ist ein gefragtes Werkzeug im Garten und auf dem Hof. Mit hochwertigen Kettensägen arbeiten Sie über Jahre sicher und effektiv. Beim Einsatz der Kettensäge sollten Sie unbedingt auf einen sachgerechten Arbeitsschutz achten, der neben Gehör-, Kopf- und Sichtschutz auch eine Schnittschutzhose und Stahlkappenschuhe beinhaltet. Zudem wäre es sinnvoll, sich im Vorfeld schon zu fragen, was Sie von Ihrer Elektro-Kettensäge eigentlich erwarten. Welche Leistungen sollte eine gute Säge für Sie mitbringen und wofür wollen Sie sie verwenden?

Wir beantworten in unserem umfassenden Ratgeber die häufigsten Fragen zur Elektro-Kettensäge. Anschließend stellen wir 10 erfolgreiche Modelle in unserem Kettensägen-Vergleich ausführlich vor. Dabei widmen wir uns den Vor- und Nachteilen, den technischen Details, dem Einsatzzweck und der sicheren Einstellung. Zu guter Letzt erhalten Sie einen Überblick über die Ergebnisse der Elektro-Kettensägen-Tests anerkannter Testportale und Verbraucherschützer-Magazine wie der Stiftung Warentest, Öko Test und selbst.de. Wir wollen Ihnen mit den praktischen Tipps der Experten beim Elektro-Kettensägen-Kauf und beim ersten Einsatz helfen.

Entdecken Sie Ihre beste Elektro-Kettensäge in unserem Test bzw. Vergleich

STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge
Leistung
2.500 Watt
Schwertlänge
40 - 45 Zentimeter
Spannung
230 Volt
Sägenkettentyp
Oilomatic RS
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
4 Meter
Schalldruckpegel
94 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
200 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
5,7 Kilogramm
Abmessungen
Keine Angaben
Handhabung
Vorteile
  • Ergonomischer Softgriff
  • Kettenbremse 'QuickStop super'
  • Seitliche Kettenspannung
  • Integrierter Überlastschutz
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon490,00€ Ebay544,99€
Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge
Leistung
1.800 Watt
Schwertlänge
35 Zentimeter
Spannung
240 Volt
Sägenkettentyp
K18
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
ca. 30 Zentimeter
Schalldruckpegel
90,3 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
200 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
4,7 Kilogramm
Abmessungen
45,5 × 24,5 × 20 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Langlebig und robust
  • Kräftige Zackenleiste
  • Verbesserte Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon95,53€ EbayPreis prüfen
Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.400 Watt
Schwertlänge
40 Zentimeter
Spannung
230 Volt
Sägenkettentyp
OREGON vibrationsarme Kette
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
Keine Angaben
Schalldruckpegel
90 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
200 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
4,9 Kilogramm
Abmessungen
81 × 26 × 22 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Vibrationsarme Kette
  • Ergonomischer Fällgriff, Softgrip, metallvertärktes Profigetriebe
  • Werkzeuglose Kettenmontage
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon121,85€ EbayPreis prüfen
Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.000 Watt
Schwertlänge
40,6 Zentimeter
Spannung
240 Volt
Sägenkettentyp
Oregon
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
20 Zentimeter
Schalldruckpegel
84,5 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
160 Millimeter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
5,45 Kilogramm
Abmessungen
53 x 21,5 x 27,5 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Ergonomischer Handgriff
  • Rückschlagschutz, stabiler Metall-Krallenanschlag und Kettenfangbolzen
  • Robustes und langlebiges Metallgetriebe
  • Werkzeuglose Kettenspannung, automatische Schmierung
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon87,89€ Ebay65,00€
BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.200 Watt
Schwertlänge
45 Zentimeter
Spannung
240 Volt
Sägenkettentyp
Oregon PJ
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
ca. 50 Zentimeter
Schalldruckpegel
85,7 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
150 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
5,5 Kilogramm
Abmessungen
28 x 53,2 x 25 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Maximale Sicherheit
  • Extreme Schnittkapazität
  • Automatische Kettenschmierung
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon116,62€ Ebay179,66€
BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge
Leistung
1.800 Watt
Schwertlänge
35 Zentimeter
Spannung
220 Volt
Sägenkettentyp
Keine Angaben
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
Keine Angaben
Schalldruckpegel
95 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
200 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
4 Kilogramm
Abmessungen
53 x 28 x 20 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Durchzugsstarker 1.800-Watt-Motor
  • Patentiertes Bosch-Spannsystem
  • Blitzschnell reagierende Rückschlagbremse
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon115,99€ EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge
Leistung
2.500 Watt 1.800 Watt 2.400 Watt 2.000 Watt 2.200 Watt 1.800 Watt
Schwertlänge
40 - 45 Zentimeter 35 Zentimeter 40 Zentimeter 40,6 Zentimeter 45 Zentimeter 35 Zentimeter
Spannung
230 Volt 240 Volt 230 Volt 240 Volt 240 Volt 220 Volt
Sägenkettentyp
Oilomatic RS K18 OREGON vibrationsarme Kette Oregon Oregon PJ Keine Angaben
Sägenkettenteilung
3/8 Zoll 3/8 Zoll 3/8 Zoll 3/8 Zoll 3/8 Zoll 3/8 Zoll
Kettenbremse
Kabellänge
4 Meter ca. 30 Zentimeter Keine Angaben 20 Zentimeter ca. 50 Zentimeter Keine Angaben
Schalldruckpegel
94 Dezibel 90,3 Dezibel 90 Dezibel 84,5 Dezibel 85,7 Dezibel 95 Dezibel
Schwertschutz
Öltankvolumen
200 Milliliter 200 Milliliter 200 Milliliter 160 Millimeter 150 Milliliter 200 Milliliter
Öltank mit Sichtfenster
Gewicht
5,7 Kilogramm 4,7 Kilogramm 4,9 Kilogramm 5,45 Kilogramm 5,5 Kilogramm 4 Kilogramm
Abmessungen
Keine Angaben 45,5 × 24,5 × 20 Zentimeter 81 × 26 × 22 Zentimeter 53 x 21,5 x 27,5 Zentimeter 28 x 53,2 x 25 Zentimeter 53 x 28 x 20 Zentimeter
Handhabung
Vorteile
  • Ergonomischer Softgriff
  • Kettenbremse 'QuickStop super'
  • Seitliche Kettenspannung
  • Integrierter Überlastschutz
  • Langlebig und robust
  • Kräftige Zackenleiste
  • Verbesserte Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge
  • Vibrationsarme Kette
  • Ergonomischer Fällgriff, Softgrip, metallvertärktes Profigetriebe
  • Werkzeuglose Kettenmontage
  • Ergonomischer Handgriff
  • Rückschlagschutz, stabiler Metall-Krallenanschlag und Kettenfangbolzen
  • Robustes und langlebiges Metallgetriebe
  • Werkzeuglose Kettenspannung, automatische Schmierung
  • Maximale Sicherheit
  • Extreme Schnittkapazität
  • Automatische Kettenschmierung
  • Einfache Handhabung
  • Durchzugsstarker 1.800-Watt-Motor
  • Patentiertes Bosch-Spannsystem
  • Blitzschnell reagierende Rückschlagbremse
Details Details Details Details Details Details Details
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon490,00€ Ebay544,99€ Amazon95,53€ EbayPreis prüfen Amazon121,85€ EbayPreis prüfen Amazon87,89€ Ebay65,00€ Amazon116,62€ Ebay179,66€ Amazon115,99€ EbayPreis prüfen

Weitere Vergleiche rund um Gartengeräte

Laubsauger
Konnten wir Sie überzeugen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
loadingLoading...

1. STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge mit seitlicher Kettenspannung und integriertem Überlastschutz

Die STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge hat eine Leistungsaufnahme von 2,5 Kilowattstunden bei einer Nennspannung von 230 Volt. Das entspricht einer soliden Schnittstärke, was ein hohes Maß an Komfort gewährleistet. Die seitliche Kettenspannung verhindert die direkte Kontaktaufnahme mit der Kette oder dem Krallenanschlag. Zugleich sollen die ergonomischen Soft-Griffe gut in der Hand liegen und für einen festen Halt sorgen.

Im Lieferumfang sind die Komponenten enthalten:

  • Rollomatic E 40-Zentimeter-Führungsschiene
  • Oilomatic 36R 60 Sägekette
  • Schwertscheide

STIHL hat für seine Elektro-Kettenbremse ein patentiertes System namens QuickStop super entwickelt. Es integriert ein Bremssystem, das die Kette bei einem heftigen Rückschlag blockiert oder wenn Sie die Handgriffe loslassen. Die Kettenbremse stoppt in Sekundenschnelle und verhindert ein Nachlaufen, um vor Verletzungen zu schützen. Dazu kommt ein integrierter Überlastschutz, der die Lebensdauer der Elektro-Kettensäge erhöhen soll. Der Oilomatic RS Sägekettentrieb kombiniert eine Treibglieddicke von 1,6 Millimetern. RS steht für die Anordnung der Endlosketten. Diese bestehen aus einem rechten Schneidglied.

Wie funktioniert die Sägekette? Im Grunde genommen ähneln sich die Sägeketten in ihren Ausführungen. Auf Anhieb würden Sie gar keinen Unterschied erkennen. Die Kettenglieder sind nach einem identischen System verbunden. Auf ein linkes Schneidglied folgt ein Verbindungsglied und darauf ein Treibglied. Dieses überträgt die Antriebskraft auf den Antriebsstern, der sich auf der Kette befindet. Der Mitnehmer der Sägekette sorgt für eine gleichmäßige Verteilung des Haftöls.

Schonen Sie das Stromnetz über die Anlaufstrombegrenzung bei jedem Einschalten. Dank dieser Ausstattung können Sie die Säge auch bei einem schwachen Stromnetz verwenden. Zudem integriert der Korpus den Öltank für das Schmieröl. Für einen ökonomischen Betrieb verteilt das STIHL-Ematic-System das Kettensägenöl gleichmäßig. Wir haben es mit einem transparenten Tank zu tun, über den Sie den Kettenölstand im Blick behalten. Darüber hinaus verfügt diese Säge über ein praktisches Einfüllsystem für das Öl.

Häufige Fragen

Wie lang ist die Schiene bei dieser Sägekette?

Die Schienenlänge kommt auf 40 bis 45 Zentimeter, was dem geläufigen Standard entspricht.

Wie schwer ist die STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge?

Die Kettensäge kommt auf ein Gesamtgewicht von knapp 5,7 Kilogramm und sollte sich noch gut handhaben lassen.

Ist diese Elektro-Säge sehr laut?

Das kommt ganz auf Ihr Geräuschempfinden an. Die STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge entspricht den meisten anderen Sägen mit einem Schalldruckpegel von 94 Dezibel. Am besten kaufen Sie gleich noch einen passenden Gehörschutz.

Wie erkenne ich, ob die Kettensäge überlastet ist?

Direkt am Mutternschutz befindet sich ein Überlastschutz. Sobald die rote LED leuchtet, sollten Sie den Motor stoppen. Nach dem Abkühlen des Motors kann es weitergehen.

2. Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge mit kräftiger Zackenleiste und Sägeblattstärke

Die Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge kommt auf ein Gesamtgewicht von 4,7 Kilogramm. Mit 45,5 × 24,5 × 20 Zentimetern gehört dieses Werkzeug zu den kompakten Modellen im Elektro-Kettensägen-Vergleich. In der Gesamtleistung entspricht die Maschine mit 1.800 Watt den geläufigen Anforderungen bei 24 Volt und einem Geräuschpegel von 101,3 Dezibel. Achten Sie im laufenden Betrieb auf einen Gehörschutz und sägen Sie nur zu den erlaubten Betriebszeiten.

Wie funktioniert die Ölpumpe? Makita gehört zu den Profis, wenn es um das Heimwerken geht. Der Hersteller hat bei diesem Modell die Ölpumpe verbessert, sodass Sie die Fördermenge einstellen können und die Kettensäge gleichmäßiger mit Öl versorgen. Das Ganze lässt sich unabhängig von der Viskosität und Temperatur regulieren. Über das großzügige Sichtfenster kontrollieren Sie den aktuellen Ölstand und können rechtzeitig nachfüllen. Zugleich fasst der Öltank mit 200 Millilitern eine ausreichende Menge.

Das Sägeblatt punktet mit einer kräftigen Zackenleiste, die im Werkstück festen Halt bewahrt, ohne auszuschlagen. Ohne Werkzeug können Sie die Kette problemlos wechseln und die Kettenspannung neu einstellen. Das ganze System hat Makita relativ wartungsarm und handlich gestaltet. Das macht diese Elektro-Säge zu einem passenden Werkzeug für den privaten Heimwerker-Gebrauch. Die Kettengeschwindigkeit von 870 Metern in der Minute sorgt für einen flotten Arbeitsfortschritt und die Sägeblattstärke von 1,1 Millimetern arbeitet sich mühelos durch weiches Holz und Brennholz.

Im Lieferumfang enthalten sind neben der Sägekette die Sägeschiene und ein zusätzlicher Sägekettenschutz für einen reibungsfreien Betrieb über Jahre. Die Schiene kommt auf eine Gesamtlänge von 35 Zentimetern bei einer minimalen Vibration im hinteren sowie im vorderen Griff. Der Hersteller legt sein Hauptaugenmerk auf eine einfache Handhabung, eine werkzeuglose Kettenspannung und einen großen Einschalter, den Sie bequem und sicher erreichen. Der Handgriff ist mit zusätzlichen Gummipolstern ausgestattet, was Ihnen über längere Zeit eine relativ ermüdungsfreie Arbeit ermöglicht. Ob Baumstämme oder Bauholz: Mit dieser Säge können Sie die meisten normalen Sägearbeiten erledigen.

Häufige Fragen

Auf welche Schnittlänge kommt die Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge?

Laut Herstellerangaben bringt das Schwert eine Gesamtlänge von 35 Zentimetern mit. Gemeint ist der Teil, der aus der Maschine herausragt.

Kommt die elektrische Motorsäge fertigmontiert bei mir an?

Nein. Sie müssen erst die Kette und das Schwert ausspannen, um loszulegen. Werfen Sie einen Blick auf die Bedienungsanleitung.

Wie lang ist das Stromkabel?

Laut Kundenantworten kommt das Stromkabel der Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge auf 25 bis 30 Zentimeter und ist damit relativ kurz. Sie sollten ein Verlängerungskabel gleich mitbestellen.

Wie hoch ist die maximale Baumstärke, die ich durchsägen kann?

Mit diesem Sägeschwert sollte es möglich sein, einen Durchmesser von maximal bis 35 Zentimetern problemlos zu bearbeiten.

3. Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge in Made-in-Germany-Qualität

Die Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge bietet eine komfortablen Leistung von 2.400 Watt und kommt auf eine Kettengeschwindigkeit von 12 Metern pro Sekunde. Das Werkzeug wurde in Deutschland gefertigt und überzeugt mit einer grundsoliden Qualität. Der Hersteller verbaut Schwert und Kette aus dem Hause OREGON und setzt auf eine vibrationsarme Qualität, die wiederum die Benutzung so angenehm wie möglich machen soll. Auf den ersten Blick fällt der ergonomische Griff mit Softgrip auf, der einen sicheren Halt gewährleistet.

Zu den entscheidenden Vorteilen gehören das metallverstärkte Profigetriebe, die werkzeuglose Kettenmontage und Kettenspannung sowie die automatische Kettenhöhlung. Zugleich gibt es auf dieses Werkzeug eine 3-jährige Herstellergarantie und die Möglichkeit, die Garantieleistungen um weitere 5 Jahre zu verlängern.

Im Gesamtgewicht bleibt die Kettensäge bei unter 5 Kilogramm, verteilt auf 81 × 26 × 22 Zentimetern. Jedes Bauteil ist auf eine hohe Langlebigkeit bei einer entsprechend überzeugenden Schnittleistung und einer sicheren Kettenführung ausgelegt. Die Schnittlänge misst insgesamt 40 Zentimeter. In der stabilen Seitenlage wechseln Sie die Sägekette und das Schwert im Handumdrehen. In den motorisierten Öltank passen 200 Milliliter. Die Säge kümmert sich um die Schmierung, sodass Sie nur für ausreichend Öl sorgen müssen.

Warum soll es eine Kettensäge von Tonino Lamborghini sein? Wir haben es mit einem Traditionsunternehmen zu tun, das auf ein Gründungsjahr von 1947 zurückgeht. Heute ist das Familienunternehmen vornehmlich als Automobilmarke bekannt. Der Firmensitz befindet sich im Palazzo del Vignola. Zur eigentlichen Idee gehörte es, Designprodukte und Luxus-Accessoires zu entwickeln. Es gibt nicht nur Gartengeräte und Werkzeuge im Sortiment, sondern auch Smartphones, Möbel und Einrichtungsgegenstände. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf einem modernen Design, einer kräftigen Leistung, den bewährten Sicherheitsmerkmalen und einer einfachen Verwendung, mit der auch Anfänger zurechtkommen.

Häufige Fragen

Kann ich die Garantie dieser Kettensäge verlängern?

Ja. Auf der Webseite des Herstellers können Sie Ihr Produkt registrieren. Gegen eine Gebühr verlängern Sie die Garantie auf maximal 5 Jahre.

Wie laut ist die Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge?

Der Schalldruckpegel liegt bei 90 Dezibel.

Kann ich die Kohlebürsten selbst wechseln?

Im Lieferumfang der Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge sind keine Ersatzkohlebürsten enthalten. Sie lassen sich allein wechseln, wenn Sie etwas handwerkliches Geschick mitbringen. Sie müssen das Gerät nahezu vollständig zerlegen. Für Laien ist diese Reparatur nicht geeignet.

Was soll ich tun, wenn die Kette von der Elektro-Kettensäge springt?

In den meisten Fällen ist eine zu geringe Kettenspannung dafür verantwortlich. Nach der beiliegenden Anleitung die Kette neu spannen und sicherstellen, dass die Stifte greifen. Dazu Schrauben Sie die Abdeckung ab. Mithilfe der Rändelmutter können Sie den Stift bewegen, um die Kette zu spannen.

4. Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge mit Kabelzugentlastung und Rückschlagschutz

Die Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge ist mit einer Leistung von 2.000 Watt eine der starken Sägen im Vergleich. Mit diesem Werkzeug können Sie laut Hersteller Baumspitzen und überstehende Äste zuverlässig kürzen sowie kleinere, schmalere Bäume fällen. Die GH-EC 2040-Säge gehört zur Produktreihe von Einhell, in der es noch weitere handliche Elektro-Schneider mit kürzeren Schwertlängen und einer niedrigeren Leistungsausbeute gibt. So orientiert sich der Hersteller an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Heimwerker.

Im Prinzip müssen Sie nichts weiter tun, als den Stecker in die Steckdose zu stecken, um mit der Arbeit zu beginnen. Achten Sie unbedingt auf eine geölte Kette. Diese ist notwendig, für eine jahrelange Haltbarkeit. Darüber hinaus müssen Sie die Kette regelmäßig von Hand nachspannen. Beseitigen Sie nach der Arbeit Holzrückstände und Späne mit einer Bürste aus den Kettengliedern. Vorher sollten Sie die Stromverbindung kappen. Rückstände und Verunreinigungen entfernen Sie mühelos mit einem trockenen Putzlappen und etwas Harz oder Öl. Achten Sie auf einen gefüllten Öltank, in den insgesamt 160 Milliliter Schmieröl hineinpassen.

Das Herzstück ist das OREGON-Qualitätsschwert mit der dazu passenden Kette. Die Schwertlänge kommt auf 40,6 Zentimeter und die Schnittlänge auf 37,5 Zentimeter. Über eine Kabelzugentlastung schützen Sie die Zuleitung und erhöhen die Sicherheit. Insgesamt erreicht diese handliche Kettensäge eine Schnittgeschwindigkeit von 13,5 Metern in der Sekunde, was für einen guten Arbeitsfortschritt sorgt. Einhell vernachlässigt dabei auch nicht den Arbeitsschutz und kombiniert einen hochwertigen Krallenanschlag aus Metall mit einem Rückschlagschutz, einer Sofort-Kettenbremse und einer werkzeuglosen Kettenspannung.

Was bedeutet der Rückschlagschutz? Im Prinzip bezieht sich der Rückschlagschutz auf die Kettenbremse. Kommt es zu einem Rückschlag der Säge oder löst sich die Kettenbremse, stoppt dieser Mechanismus die Kette binnen weniger Sekunden. Dafür sorgen Sensoren direkt am Gehäuse. Wenn Sie mehr über die sicherheitsrelevante Ausstattung der Kettenbremse erfahren möchten, lesen Sie in unserem Ratgeber weiter.

Häufige Fragen

Ist das passende Kettenöl im Lieferumfang dabei?

Nein. Sie Bestellen lediglich die Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge. Am besten kaufen Sie gleich ein Kettenöl, um sofort zu starten.

Kann ich mit dieser Kettensäge Baumstämme von 40 cm durchtrennen?

Glauben wir den Kundenantworten, stellt eine Dicke von 40 cm noch kein Problem dar. Für alles andere empfiehlt sich dann eine Säge mit einem längeren Schwert.

Was bedeutet der Softstart?

Dahinter verbirgt sich ein weiches und langsames Anlaufen beim Einschalten. Die Säge kommt also erst mit der Zeit auf ihre eigentliche Geschwindigkeit.

Hat die Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge einen Akku?

Nein. Sie müssen die Kettensäge schon mit dem Strom verbinden.

5. BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge mit automatischer Kettenschmierung und Spannung

Die BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge kombiniert eine hohe Leistung von 2.200 Watt mit einer Kettengeschwindigkeit von 12,5 Metern pro Sekunde und einer Schwertlänge von komfortablen 45 Zentimetern. Die Säge kümmert sich allein um die Kettenschmierung. Sie müssen nur für Öl-Nachschub sorgen und das Sichtfenster des Behälters im Blick behalten. Mit diesem Werkzeug können Sie Bäume und Sträucher entasten und Kamin- sowie Bauholz zuschneiden.

Die rückschlagarme Kette gewährleistet dank Anhaltssperre und Kettenbremse bei unter 0,15 Sekunden eine zuverlässige Schutzfunktion. So kommen Sie bis zu einem Astdurchmesser von 45 Zentimetern schnell voran. Sie können die Kettenspannung ohne Werkzeug regulieren. Nehmen Sie alle Einstellungen und Reinigungsarbeiten nur bei einer getrennten Stromverbindung vor.

Werfen wir einen Blick aufs Gewicht, gehört die Kettensäge mit ihren 5,5 Kilogramm nicht zu den leichtesten Werkzeugen, sollte aber dank breiterer Griffe und stabiler Halterungen immer noch recht gut in der Hand liegen. Das gewährleistet Stabilität bei längeren Einsätzen. Im Lieferumfang gibt es neben der Kettensäge noch einen passenden Kombischlüssel zum Lösen und Spannen der Kette sowie auch einen Kettenspanner, die Kette und einen Schwertköcher. Letzteres ist eine Schutzvorrichtung aus weichem Kunststoff, die Sie auf das Sägeblatt stecken, um das Werkzeug vor Schmutz zu schützen.

Wie sorgen Kettensägen für Sicherheit? Gerade die Sägearbeiten gehören zu den gefährlichsten Arbeiten auf dem Hof und im Garten. Achten Sie in der Ausstattung unbedingt auf ein zuverlässiges Sicherheitspaket wie zum Beispiel einen Sicherheitsschiebeschalter, der ein versehentliches Einschalten der Säge verhindert. Schalten Sie die Kette aus, stoppt sie in Sekundenbruchteilen. Es kommt nicht zu einem Nachlaufen der Kette. Darüber hinaus verhindert das Modell über den Rückschlagschutz das gefährliche Rückfahren der groben Kette. Zugleich sorgen die Metallanschlagkrallen für einen sicheren Sitz.

Häufige Fragen

Welches Öl kann ich für die BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge benutzen?

Im Prinzip können Sie jedes gewöhnliche Kettenöl einsetzen. Von Seiten des Herstellers gibt es keinerlei Einschränkungen.

Wie hoch ist die Leistung der Kettensäge?

Dieses Modell kommt auf eine Leistung von 2.200 Watt.

Wo sollte ich die Säge lagern?

Am besten lagern Sie die BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge in einem wettergeschützten Raum, im Keller oder in der Werkstatt. Reinigen Sie das Werkzeug unbedingt vor dem Winter. Ablagerungen können schnell zu Roststellen führen.

Wie schnell arbeitet die Elektro-Säge?

In den Herstellerangaben konnten wir die Kettengeschwindigkeit von 12,5 Metern pro Sekunde entnehmen. Das rangiert im soliden Mittelfeld.

6. BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge mit patentiertem SDS-Schmiersystem und automatischer Kettenspannung

Die BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge verfügt über einen durchzugstarken Motor mit einer Leistung von 1.800 Watt. BOSCH bringt in dieses Werkzeug sein patentiertes Spannsystem ein, mit dem Sie die Kette in wenigen Handgriffen wechseln und spannen. Für die notwendige Sicherheit sorgen die Rückschlagbremse und die Auslaufbremse, die mit einer Reaktionszeit von 0,1 Sekunden aufwarten. Die netzbetriebene Bremse kommt auf eine Kettensägen-Geschwindigkeit von 9 Metern pro Sekunde bei einem handlichen Gewicht von 4 Kilogramm.

Was sind die Vorteile einer Elektro-Kettensäge? Im Vergleich zu den Benzin-Modellen brauchen Sie für die Elektro-Sägen keinen Treibstoff. Sie verbinden das Werkzeug mit dem Stromkreislauf und können direkt loslegen. Zugleich sorgt ein geringeres Gewicht für eine komfortable Handhabung. Wollen Sie Gartenarbeiten an Bäumen, Hecken oder Sträuchern erledigen, sind Sie mit der Elektro-Kettensäge gut beraten. Weitere Vor- und Nachteile dieser Werkzeuge finden Sie in unserem umfassenden Ratgeber.

Laut Nutzerbewertungen liegt die Säge gut in der Hand. In diesem Sinne lässt sich das 35-Zentimeter-Schwert an den ergonomischen Griffen leichter bewegen. Das macht die AKE 35 S zum idealen Werkzeug für leichtere Fäll- und Sägearbeiten.Tragen Sie unbedingt Schnittschutzkleidung. Sobald die Kettenglieder auf die Textilien treffen, halten sie automatisch an. Zugleich sorgen die Stahlkrallen für einen festen Halt im Schnittgut.

Auch das Wechseln stellt Sie vor kein zu großes Problem, denn mithilfe des SDS-Systems spannen Sie die Sägekette werkzeuglos. Darüber hinaus punktet die Säge mit einer automatischen Kettenschmierung der 1,1-Millimeter-Kettenglieder. Sie müssen nichts weiter machen, als die Füllstandsanzeige im Blick zu behalten und regelmäßig Kettenöl aufzufüllen.

Welches Zubehör brauche ich für die Elektro-Säge? Bestellen Sie passend zur Säge gleich ein Verlängerungskabel. Im Endeffekt profitieren Sie dann von einem größeren Bewegungsspielraum während der Sägearbeiten.

Häufige Fragen

Benötige ich Werkzeug, um die Kettensäge vorher einzustellen?

Nein. Wir haben es bei der BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge mit einem selbstspannenden System zu tun. Ziehen Sie die schwarze Handfeststellschraube nicht so fest an. Den Rest erledigt der automatische Kettenspanner.

Was soll ich tun, wenn die Kette keine Kraft hat?

In diesem Fall ist es ratsam, die Kettenspannung zu überprüfen. Schauen Sie zunächst nach, ob die Kette noch richtig im Antriebsrad sitzt. Eine weitere Ursache kann der Schnellstopp vorn links an der Kettensäge sein. Überprüfen Sie die gesamte Einstellung.

Wie sollte ich die BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge lagern?

Die Kette sollten Sie nur ausspannen, wenn Sie die Säge länger nicht mehr brauchen. Dann empfiehlt es sich, Schwert und Kette abzunehmen und das Ganze gründlich einzuölen.

Woraus besteht die Kettensägen-Spannvorrichtung?

Zunächst einmal gibt es ein rotes Spannrad aus Kunststoff. Innen besteht die Spannvorrichtung aus Metall. Die Kette sollten Sie nur geschmiert verwenden. Dann ist sie über Jahre hinweg haltbar.

7. RYOBI 5133002186 Elektro-Kettensäge mit einer hohen Leistung von 2.300 Watt

Die RYOBI RCS2340 Elektro-Kettensäge in Neongrün kombiniert eine Leistung von 2.300 Watt mit einer Schwertlänge von 40 Zentimetern. Die Kettengeschwindigkeit erreicht 14 Meter pro Sekunde und gewährleistet einen schnellen Arbeitsfortschritt. Die Kettenbremse arbeitet zuverlässig und stoppt in Sekundenbruchteilen, um eine möglichst hohe Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus gibt es direkt am Gerät einen Sicherheitsschalter mit einer Einschaltsperre. Sie können die Kettensäge nicht versehentlich starten. Sobald die Stromverbindung steht, leuchtet die Livetool-Indicator-LED auf dem Gerät.

Der Benutzerkomfort ist nicht zuletzt aufgrund der werkzeuglosen Kettenspanneinrichtung gegeben. Zugleich erhalten Sie in der GripZone einen angenehmen und sicheren Halt. Darunter ist eine gummierte Grifffläche zu verstehen, die das Arbeiten über längere Zeit so angenehm wie möglich gestaltet. Außerdem setzt die Kettensäge die auftretenden Vibrationen herab und optimiert die Balance. Grundsätzlich eignet sich diese Kettensäge, um Brennholz bis zu einer maximalen Dicke von 40 Zentimeter zu zerkleinern. Sie sollten die Elektro-Säge dennoch nicht an ihre Leistungsgrenzen heranführen. Darunter leiden mitunter die Leistung und die Lebensdauer.

Wie schütze ich meine Hände vor Schnittverletzungen? Direkt vor der breiten Grifffläche befindet sich ein RYOBI-Handschutz, der Ihre Hände vor kratzigen Baumrinden oder schlagenden Ästen schützt. Sie dürfen zu keinem Zeitpunkt den Halt verlieren. Tragen Sie unbedingt bei der Gartenarbeit und im Umgang mit der Säge Schnittschutzkleidung. Im unteren Ratgeber liefern wir wichtige Hinweise und Kleidungsstücke, die Sie vor schweren Verletzungen schützen.

Häufige Fragen

Hat die RYOBI RCS2340 Elektro-Kettensäge einen Kettenfangbolzen?

Laut Amazon-Kunden Angaben fehlt dieses Bauteil bei der Kette. Es kann auch nicht nachgerüstet werden.

Auf welche Länge kommt das Kabel?

Nach Ansageb von Amazon-Käufern kommt die gesamte Kabellänge auf circa 50 Zentimeter und bietet einen hohen Bewegungsfreiraum.

Was soll ich tun, wenn das Schwert bei der Arbeit schlingert?

Grundsätzlich sollten Sie sofort mit den Sägearbeiten aufhören. Eventuell ist die Kette nicht richtig gespannt. In den meisten Fällen schlingert nicht das Schwert, sondern die Kette darauf. Kontrollieren Sie nochmals alle Einstellungen und spannen Sie die Kette neu.

Gibt es etwas Kettenöl für den Start?

Ja. Zur RYOBI RCS2340 Elektro-Kettensäge gibt es ein kleines Probefläschchen mit Kettenöl. Das sollte für den Anfang ausreichen. Am besten bestellen Sie eine größere Menge Schmierstoff nach.

8. Makita UC3041A Elektro-Kettensäge mit automatischer Kettenspannung ohne Werkzeug

Die Makita UC3041A Elektro-Kettensäge bringt es auf eine Schnittfläche von 30 Zentimetern bei einem soliden Leistungsniveau von 1.800 Watt. Im typischen Makita-Blau und Schwarz wird sie den gängigen Anforderungen der Hobby-Heimwerker gerecht. Das Gewicht von 4,6 Kilogramm und die Maße von 45,5 × 24,5 × 20 Zentimetern gewährleisten eine optimale Handhabung und einen sicheren Umgang. Direkt auf dem Korpus befindet sich ein großes Sichtfenster, durch das Sie den Ölstand kontrollieren. Makita hat seine Ölpumpe weiterentwickelt, mit der Sie individuell die gewünschte Fördermenge für eine gleichmäßige Ölversorgung einstellen. Die automatische Schmierung funktioniert unabhängig von der Temperatur.

Das Sägeblatt kann mit einer Stärke von 1,1 Millimetern, einer Kettengeschwindigkeit von 14,5 Metern pro Sekunde und einer Kettenteilung von 3/8 Zoll punkten. Die Schienenlänge kommt auf 30 Zentimeter. Problemlos findet die kräftige Zackenleiste der Kette festen Halt im Werkstück, ohne unnötig zu schlingern. Stellen Sie die Kettenspannung ohne Werkzeug ein und wechseln Sie im Handumdrehen die Sägekette von diesem Gerät.

Im Paket enthalten sind:

  • Eine passende Sägekette vom Modell K 17
  • Ein Sägekettenschutz zum Aufstecken
  • Eine Sägeschiene in den identischen Maßen

Zu guter Letzt kombiniert Makita vibrationsarme Griffstücke mit einem soliden Korpus aus stoßfestem Kunststoff und einem Sicherheitsschalter, der verhindert, dass Sie unabsichtlich den Motor starten.

Wie funktioniert die Kettenspannung ohne Werkzeug? Kontrollieren Sie regelmäßig die Kettenspannung, am besten vor Arbeitsbeginn. Je nach Kettensäge befindet sich die Stellschraube im Kettendeckel. Sie ist dort gut sichtbar angebracht. Alternativ dazu gibt es Schnellspanner. Lösen Sie die Schraube und ziehen Sie die Schiene heraus. Die modernen Sägen regulieren die Spannung mithilfe der Schraube, sodass Sie die Schiene nicht weiter bewegen. Erst wenn Sie den Kettendeckel demontieren, können Sie die Kette vollständig abnehmen und wechseln.

Häufige Fragen

Wo bekomme ich Ersatzketten für die Makita UC3041A Elektro-Kettensäge?

Eine passende Ersatzkette bekommen Sie in jedem guten Baumarkt. Notieren Sie sich die Modellnummer und nehmen Sie diese mit in den Fachhandel, um eine passende Kette zu bekommen.

Was für eine Feile brauche ich, um die Kette zu schärfen?

Die Amazon-Kunden empfehlen eine Feile mit 4 Millimetern zu nutzen.

Hat die Kettensäge einen sofortigen Kettenstopp?

Ja. Die Makita UC3041A Elektro-Kettensäge verfügt über eine Schutzfunktion.

Kann ich die Kettensäge mit Mineralöl befüllen?

Nein. Benutzen Sie ein passendes Kettensägenöl für eine Schmierung des Sägeblattes. Alles andere würde dem Material unnötig zusetzen.

9. IKRA IECS 1835 Elektro-Kettensäge mit Auslaufbremse und Kabelzugentlastung

Die IKRA IECS 1835 Elektro-Kettensäge arbeitet mit einer Kettengeschwindigkeit von 12,1 Metern pro Sekunde bei 1.800 Watt. Auch bei diesem Modell hat sich der Hersteller für den Einsatz der OREGON-Markenschwerter und Ketten entschieden. Insgesamt kommt dieses Werkzeug auf ein Gewicht von 4,7 Kilogramm und auf Maße von 79 × 24 × 20,5 Zentimetern. Verbinden Sie den Stecker mit der nächsten Steckdose und achten Sie darauf, dass das Stromkabel niemals in die Schnittfläche gelangt. Sorgen Sie für einen sauberen und übersichtlichen Arbeitsplatz. Bei längeren Arbeiten sollten Sie regelmäßige Pausen einlegen, um eine hohe Konzentration aufrechtzuerhalten.

Am hinteren Griff sitzt eine Kabelzug-Entlastung. Diese sichert die Steckverbindung. So kann sich das Kabel niemals von allein lösen. Um das Kabel zu fixieren, machen Sie eine Schlaufe und schieben diese durch die vorgesehene Öffnung. Diese Öffnung befindet sich auf der Hinterseite des Handgriffs und wird Ihre Bewegungsfreiheit nicht weiter beeinträchtigen.

Die folgenden Funktionen sorgen für Sicherheit im Umgang mit dieser Elektro-Kettensäge:

  • Krallenanschlag
  • Rückschlagbremse
  • Mechanische Auslaufbremse
  • Kettenfangbolzen
  • Kabelzugentlastung
  • Schwertschutz
  • Auflaufbremse
  • Automatische Kettenschmierung
Wollen Sie mehr über die sicherheitsrelevanten Vorteile der Elektro-Kettensäge und einer stimmigen Ausstattung erfahren, werfen Sie einen Blick auf unseren Ratgeber. Hier erklären wir die einzelnen Sicherheitsfunktionen detailliert. Schalten Sie die Kettensäge aus, bremst die Auslaufbremse automatisch die Kette. Das passiert auch beim Loslassen vom Ein- und Ausschalter.

Am Motorenteil aus Kunststoff befinden sich die Halterungen vor dem Sägeblatt und im hinteren Bereich die Schutzschalter. Die Handgriffe sind mit ergonomischem Softgrip ausgestattet, um die Arbeiten sicherer und komfortabler zu gestalten. Laut Angabe des Herstellers können Sie mit diesem Werkzeug vertikale und horizontale Schnitte vornehmen. Die Montage und der Kettenwechsel erfolgen in wenigen Handgriffen. Über die Ölstandsanzeige behalten Sie die Schmiermittel im Blick und können Sie durch die komfortable Öffnung sauber einfüllen.

Sie bekommen im Lieferumfang nicht nur die Kettensäge, sondern auch einen Schwertschutz, den Sie nach getaner Arbeit aufsetzen sowie vibrationsarme Griffstücke. Werfen Sie vor dem ersten Einsatz unbedingt einen Blick auf die deutschsprachige Bedienungsanleitung. Hier hinterlässt der Hersteller weitere sicherheitsrelevante Hinweise sowie eine erste Einweisung in die Arbeit mit der Kettensäge. Im direkten Vergleich überzeugt dieses Modell mit einem äußerst günstigen Preis, der nicht zulasten der Qualität geht. Dafür kommt diese Kettensäge mit 112 Dezibel in einen recht lautstarken Bereich.

Häufige Fragen

Woraus besteht der Kettenspanner?

Der Kettenspannmechanismus besteht aus Stahl. Er setzt sich aus Spannzapfen und Spannschrauben zusammen.

Kann ich mit dieser Kettensäge den Heckenschnitt erledigen?

Ja. Dieses Modell eignet sich für Hecken und dünnere Bäume sowie Äste.

Wie funktioniert die Spannschraube bei der IKRA IECS 1835 Elektro-Kettensäge?

Befindet sich das Schwert mit der Kette im Kettenspannbolzen, können Sie das Schwert auch nach vorn schieben. Sie erkennen diese Position an einem deutlich hervorstehenden Stück. Achten Sie darauf, dass alle Kettenglieder in der Schwertnut sitzen und drücken Sie den Ritzdeckel an. Anschließend drehen Sie die Kettenspannschraube im Uhrzeigersinn. In diesem Sinne sollte sich die Kette alle 3 Millimeter anheben lassen.

Welche Teilung hat die Kette?

Die Kette der IKRA IECS 1835 Elektro-Kettensäge kommt auf eine Gesamtlänge von 35 Zentimetern bei einer Gesamtanzahl von 53 Gliedern und einer Kettenteilung von 3/8 Zoll, was wiederum 9,52 Millimetern entspricht.

10. McCulloch Elektro-Kettensäge CSE 2040 S mit 40 Zentimeter langem Schwert und doppelter Kettenbremse

Die McCulloch Elektro-Kettensäge CSE 2040 S bringt eine Leistung von 2.000 Watt und ein 40 Zentimeter langes Schwert mit in die nächsten Heimwerker-Projekte. Das Gesamtgewicht kommt auf 3,7 Kilogramm bei Maßen von 52 × 28,5 × 26 Zentimetern. Im Gegensatz zu den schweren und unhandlichen Benzin-Kettensägen entscheiden Sie sich hier für ein deutlich leichteres Modell, mit dem Sie problemlos überstehende Äste und Baumspitzen kürzen. Das geringe Gewicht soll den Einsatz so komfortabel wie möglich machen. Dennoch bleibt die Schnittgeschwindigkeit bei überzeugenden 13,5 Metern in der Sekunde.

Achten Sie darauf, dass die Kette in der korrekten Richtung und nicht zu stramm gespannt ist, bevor es mit den Sägearbeiten losgeht. Wo Sie mit der Handsäge an ihre Grenzen stoßen, sollten Sie mit dieser Elektro-Säge weiterkommen. Bei diesem Modell gibt es eine automatische Kettenbremse, die für mehr Sicherheit beim Sägen sorgen soll. Wenn sie aktiv ist, wird sie über ein rotes Rechteck angezeigt. Weiterhin ist eine werkzeuglose Kettenspannung vorhanden. Die Öl-Füllstandsanzeige soll die Wartung durch eine schnelle Kontrolle des Ölstands erleichtern.

Wie pflege ich die Elektro-Kettensäge? Einhell gibt direkt auf der Produktseite praktische Tipps und Hinweise, wie Sie die Lebensdauer einer Kettensäge erhöhen. Einen Ausgangspunkt für eine reibungsfreie Funktion bietet die Ölung. Zudem sollten Sie die Kette regelmäßig nachspannen. Beseitigen Sie bei dieser Gelegenheit Rückstände sowie Schmutz direkt nach dem Einsatz und nach der Trennung der Stromverbindung. Machen Sie die Kettensäge winterfest, ist es sinnvoll, das Sägeblatt und die Ketten vollständig zu entfernen, zu reinigen und für das nächste Jahr einzuölen.

Häufige Fragen

Gibt es die McCulloch Elektro-Kettensäge CSE 2040 S in weiteren Leistungsstufen?

Ja, neben der 2.000-Watt-Version gibt es noch Varianten mit 1.800 und 1.900 Watt.

Wie schwer ist die Elektro-Kettensäge?

Die McCulloch wiegt alleine 3,7 Kilogramm, zusammen mit Schwert und Kette wiederum 4,3 Kilogramm.

Welches Fassungsvermögen hat der Öltank?

240 Milliliter

Wie laut ist dieses Modell?

Der garantierte Schalleistungspegel liegt bei 110 Dezibel.

Elektro-Kettensäge TestWas ist eine Elektro-Kettensäge?

Beim Vergleich der elektrisch betriebenen Sägen treffen wir auf unterschiedliche Bezeichnungen. Motorsäge und Motor-Kettensäge sind die häufigsten Synonyme für die Elektro-Kettensäge. Doch alle Maschinen haben eines gemein – ihr Herzstück geht auf einen Elektro-Motor zurück, der mit einem Metallblatt verbunden ist. Dieses Kettensägenblatt besitzt eine seitlich abgerundete Form, auf deren Kanten die Sägekette in einer umlaufenden Nut arbeitet.

Je nach Aufbau können wir die Kettensäge in Glieder einteilen:

  1. Schneideglied
  2. Verbindungsglied
  3. Treibglied

Die Hersteller verkleiden den Motor und das Verbindungsstück mit einem stoßfesten und robusten Kunststoffgehäuse. Daran befinden sich oftmals zwei Griffe, die beim Handling der Säge unterstützen. Außerdem soll eine integrierte Sicherheitsbremse für einen zuverlässigen Rundumschutz sorgen.

Im direkten Vergleich können Sie mit handgeführten Elektro-Kettensägen Balken und Bäume sowie Holzstämme bis zu einer gewissen Dicke zerschneiden und bearbeiten. In diesem Zusammenhang ist ihr Einsatz auf den heimischen Garten oder die Werkstatt beschränkt. Im Wald würde nämlich die notwendige Stromversorgung fehlen. Hier empfiehlt sich die benzinbetriebene Motorsäge. Die Spezialisten im Heimwerker-Sektor sind die Diamantkettensägen, die bei besonders anspruchsvollen Materialien wie Beton zum Einsatz kommen.

Wie gut sind Elektro-Kettensägen?

Grundsätzlich gelten die Elektro-Kettensägen als flexible Allrounder im Haus und Garten. Mit diesem Werkzeug können Sie Äste stutzen, Baumkronen ausrichten, aber auch schmale Bäume fällen, um die Baumstämme und Äste zu Brennholz zu zerkleinern. Die guten Werkzeuge sind leicht und wartungsarm. Oftmals integrieren sie ein kurzes Sägeblatt, das komfortabel in der Hand liegt und für eine hohe Bewegungsfreiheit sorgt.

Wer den Wunsch hat, im Wald Bäume zu fällen, sollte einen Kettensägenschein machen. Nur dann sind Sie wirklich in der Lage, die Kraft und Leistung der großen und langen Schwerter zu kontrollieren. Für den Wald und die Profi-Einsätze sind die Elektro-Werkzeuge ohnehin nicht geeignet.

Je nach Qualität und Leistung lassen sich unterschiedliche Schneidgeometrien und Teilungen unterscheiden. Am häufigsten treffen wir auf Vollmeißel und Halbmeißel. Bei einigen Herstellern gibt es Ketten aus Hartmetall, deren Schneidezähne sogenannte aufgelötete Hartmetallplättchen aufweisen. Diese Modelle sind mit einer vielfach höheren Standzeit ausgestattet als die normalen Ketten und können sogar Glasbetonsteine schneiden. Im Gegenzug brauchen die speziellen Ketten eine hohe Motorleistung und für das Schleifen spezielle Diamantscheiben. Um einen vorzeitigen Verschleiß zu verhindern, müssen Sie die Sägekette ständig schmieren. Direkt bei der Arbeit wird immer ein Teil des Öls abgeschleudert.

Bei eisigem und schmutzigem Holz werden die Ketten schnell stumpf. Dann müssen sie nachgeschärft werden. Hierfür nutzen Sie spezielle Feilen oder Kettenschärfer-Maschinen.
Elektro-Kettensäge Vergleich

Wie funktioniert die Elektro-Kettensäge?

Direkt am Gehäuse der Motorsäge befinden sich die Griffe und im Inneren der Antriebsmotor. Der Elektro-Motor wird über einen Anlasser gestartet, wie das auch bei vielen Rasenmähern der Fall ist. Vorn am Gehäuse sitzt ein Metallblatt mit einer Schiene, dem sogenannten Sägekettenschwert. Werfen wir einen Blick auf die Kante dieser Schiene, entdecken wir eine Nut. Um diese Nut herum verläuft eine Metallkette oder eine Sägekette. An deren Spitze soll ein Umlenkstern unnötige Reibung verhindern.

Im nachfolgenden Video können Sie die Funktionsweise der Elektro-Kettensäge im Detail sehen:

Welche Arbeiten kann ich mit einer Kettensäge verrichten?

Von Spontankäufen ist bei der Entscheidung für die passende Elektro-Kettensäge abzuraten. Die meisten Sägen bringen es auf eine 1.000-Watt-Leistung, die für Hobby-Gärtner ausreicht. Damit sägen Sie eher dünne Bäume und Äste und können auch eine Hecke stutzen.

Hier die wichtigsten Einsatzzwecke in der Übersicht:

  •  Grünschnitt im Garten
  •  Heckenschnitt
  •  Kaminholz zurechtschneiden
  •  Bretter und Bohlen kürzen
  •  Baumschnitt
  •  Leichte Baumfällarbeiten

Welche Elektro-Kettensäge eignet sich zum Schnitzen oder Bildhauern?

Zu einem der aktuellen Trends gehört das Schnitzen mit einer elektrischen Säge, das als Carving bezeichnet wird. Sie arbeiten mit unterschiedlichen Hölzern und Härtegraden. Dafür brauchen Sie eine handliche, möglichst vibrationsarme und leise Kettensäge. Das Werkzeug sollte über einen Kettenspanner verfügen. Im Fachhandel gibt es spezielle Geräte für Materialien wie Gips oder Stein. Bedenken Sie, dass Sie beim Schnitzen von Möbeln und Skulpturen eine ruhige Hand brauchen. Das verlangt ein Werkzeug, das mit Präzision und Laufruhe arbeitet.

UnterschiedeWelche Elektro-Kettensäge kaufe ich für Hartholz?

Nun lassen sich beim Sägen diverse Holzklassifikationen unterscheiden. Eine der ersten Kategorien bildet die Härte. So macht es einen Unterschied, ob Sie Hartholz oder Weichholz schneiden. Im Hinblick auf das Hartholz benötigen Sie eine Elektro-Säge mit einer entsprechend hohen Leistungsspanne. Wägen Sie ab, ob in diesem Fall der Benzin-Motor nicht die bessere Wahl wäre. Mindestens eine Leistungsklasse von 1.800 Watt sollten Sie bei der Arbeit mit Hartholz auswählen. Ferner gilt es, regelmäßig die Klingen zu entfernen und zu schärfen, um die Leistung aufrechtzuerhalten.

Welche Elektro-Kettensäge brauche ich für Brennholz?

Die meisten Heimwerker schaffen sich eine Kettensäge an, um ihr Brennholz zu zerkleinern. Zumeist fallen beim Fällen von Bäumen große Mengen Holzreste an, die Sie später auf ein handliches Maß für den Kamin zuschneiden. Im Wald benötigen Sie eine Benzin-Maschine für die schweren Fällarbeiten. Zuhause reicht das Elektro-Gerät. Es sollte im Hinblick auf den Lärm, die Schwertlänge und die Antriebsart zum Brennholz passen.

Welche Elektro-Kettensäge kaufen Linkshänder?

Leider gibt es bis heute keine speziellen Linkshänder-Kettensägen. Das hat wohl wirtschaftliche Gründe, denn es gibt weltweit nur sehr wenige Linkshänder, die nach Kettensägen suchen. So bleibt den Linkshändern nichts weiter übrig, als sich die Handhabung beider Richtungen anzueignen. Wählen Sie in diesem Fall ein leichtes Modell, das Sie problemlos mit der rechten Hand greifen oder besuchen Sie einen Kurs zum Umgang mit der Motorsäge. Die Fachleute haben reichlich praktische Tipps im sicheren Umgang mit den Sägeketten parat.

Was sollte ich beim Elektro-Kettensägen-Kauf beachten?

Selbst wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, eine Kettensäge im Fachgeschäft zu begutachten, gibt es entscheidende Kriterien, die beim Onlinekauf zum passenden Werkzeug führen. Nicht in jedem Fall ist es ratsam, nur den Preis sprechen zu lassen. Viele Heim- und Handwerker entscheiden sich für die großen Marken, die es schon seit vielen Jahren im Baumarkt gibt und die sich einer hohen Beliebtheit erfreuen.

Elektro-Kettensägen TestWerfen Sie einen Blick auf unsere Elektro-Kettensägen im Vergleich, um die folgenden Kategorien zu kontrollieren:

  • Leistung und Hubraum
  • Schwertlänge
  • Tankvolumen
  • Gewicht und Maße
  • Lautstärke
  • Kettenbremse
  • Starthilfe
  • Seitliche Kettenspannung

Welche Leistung braucht eine gute Elektro-Kettensäge?

Grundsätzlich sollte die Leistung zum Einsatzgebiet passen. Es macht also einen Unterschied, ob Sie Bäume fällen wollen oder mit der Kettensäge Ihren Grünschnitt im Garten erledigen. Allgemein gilt ein Leistungswert bei 4 Pferdestärken als empfehlenswert, was circa 2,9 Kilowatt entspricht. Wer in den Leistungskomponenten spart, bei dem steigt das Risiko, die Motorsäge könnte bei der Arbeit steckenbleiben. Wer nur leichtes Brennholz zerkleinern möchte, dem reicht vielleicht ein kleineres Modell mit Leistungen um die 2,5 Pferdestärken.

Vernachlässigen Sie beim Kauf der Kettensäge auf keinen Fall die Aufnahmeleistung. Sie bestimmt die Motorstärke. Außerdem können Sie ablesen, wie viel Strom die Säge in der Stunde verbraucht. So definiert die Leistung nicht nur die Stärke der Kettensäge, sondern zugleich auch die laufenden Kosten im Stromnetz. In diesem Zusammenhang ist zu bedenken, dass eine leistungsstarke Elektro-Kettensäge mehr Gewicht und Format in den Vergleich bringt. Sie sollten sich bei dieser Gelegenheit die Frage stellen, ob Sie überhaupt in der Lage sind, ein so großes Gerät sicher zu bewegen. Vielleicht testen Sie die unterschiedlichen Leistungskomponenten bei einem Fachmann, bevor Sie sich für eine bestimmte Elektro-Kettensäge entscheiden.

Was bedeutet der Hubraum bei der Kettensäge? Innerhalb einer Kolbenmaschine bezeichnet der Hubraum oder das Hubvolumen den Inhalt, das die Kolbenmaschine umschließt. Mit der Angabe des Hubraums definiert der Hersteller den Raum, den der Motor allein durch einen Hub verdrängt.

Die abgegebene Leistung in Pferdestärken sollte niemals allein als Qualitätskriterium herangezogen werden. Im direkten Zusammenhang dazu liefert der Hubraum ein Indiz für die Laufkultur der Kettensäge. Im Handel gibt es hochdrehende, besonders spritzige Motoren und ältere Sägen, die ihre Power durch einen größeren Hubraum beziehen, auch wenn die Drehzahl auf einem niedrigen Niveau bleibt. Prinzipiell lässt sich der Hubraum durch keine anderen Leistungskomponenten, als durch den Hubraum selbst ersetzen.

Bringt der Motor ein großes Volumen mit, benötigt er eine entsprechend hohe Anzahl Pferdestärken. Das Ganze geht mit einem erhöhten Gewicht einher.

Die Kettengeschwindigkeit richtig einschätzen

Über die Kettengeschwindigkeit definiert der Hersteller das Tempo, mit der sich eine Kette um das Blatt bewegt. Mit steigender Geschwindigkeit haben Sie die nächsten Projekte schneller erledigt, da sich das Sägeblatt blitzschnell durch das Material frisst. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass die Hersteller in der Produktbeschreibung die Kettengeschwindigkeit für den Leerlauf angeben. In den meisten Fällen fallen diese Geschwindigkeiten bei Harthölzern wie Eiche und Ahorn und bei Weichhölzern wie Fichte und Kiefer geringer aus.

Die Schwertlänge der Elektro-Kettensäge

Auch das Kettenblatt sollte zum Einsatzzweck passen. In diesem Detail finden Sie die Länge der Schnittfläche, die in den meisten Fällen zwischen 35 und 40 Zentimetern rangiert. Mit zunehmender Größe können Sie kräftige Baumstämme zersägen. Um die tatsächliche Schnittbreite zu erhalten, ziehen wir nochmals 5 Zentimeter vom Schwert ab.

Im direkten Vergleich ergeben sich zwei Messverfahren für die Bestimmung der Schwertlänge:

  1. Sie messen die gesamte Kettensäge, dazu gehört auch der Bauteil im Gehäuse
  2. Sie messen nur den Teil, der aus dem Korpus der Kettensäge herausragt
Bei einer Fällsäge sollte die Schwertlänge bei über 50 Zentimetern liegen. Bei den meisten Allroundern reicht eine Länge von 35 Zentimetern. Grundsätzlich sollte die Schwertlänge zur Motorleistung passen. So benötigt eine Schwertlänge von 10 bis 12 Zentimetern im Verhältnis eine geringere Leistung. In diesem Zusammenhang spielen auch andere Kriterien eine Rolle wie zum Beispiel der Drehmoment.

Gewicht und Maße der Kettensäge

Ein ausschlaggebendes Kriterium für die Qualität einer Elektro-Kettensäge bildet ihr Gewicht. Ist das Werkzeug zu schwer, liegt es nicht gut in der Hand und provoziert früher Ermüdungserscheinungen. Entscheiden Sie sich für ein Werkzeug mit einer Balance zwischen den Maßen, der Leistung und dem Gewicht. Schließlich können die Maschinen kaum unter 3 Kilogramm im Gewicht bleiben. Bei den meisten Allroundern treffen Sie im Gewichtsbereich auf Elektro-Werkzeuge, die zwischen 4 und 5 Kilogramm wiegen.

Oftmals nicht in die Berechnung des Gewichts fällt das Tankvolumen bei einem Benzin-Gerät. Hier sollten Sie, wenn möglich, nachhaltig kalkulieren. Ein zusätzliches Gewicht durch Benzin entfällt bei der Elektro-Kettensäge.

Was sagt die seitliche Kettenspannung über die Kettensäge aus? Wer beim Kauf der Elektro-Kettensäge auf die seitliche Kettenspannung achtet, spart sich unnötige Arbeit innerhalb der Wartung. Qualitative Sägen beschleunigen über eine hochwertige Kettenspannung den Arbeitsfortschritt. Wer nicht selbst Hand anlegen möchte, sollte sich für die werkzeuglosen Kettenschnellspannsysteme entscheiden. Bei solch einem System drehen Sie ein Rad an der Seite der Kettensäge, um die gewünschte Spannung der Kette herzustellen. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang, dass die Gefahr für Defekte bei den vollautomatischen Sägen höher ist.

Wie funktioniert die Kettenbremse?

Nicht bei allen Elektro-Kettensägen gibt es eine passende Kettenbremse. Dieses Bauteil gehört zu einem entscheidenden Sicherheitsmerkmal. In den meisten Fällen sitzt die Kupplungsglocke am vorderen Handschutz. Bei einem auftretenden Rückschlag steht die Sägekette still. Andere Modelle bremsen die Kette aus, sobald sie den Gashebel loslassen. Die modernen Sägen verbauen serienmäßig diese Kettenbremsen. Lediglich bei einigen älteren und gebrauchten Modellen fehlen sie.

Die Sicherheitsbremsen gehören zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen. Sie sorgen dafür, dass ein paar Sekunden nach dem Ausschalten die Kettensäge stoppt. In den meisten Fällen ist es möglich, die Elektro-Werkzeuge vollkommen ohne Hilfsmittel zu spannen. Sollten Sie dennoch die Kette per Hand nachspannen, ziehen Sie unbedingt den Stecker, damit sich der Motor nicht von allein in Gang setzt.

Wie laut arbeitet eine Elektro-Kettensäge?

Es handelt sich bei der Kettensäge nicht um ein leises Werkzeug. Sie sollten sich an die gesetzlich geregelten Ruhefristen und Arbeitszeiten halten. Grundsätzlich ist es nicht gestattet, zwischen 12:00 Uhr und 2:00 Uhr am Nachmittag oder nach 22:00 Uhr enorm laute Außenarbeiten zu verrichten. Beweisen Sie hier etwas Fingerspitzengefühl und besprechen Sie andauernde, intensive Arbeiten außerhalb des Hauses am besten mit den Nachbarn.

Die Streuung bei den meisten Elektro-Kettensägen ist im Hinblick auf die Lautstärke relativ gering. Die meisten Modelle liegen bei einer Schallleistung von 90 bis 105 Dezibel. In diesem Segment sollten Sie auf Dauer Ihr Gehör schützen und im Zubehörbereich gleich noch Kopfschützer dazu bestellen.

Wie viel Kettensägenöl passt in den Tank? Natürlich haben wir es bei der Elektro-Kettensäge mit laufenden Benzin-Kosten zu tun. Dennoch müssen Sie das Sägeblatt mit Schmieröl versorgen, damit es geschmeidig über das Blatt verläuft. In den meisten Fällen rangiert das Tankvolumen zwischen 160 und 200 Millilitern. Nun sollte das Tankvolumen keine ausschlaggebende Größe darstellen. Es sollte aber ausreichend Kettensägenöl aufnehmen, damit Sie über eine gewisse Zeit ohne Nachfüllen arbeiten können.

Schon gewusst?Was ist der Unterschied zwischen einer Benzin-Kettensäge und einer Elektro-Kettensäge?

Die Unterscheidung der beiden Kettensägen fällt im Hinblick auf Ihren Betrieb. So benötigt die Elektro-Kettensäge eine Verbindung zum Stromkreislauf, wohingegen die Benzin-Kettensäge mit dem passenden Treibstoff betrieben wird. Das gewährleistet eine höhere Bewegungsfreiheit, geht aber oftmals mit einem höheren Gewicht und laufenden Kosten für die Befüllung mit Benzin einher. Aus diesem Grund empfehlen Experten Einsteigern das Elektro-Werkzeug für den Hausbedarf.

Welche Vorteile und Nachteile haben die Elektro-Kettensägen?

Sie gelten im Vergleich zu den Benzin-Modellen als umweltfreundlich, da sie lediglich Strom und kein Benzin verbrauchen. Sie verbrennen keinerlei Kraftstoffe und arbeiten deutlich leiser als die Benzin-Geräte. Zudem gibt es die meisten Werkzeuge schon in einer handlichen Form mit einem praktikablen Gewicht von 2 bis 3 Kilogramm. Im Gegensatz dazu müssen Sie einen Stromanschluss gewährleisten und sollten neben der Kettensäge gleich ein entsprechendes Verlängerungskabel kaufen. In den Leistungskomponenten können die Elektro-Werkzeuge oftmals nicht mit der benzinbetriebenen Konkurrenz mithalten. Wollen Sie schwere Mäh- und Fällarbeiten im Wald verrichten, werden Sie mit der Elektro-Kettensäge schnell an Ihre Grenzen stoßen.

Pro und Kontra

  • Leichter im Gewicht und in der Handhabung
  • Für Einsteiger geeignet
  • Einfaches Starten
  • Günstiger im Anschaffungspreis
  • Alle gängigen Sicherheitsmerkmale verfügbar
  • Nicht geeignet für Fällarbeiten und schwere Mäharbeiten
  • Kabelverbindung schränkt die Bewegungsfreiheit ein
Bei den Elektro-Kettensägen gibt es zum einen Akku-Kettensägen und zum anderen netzbetriebene Kettensägen. Die beiden Funktionen besitzen spezifische Pluspunkte, aber auch Einschränkungen.

Netzbetriebene Motorsägen

Wie es der Name vermuten lässt, haben wir es mit einer klassischen Elektro-Kettensäge zu tun. Sie stecken den Stecker in die Steckdose. Schon kann es mit der Arbeit losgehen. Bestenfalls bringt das Werkzeug ein Anti-Blockier-System mit, das Sie erst entriegeln müssen. Während der Arbeiten sollten Sie auf das Stromkabel achten, um es nicht durchzuschneiden oder darüber zu fallen. Eben genau diese Einschränkung ist bei allen Sägen gleich. Im Vergleich zu den Akku-Sägen haben wir es mit einer stärkeren Motorleistung zu tun.

Akkubetriebene Kettensägen

Einige Hersteller liefern mittlerweile akkubetriebene Sägen in Ihrem Segment und wollen eine transportable Variante und Alternative zur Motorsäge anbieten. Für die Stromversorgung sorgt ein Lithium-Ionen-Akku. Grundsätzlich lassen sich diese Werkzeuge ähnlich wie die Benzin-Geräte nutzen, bleiben aber im Leistungsbereich hinter der Konkurrenz. Zudem beschränkt sich die Leistung auf 1 bis 2 Stunden, bevor der Akku voll aufgeladen werden muss.

Welches Benzin sollte ich für meine Kettensäge verwenden? Das Öl für die Benzin-Säge mischen Sie am besten selbst. Dafür nehmen Sie 5 Liter Benzin und das passende Zweitakt-Motorenöl. Die Motorenöle in der 100-Milliliter-Flasche bringen die Füllmenge und das perfekte Mischungsverhältnis für einen 5-Liter-Benzin-Kanister mit. Anschließend sollten Sie die komplette Mischung in den Benzin-Kanister einfüllen. Mit dem Mischungsverhältnis wird Bezug genommen auf die Anteile von Zweitaktmotoren an Öl und Benzin. Genauere Angaben entnehmen Sie der Bedienungsanleitung der Kettensäge. Oftmals ist von einem Mischungsverhältnis von 1 zu 50 die Rede.

Elektro-Kettensägen VergleichWas kostet eine Elektro-Kettensäge?

Tatsächlich gibt es die günstigsten Produkte schon ab ungefähr 50 Euro. Wir können Sie vor einer vorschnellen Entscheidung für eine der Billig-Sägen nur warnen. Nicht immer bestimmt der Preis über die beste Kettensäge im Vergleich. Schließlich steckt hinter jedem Preis eine vertretbare Qualität. Bei einem sehr niedrigen Preisniveau müssen die Hersteller Abstriche machen:

  • In den Funktionen
  • Im Material
  • In der Qualität und
  • In der Handhabung

Das sollten Sie beim Kauf bedenken. Der mittlere Sektor der Elektro-Kettensägen reicht von circa 100 bis 250 Euro. Ab einem Kaufpreis von 700 bis 800 Euro landen Sie im Profisegment. Hier bekommen Sie leistungsstarke Kettensägen, die für anspruchsvolle Aufgaben gewappnet sind. Der Kauf dieser preisintensiven Maschinen macht nur dann Sinn, wenn Sie regelmäßig oder mehrere Male im Jahr zur Kettensäge greifen und schwere Arbeiten verrichten. Praktischerweise gibt es bei den bekannten Marken und Herstellern eine Modellreihe an Kettensägen in unterschiedlichen Preissegmenten. Das bedeutet, Sie können von den Vorteilen eines Modells profitieren und machen nur im Hinblick auf die Leistung und das Gewicht Abstriche.

VarianteWo kann ich eine Elektro-Kettensäge kaufen?

Die Elektro-Kettensäge gehört wohl zu den wichtigsten elektrischen Geräten in Haus und Garten. Mittlerweile gibt es eine breit gefächerte Auswahl in vielen Baumärkten und je nach Angebot im Supermarkt oder Discounter. Die Vorteile im Einzel- und Fachhandel liegen in der kompetenten Beratung der Verkäufer. Zudem können Sie die Sägen vor Ort in den Händen halten. Im Gegensatz dazu bekommen Sie online die bekannten Marken und Werkzeuge auf einen Blick. Hier stehen Sie zwar nicht im Laden vor dem Werkzeug, dafür können Sie bequem von Zuhause aus die Leistungskomponenten vergleichen, die Preise gegenüberstellen und einen ersten Eindruck über die Kundenbewertungen und Rezensionen bekommen.

Mit dem Kauf einer fabrikneuen Kettensäge geht ein 14-tägiges Gewährleistungsrecht einher. Das bedeutet für die Verbraucher: Kommen die Sägen zuhause an und entsprechen nicht Ihren Vorstellungen, können Sie diese ohne Begründung im originalen Zustand an den Händler beziehungsweise den Hersteller zurücksenden. Darüber hinaus gibt es zumeist ein mindestens 12-monatiges Rückgaberecht beziehungsweise eine Garantie auf herstellerbedingte Defekte. Nicht mit eingerechnet sind Schäden, die Sie selbst an der Säge angerichtet haben. Von daher sollten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung lesen, um ärgerliche Fehltritte zu vermeiden.

Die beste Elektro-KettensägeWie schärfe ich eine Elektro-Kettensäge?

Wer die Lebensdauer seiner Elektro-Kettensäge erhöhen möchte, sollte sein Werkzeug regelmäßig schärfen. Schließlich gehört die Sägekette zum wichtigsten Bauteil einer Säge. Schauen Sie im Zubehörbereich beim Fachmarkt nach einem Sägeketten-Schärfgerät, um die Wartungsarbeiten selbst durchzuführen. Müssen Sie die Kette nur ein Mal im Jahr nachbearbeiten, lohnt sich der Kauf dieser Geräte wohl weniger. In diesem Fall sollten Sie die Werkzeuge am besten vom Fachmann gegen ein gewisses Entgelt schärfen lassen.

Das Fabrikat spielt beim Schärfen der Sägeketten keine Rolle. Die Wartungsgeräte sollten auf die Modelle abgestimmt sein. Wahlweise gibt es zum Schärfen spezielle Sägekettenfeilen oder Rundfeilen. Arbeiten Sie zunächst mit den Schneidezähnen, die alle in einer Richtung liegen. Schärfen Sie im ersten Durchlauf jeweils nur den zweiten Zahn und drehen Sie anschließend die Kette um, um die verbleibenden Zähne zu schärfen. Am besten arbeiten Sie von außen nach innen.

Bei dem Halbmeißelzahn schärfen Sie die Zähne parallel zum Zahndach. Im direkten Vergleich gilt der Vollmeißelzahn als anspruchsvoller. Hier brauchen Sie eine besonders stabile Spitze von der Haupt- zur Nebenschneide. Führen Sie also zusätzlich die Feile in einem 10-Grad-Winkel von unten nach oben. Dafür müssen Sie weder die Treibglieder noch die Verbindungsglieder bearbeiten. Führen Sie die Feile unbedingt mit beiden Händen und lassen Sie den Daumen seitlich aufliegen. So lässt sich die Feile leichter in die Richtung des Zahns drücken.

Wichtiger HinweisDie wichtigsten Sicherheitskriterien der Elektro-Kettensäge für einen stimmigen Unfallschutz

  • Fliehkraftkupplung: Die Funktion hält die Kette auf dem Sägeblatt und sorgt dafür, dass Sie erst ab einer bestimmten Motordrehzahl angetrieben wird. Im Leerlauf stoppt die Kette und verhindert bei Überlast ein Ablösen.
  • Kettenbremse: Es handelt sich um ein Griffrohr, das am vorderen Handschutz die Kettenbremse auslöst. Der Mechanismus besteht aus Federn, Kniehebeln, einem Bremsband ähnlich wie beim Rückschlag der Säge.
  • Krallenanschlag: Darüber ist es möglich, den Motorblock fest am Holz zu fixieren. So kann die Kette nicht mehr ausschlagen und Sie nutzen die Hebelwirkung, um zusätzlichen Druck auf die Sägekette auszuwirken.
  • Kettenfangbolzen: Das Bauteil finden Sie unter dem Gehäuse im Bereich der Sägeschiene. Sollte die Kette doch einmal reißen, würde der Bolzen ein Umschlagen der Kette unter den Motorblock verhindern und schützt damit den Sägenführer.
  • Sägeschiene und Sägekette: Eben diese Schiene bildet ein wichtiges schützendes Element. Aus einer Kombination von Spitzenradius und Niederprofilkette lässt sich das Rückschlagrisiko vermindern. Diese Ausstattungsmerkmale treffen Sie zumeist bei kleinen Hobby-Sägen an.
  • Handschutz: Häufig befindet sich ein Handschutz an den Griffen, um Ihre Hände vor schlagenden Ästen oder rauen Oberflächen zu schützen.
  • Gashebelsperre: Oberhalb des hinteren Handgriffs befindet sich die Gashebelsperre. Um den eigentlichen Gashebel zu betätigen, müssen Sie erst die Sperre drücken. Dann startet der Motor in den Leerlauf, in dem die Kette noch nicht mitläuft. Dieses Sicherheitsmerkmal verhindert jedwede unsachgemäße Handhabung und erhöht die Sicherheit.
  • Vibrationsdämpfer: Besonders unangenehm kann auf Dauer die Vibration sein. Gerade bei andauerndem Einsatz bei Waldarbeiten kann dies zu Durchblutungsstörungen führen, weshalb sogenannte Antivibrationselemente Sinn machen und den Großteil der Vibrationen abschirmen.
  • Griffheizung: Wer bei niedrigen Temperaturen sägt, sollte sich für eine Kettensäge mit Griffheizung entscheiden. Diese dient dem Gesundheitsschutz ebenso wie dem Vibrationsdämpfer. Die Heizung wird über den Generator erhitzt und kann den hinteren wie auch den vorderen Handgriff erwärmen.

Anleitung zum sicheren Umgang mit der Kettensäge

Nicht zuletzt durch die geeignete Arbeitstechnik sollten Sie für einen sicheren Umgang mit der Kettensäge sorgen. So ist zu Beginn die Sägekette korrekt zu spannen. Stellen Sie anschließend die Leerlaufdrehzahl richtig ein. Andernfalls könnte die Sägekette im Standgas mitlaufen. Stellen Sie bei niedrigen Temperaturen die Sägekette auf den Winterbetrieb um und verhindern Sie eine unnötige Kühlluftzufuhr.

  1. Nehmen Sie die Motorsäge beim Anlassen in die linke Hand
  2. Greifen Sie das vordere Griffrohr
  3. Drücken Sie den rechten Fuß unter den hinteren Handgriff fest auf den Boden und verhelfen Sie sich zu einem sicheren Stand
  4. Vielfach einfacher gelingt der Einstieg mit den leichten Motorsägen, bei denen Sie mit der rechten Hand am Anwerfseil ziehen
  5. Oder bei einem kalten Motor wahlweise auch einen Chokehebel betätigen

Mit diesen praktischen Tipps die Sicherheit erhöhen

Frage

Schützen Sie Ihren Kopf und Ihr Gehör. Oftmals erreicht der Lärmpegel über 100 Dezibel. Am besten statten Sie sich gleich mit einem Helm, Visier und Kopfschützern aus. So schonen Sie Ihr Gehör und schützen die Augen vor herumfliegenden Spänen. Oftmals hantieren Sie direkt neben den Füßen und Beinen mit den scharfen Ketten. Ein kleiner Ausrutscher kann schnell schlimme Folgen haben. Aus diesem Grund sollten Sie niemals ohne Arbeitsschutz und Schnittschutzkleidung mit der Arbeit beginnen.

Im Fachhandel gibt es spezielle Hosen und Schuhe. Das Geheimnis ist die Spezialfaser. Sobald der Kettenantrieb in Kontakt mit diesen Fasern tritt, blockiert er und der Motor stoppt. Zusätzlich sind die Schuhe mit einer Stahlkappe ausgestattet. Bestenfalls sägen Sie nicht allein, sondern lassen sich von einer zweiten Person helfen. Bevor Sie den Motor starten, sollten Sie den Krallenanschlag in das Holz hineindrücken. Damit sind die Metallspitzen gemeint, die sich vorn am Gehäuse befinden. So können Sie die Kettensäge von Anfang an sicher stabilisieren.

Die häufigsten Fragen zur Elektro-Kettensäge und ihre Antworten

Für wen ist die Elektro-Kettensäge geeignet?

Eigentlich müssen Sie für die Verwendung der Elektro-Kettensäge keine speziellen Voraussetzungen erfüllen. Sie sollten körperlich in der Lage sein, das Gerät mühelos zu halten und zu bewegen. Bedenken Sie die deutliche Lärmeinwirkung und besprechen Sie andauernde Arbeiten mit den Nachbarn, um Ärger zu vermeiden. Auf dem eigenen Grundstück, Hof und Garten können Sie ohne Zulassung loslegen. Das Ganze verhält sich in fremden Waldgebieten oder Grundstücken anders. Hier brauchen Sie je nach Rechtslage einen Kettensägenschein.

Was ist ein Kettensägenschein? Dieser Schein geht an alle Heim- und Handwerker, die den Umgang mit der Kettensäge in einem Kurs erlernt haben. Hier erfahren Sie alles über die wichtigsten Sicherheitshinweise, Techniken, die Haltung und das richtige Schneiden. Laut einschlägiger Untersuchungen soll allein der Besuch dieses Kurses die Unfallrate um bis zu 90 Prozent nach unten setzen. Schließlich haben wir es bei der Kettensäge mit einem der gefährlichsten Elektro-Werkzeuge im Garten und auf dem Hof zu tun.

Wo gibt es passende Ersatzteile für die Kettensäge?

Schauen Sie sich zunächst beim Hersteller um, wenn Sie Putzmittel oder Reparaturteile sowie Zubehör zur Elektro-Säge brauchen. Sollten die jeweiligen Reparaturkosten den Wert der Maschine übersteigen, macht es Sinn, über einen Neukauf nachzudenken. Oftmals gibt es bei den brandneuen Sägen eine 12-monatige Garantie auf herstellerbedingte Defekte. Doch mit der Anschaffung der Ersatzteile für die Kettensäge ist es nicht getan. Kaufen Sie sich auf jeden Fall noch Schutzbekleidung. Dazu gehören:

  • Schnittschutzhose
  • Helm
  • Sichtschutz
  • Gehörschutz
  • Handschuhe
  • Jacke
  • Sicherheitsschuhe mit Stahlkappe

Die Schutzbekleidung gibt es eigentlich in jedem Baumarkt und im Fachhandel.

Welches Öl brauche ich für die Elektro-Kettensäge? Um die Kette zu ölen, können Sie auch Sonnenblumenöl oder Rapsöl verwenden. Greifen Sie nur im Notfall zum Speiseöl, wenn keine andere Möglichkeit bleibt. Schließlich reicht die Konsistenz oftmals nicht aus, um für eine andauernde Schmierung zu sorgen. So kann der Einsatz von Speiseöl den Verschleiß der Kette nach vorn treiben. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, ein spezielles Schmieröl für die Elektro-Säge im Fachmarkt zu kaufen. Sie brauchen nur kleine Mengen, sodass die Öle äußerst ökonomisch im Verbrauch sind.

Elektro-Kettensäge bestellenWelche Kette kommt bei der Elektro-Kettensäge zum Einsatz?

Im Fachhandel stehen zwei grundlegende Zahnformen zur Auswahl:

  1. Halbmeißel und
  2. Vollmeißel

Wer die Säge im privaten Bereich einsetzt, für den sollte eine Halbmeißelkette ausreichen. Diese muss weniger häufig nachgeschärft werden. Achten Sie beim Kauf auf eine entsprechende Qualität der Sägeketten. Andernfalls müssen Sie nach jeder Standzeit nachschärfen.

Was soll ich tun, wenn die Elektro-Kettensäge nicht anspringt?

Gerade bei den elektronisch betriebenen Sägen fällt die Fehlersuche äußerst komplex aus. Oftmals liegt ein Defekt im elektronischen System vor. Kontrollieren Sie zunächst, ob Sie den Stecker richtig in die Steckdose gesteckt haben, ob sich ein Schaden am Kabel befindet und ob die Sicherung nicht rausgeflogen ist. Wenn alle diese Bauteile von außen her funktional sind, liegt der Schaden zumeist im Inneren der Kettensäge.

Fällt die Elektro-Kettensäge mitten in der Arbeit aus, kann der Defekt vorübergehender Natur und auf eine Überlastung zurückzuführen sein. Trennen Sie in diesem Fall die Stromverbindung und legen die Säge für 20 bis 30 Minuten zur Seite. Der Motor kann dann abkühlen und Sie fahren später mit der Arbeit fort. Es handelt sich um einen Motorschutz, der immer dann anspringt, wenn der Motor zu heiß läuft, um ihn vor einem vollständigen Schaden zu schützen.

Die häufigsten Defekte entfallen auf einen Wackelkontakt direkt am Gashebel. Im besten Fall haben Sie noch Garantie auf Ihre neue Elektro-Kettensäge und können diese zum Händler beziehungsweise Hersteller senden. Bei anderen bekannten Marken gibt es einen funktionierenden Support. Auch außerhalb der Garantie helfen die Mitarbeiter Ihnen und empfehlen eine Reparatur oder Neuanschaffung. Zugleich erhalten Sie einen Kostenvoranschlag, um folgerichtig planen zu können.

Was soll ich tun, wenn meine Elektro-Kettensäge qualmt?

Eines der ersten Warnsignale ist aufsteigender Qualm. Zunächst sollten Sie feststellen, wo der Qualm überhaupt herkommt.

  1. Qualmt die Säge direkt beim Schneiden und hinterlässt im Holzmaterial schwarze Striche, sitzt meist die Kette verkehrt herum auf dem Sägeblatt. Trennen Sie die Stromverbindung, lassen Sie das Gerät abkühlen und setzen Sie die Kette in der richtigen Richtung ein.
  2. Ein anderer Grund bezieht sich auf das Kettenöl und die Gehäusedichtung, die an einer Stelle ein Leck hat. Dann kann nämlich ein Teil des Kettenöls heraustreten und den unliebsamen Qualm verursachen. In diesem Fall sollten Sie einfach die Gehäusedichtung erneuern.
  3. Weitere Ursachen führen zum Luftpartikelfilter, zum Vergaser oder zu den Einstellungen.

Elektro-Kettensäge – wie viel Watt sind nötig?

Das kommt ganz darauf an, was Sie von der Säge erwarten. Wollen Sie zum Beispiel Hartholz schneiden, sollten Sie eine Säge mit 2.000 Watt auswählen. Andere Allrounder, die Hartholz und Weichholz gleichermaßen schneiden, kommen auf Leistungen von 1.800 Watt.

Wann wurde die Elektro-Kettensäge erfunden?

In den 1920ern kamen die ersten Motorsägen auf den Markt, was eine Steigerung in der Produktivität der Holzernte nach sich zog. Allein durch die Entwicklung einer motorisierten Säge stieg der Beruf des Waldarbeiters deutlich im Rang. Aus den einstigen Tagelöhnern wurden schnell Spezialisten und Maschinenführer. Ab sofort war es möglich, die Holzarbeiten möglichst effizient und kräfteschonend zu erledigen.

Eines der bedeutendsten Traditionsunternehmen und ersten Vertriebe für Motorsägen in Deutschland ist STIHL. Die Firma geht auf das Gründungsjahr 1926 zurück, in dem sie auch die erste Elektro-Kettensäge entwickelte. Es sollte aber noch ein paar Jahrzehnte dauern, bis alle Waldarbeiter vom Komfort dieser Elektro-Werkzeuge profitieren konnten.

WichtigHat die Stiftung Warentest einen Elektro-Kettensägen-Test durchgeführt?

Einen speziellen Elektro-Kettensägen-Test konnten wir bei der Stiftung Warentest nicht entdecken, dafür aber einen allgemeinen Kettensägen-Test auf den folgenden Seiten. Untergliedert haben die Verbraucherschützer die Werkzeuge in:

  • Kettensägen mit Benzin-Motor
  • Mit Elektro-Motor
  • Mit Akku-Betrieb

Die Ergebnisse waren eindeutig – wer regelmäßig im Garten oder auf dem Hof Sägearbeiten erledigt, ist mit dem relativ leisen Elektro-Modell gut beraten. Es arbeitet abgasfrei, unkompliziert und gewährleistet Einsteigern einen sicheren Start. Die Experten empfehlen die Werkzeuge und Maschinen mit Kettenschnellspanner, Kabelhalterung und Kohlebürsten. Abstriche mussten die Hersteller hinnehmen, die ihre Sägen mit einem schwergängigen Handgriff ausstatten. Grundsätzlich gefällt den meisten Verbrauchern ein vergleichsweise günstiger Preis, der jedoch Einbußen in der Leistung und in der Kapazität nach sich zieht.

Was raten die Experten im Kettensägen-Praxistest? Die Experten raten dazu, vor dem ersten Betrieb einen Blick in die Betriebsanleitung zu werfen. Gerade die Sicherheitstests haben sich im ersten Einsatz als praktisch erwiesen. So können Sie von Anfang an gefährliche Unfälle vermeiden. Am besten trainieren Sie mit einem Profi die ersten Handgriffe oder machen einen Motorsägen-Kurs. Hier zeigen die erfahrenen Profis den Umgang mit der Kettensäge am Holz oder an anderen Werkstücken.

Gibt es bei Öko Test auch einen Elektro-Kettensägen-Test?

Nein. Leider konnten wir zum jetzigen Zeitpunkt keinen Elektro-Kettensägen-Test auf dem Portal von Öko Test entdecken. Dabei wäre es sehr interessant zu erfahren, welche Sicherheitsmerkmale und Kriterien für die Verbraucherschützer eine Rolle spielen. Wie steht es um das Material? Stecken Schadstoffe im Kunststoffkorpus der Elektro-Kettensäge? Wie lange halten die Schneideblätter durch? Vielleicht beantwortet die Redaktion von Öko Test schon bald unsere Fragen. Wir bleiben für Sie am Ball und liefern konkrete Ergebnisse.

Wie steht es mit einem Elektro-Kettensägen-Test auf selbst.de?

Selbst.de ist eine der führenden Plattformen für Heimwerker und Handwerker, die sich fachlich fundierte Tipps von den Experten holen. So testeten die Experten elektrische Kettensägen und brachten mit dem Werkzeug frisches Stammholz auf Kaminmaße. Auf dem Prüfstand standen elf Motorsägen und deren Alltagstauglichkeit. Die Profis bemühten sich um praxisnahe und gleichbleibende Bedingungen, um zu einem objektiven und vergleichbaren Urteil zu kommen.

Im direkten Vergleich zu den Benzin-Modellen arbeiteten die Elektro-Kettensägen etwas langsamer. Zwei der getesteten Elektro-Sägen haben eine sehr gute Bewertung, fünf eine gute Bewertung und nur vier ein Befriedigend bekommen. Zu den größten Mängeln gehörte die nachlassende Kettenspannung. Im direkten Vergleich flossen auch die Tipps und die Betriebsanleitung mit ein. Die höchste Gewichtung im Sägeketten-Test bekam natürlich das Sägeverhalten und die Sägeleistung. Die Heimwerker machten sich an frische Stammabschnitte ebenso wie an gut getrocknetes Holz. Alle getesteten Elektro-Kettensägen tragen ihre Bezeichnung zu Recht und sind vollwertige Motorsägen. Selbst unter einem Kaufpreis von 100 Euro konnten die Experten die guten Sägeleistungen bestätigen.

Elektro-Kettensäge Test bzw. Vergleich 2020: Unsere Bestenliste

RangProduktnameDatumPreis
1. STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge 05/2020 490,00€ Zum Angebot
2. Makita UC3541A/2 Elektro-Kettensäge 05/2020 95,53€ Zum Angebot
3. Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge 05/2020 121,85€ Zum Angebot
4. Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge 07/2020 87,89€ Zum Angebot
5. BLACK+DECKER CS2245 Elektro-Kettensäge 05/2020 116,62€ Zum Angebot
6. BOSCH AKE 35 S Elektro-Kettensäge 05/2020 115,99€ Zum Angebot
7. RYOBI 5133002186 Elektro-Kettensäge 06/2019 249,99€ Zum Angebot
8. Makita UC3041A Elektro-Kettensäge 06/2019 94,35€ Zum Angebot
9. IKRA IECS 1835 Elektro-Kettensäge 06/2019 70,82€ Zum Angebot
10. McCulloch Elektro-Kettensäge CSE 2040 S 08/2020 106,25€ Zum Angebot
Tipp der Redaktion:

Tipp der Redaktion:

  • STIHL MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge