• Top Vergleiche

    Unabhängig

    & gut recherchiert
  • Keine Kosten

    Vergleichen

    & Geld sparen
  • In Kooperation

    In Kooperation

    mit zahlreichen Shops

9 AV-Receiver im Test bzw. Ratgeber – finden Sie Ihren besten AV-Receiver – unser Ratgeber aus 2020

Ein AV-Receiver sollte Bestandteil Ihres Heimkinos sein, wenn Sie Ihre Lieblingsfilme oder Sport-Events in einer sehr guten Qualität genießen wollen. Nicht umsonst gilt der AV-Receiver gewissermaßen als Schaltzentrale des Home Cinemas, denn an diesem Gerät laufen alle Fäden zusammen. Schließen Sie Wiedergabegeräte wie Blu-ray-Player oder DVD-Player an den Receiver an und verbinden Sie diesen wiederum mit Ihrem TV-Gerät. Einen weiteren Verstärker brauchen Sie von nun an nicht mehr. Wichtig ist, dass das Modell Ihrer Wahl auch wirklich eine astreine Soundqualität mitbringt.

Vom 5.1-Receiver über den 7.1-Receiver bis hin zu 11.1-Receivern, die Ihnen 3D-Sound bieten, reicht die Bandbreite der Möglichkeiten. Damit Sie bei soviel Vielfalt nicht den Überblick verlieren, präsentieren wir Ihnen in unserem großen AV-Receiver-Vergleich eine Auswahl mit 9 Modellen. Vielleicht ist hier ja auch Ihr zukünftiges Gerät mit dabei? Wenn Sie sich intensiver über das Thema AV-Receiver informieren wollen, studieren Sie unseren ausführlichen Ratgeber, der neben jeder Menge Tipps und Wissenswertem eine Auswahl häufig gestellter Fragen mit den dazugehörigen Antworten beinhaltet. Ganz am Ende des Artikels erfahren Sie, ob es bei der Stiftung Warentest und bei Öko Test bereits AV-Receiver-Tests gegeben hat.

Entdecken Sie Ihren besten AV-Receiver in unserem Test bzw. Vergleich

Yamaha RX-V383 AV-Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal
HDMI
4 x In / 1 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
Keine App verfügbar
Farbe
Schwarz
Abmessungen
43,5 x 15,1 x 31,5 Zentimeter
Gewicht
7,4 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • Virtueller 5-Kanal-Surround-Sound dank Virtual Cinema Front
  • Auto-Power-Down-Funktion zum automatischen Ausschalten des Geräts
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Denon AVR-X540BT AV-Receiver
Typ
5.2-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
130 Watt pro Kanal
HDMI
5 Eigänge, 3 mit voller HDCP-2.2-Unterstützung
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
iOS, Android
Farbe
Schwarz
Abmessungen
31,9 x 43,4 x 15,1 Zentimeter
Gewicht
7,5 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • 5 HDMI-Eingänge, drei davon mit voller HDCP 2.2-Unterstützung
  • Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
  • Automatische Lautsprecher-Kalibrierung über ein mitgeliefertes Mess-Mikrofon
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon525,00€ EbayPreis prüfen
Pioneer VSX-323-K AV-Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal
HDMI
4 x In / 1 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
Keine App verfügbar
Farbe
Schwarz
Abmessungen
43,5 x 16,8 x 33,2 Zentimeter
Gewicht
7,2 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • 3D-fähiger 5.1-Mehrkanal-Receiver mit HDMI
  • Digitale Unterstützung für iPod & iPhone mit Ladefunktion
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon715,00€ EbayPreis prüfen
Pioneer VSX-S520-B AV-Receiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
80 Watt pro Kanal
HDMI
4 x In / 1 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
iOS, Android
Farbe
Schwarz, Silber
Abmessungen
43,5 x 70 x 32,5 Zentimeter
Gewicht
4 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • Multiroom-fähig
  • Sehr flach
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon549,00€ EbayPreis prüfen
Sony STR-DN1080 AV-Receiver
Typ
7.2-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
165 Watt pro Kanal
HDMI
6 x In / 2 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
iOS, Android
Farbe
Schwarz
Abmessungen
43 x 15,6 x 33,1 Zentimeter
Gewicht
9,7 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • Kompatibel mit High-Resolution Audio
  • HDMI Anschlüsse mit 6 Eingängen/2 Ausgängen und 4K/60p (4:4:4) Verstärkung und Unterstützung von HDCP 2.2 und HDR
  • Einfache Bluetooth Verbindung mit NFC One-Touch
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon729,00€ EbayPreis prüfen
Onkyo TX-SR252 (B) Heimkinoreceiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal
HDMI
4 x In / 1 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
Keine App verfügbar
Farbe
Schwarz
Abmessungen
33 x 44 x 17 Zentimeter
Gewicht
7,3 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • Dekodierung von Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon259,00€ EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Yamaha RX-V383 AV-Receiver Denon AVR-X540BT AV-Receiver Pioneer VSX-323-K AV-Receiver Pioneer VSX-S520-B AV-Receiver Sony STR-DN1080 AV-Receiver Onkyo TX-SR252 (B) Heimkinoreceiver
Typ
5.1-Kanal-AV-Receiver 5.2-Kanal-AV-Receiver 5.1-Kanal-AV-Receiver 5.1-Kanal-AV-Receiver 7.2-Kanal-AV-Receiver 5.1-Kanal-AV-Receiver
Ausgangsleistung
100 Watt pro Kanal 130 Watt pro Kanal 100 Watt pro Kanal 80 Watt pro Kanal 165 Watt pro Kanal 100 Watt pro Kanal
HDMI
4 x In / 1 x Out 5 Eigänge, 3 mit voller HDCP-2.2-Unterstützung 4 x In / 1 x Out 4 x In / 1 x Out 6 x In / 2 x Out 4 x In / 1 x Out
4K-Unterstützung
Bluetooth
Radio vorhanden?
Kopfhörer-Ausgang
Dolby True HD
Eco-Modus
Fernbedienung
App
Keine App verfügbar iOS, Android Keine App verfügbar iOS, Android iOS, Android Keine App verfügbar
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz, Silber Schwarz Schwarz
Abmessungen
43,5 x 15,1 x 31,5 Zentimeter 31,9 x 43,4 x 15,1 Zentimeter 43,5 x 16,8 x 33,2 Zentimeter 43,5 x 70 x 32,5 Zentimeter 43 x 15,6 x 33,1 Zentimeter 33 x 44 x 17 Zentimeter
Gewicht
7,4 Kilogramm 7,5 Kilogramm 7,2 Kilogramm 4 Kilogramm 9,7 Kilogramm 7,3 Kilogramm
Konnektivität
Vorteile
  • Virtueller 5-Kanal-Surround-Sound dank Virtual Cinema Front
  • Auto-Power-Down-Funktion zum automatischen Ausschalten des Geräts
  • 5 HDMI-Eingänge, drei davon mit voller HDCP 2.2-Unterstützung
  • Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
  • Automatische Lautsprecher-Kalibrierung über ein mitgeliefertes Mess-Mikrofon
  • 3D-fähiger 5.1-Mehrkanal-Receiver mit HDMI
  • Digitale Unterstützung für iPod & iPhone mit Ladefunktion
  • Multiroom-fähig
  • Sehr flach
  • Kompatibel mit High-Resolution Audio
  • HDMI Anschlüsse mit 6 Eingängen/2 Ausgängen und 4K/60p (4:4:4) Verstärkung und Unterstützung von HDCP 2.2 und HDR
  • Einfache Bluetooth Verbindung mit NFC One-Touch
  • Dekodierung von Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
Details Details Details Details Details Details Details
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon525,00€ EbayPreis prüfen Amazon715,00€ EbayPreis prüfen Amazon549,00€ EbayPreis prüfen Amazon729,00€ EbayPreis prüfen Amazon259,00€ EbayPreis prüfen

Noch mehr Vergleiche rund um einen gelungenen Musikgenuss

Internetradio
Konnten wir Sie überzeugen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
loadingLoading...

1. Yamaha RX-V383 AV-Receiver mit Bluetooth und 4K-Ultra-HD-Unterstützung

Der AV-Receiver Yamaha RX-V383 ist ein vergleichsweise preisgünstiges Gerät, bei dem jedoch zahlreiche positive Kundenbewertungen zeigen, dass auch für recht wenig Geld eine gute Qualität zu haben ist. Das Gerät kommt im klassischen Schwarz daher und ist eine elegante Erscheinung in Ihrem Wohnzimmer. Wir haben die Highlights, die dieser 5.1-Kanal-AV-Receiver mitbringt, für Sie im Folgenden zusammengefasst:

  • Bluetooth-kompatibel für kabelloses Musik-Streaming
  • 4K-Ultra-HD-Unterstützung mit 4K/60p, HDR-Video und HDCP 2.2
  • Diskreter Verstärkeraufbau
  • Virtueller 5-Kanal-Surround-Sound dank Virtual Cinema Front
  • Subwoofer-Trim-Steuerung
  • Extra Bass
  • ECO-Modus und Auto-Power-Down-Funktion

Zunächst gehen wir hier näher auf die Bluetooth-Kompatibilität ein, die Ihnen dieser Yamaha-Receiver bietet. Dieses Feature ist besonders praktisch, wenn Sie beispielsweise Musik von Geräten wie Ihrem Smartphone kabellos in guter Qualität in Ihrem Wohnzimmer wiedergeben möchten. Der Yamaha Compressed Audio Enhancer wurde laut Herstellerangaben sogar extra für die Audio-Übertragung über Bluetooth optimiert, damit der Klang noch lebhafter ist.

Der Yahama-AV-Receiver unterstützt zudem den neuesten HDMI-Standard sowie die 4:4:4-Videosignalübertragung und eine 4K-Ultra-HD-Hochskalierung. Somit können sich nicht nur Ihre Ohren auf einen sehr guten Klang freuen, sondern auch Ihre Augen kommen in den Genuss von Bewegtbildern in HD-Qualität. HDR Video sorgt für eine optimierte Bildqualität. Zudem bieten Ihnen mehrere HDCP-2.2-Eingänge und -Ausgänge die Möglichkeit zu weiteren Systemerweiterungen. Auch den neuen, erweiterbaren Farbraum BT.2020 unterstützt das Gerät.

Was bedeutet eigentlich ein diskreter Verstärkeraufbau? Diesen Begriff werden Sie in vielen Produktbeschreibungen lesen. Aber was hat es damit wirklich auf sich? Unter einem „diskreten Aufbau“ versteht man eine Schaltung, die sich aus mehreren einzelnen Bauelementen zusammensetzt. Diese Art des Aufbaus soll Signalverluste verhindern.

Dank diskretem Verstärkeraufbau soll die Klangqualität des Receivers noch besser sein. Damit auch der Bass möglichst kraftvoll ist, wurde das Modell zudem mit extra Bass ausgestattet, einer speziellen Bass-Erweiterungstechnologie aus dem Hause Yamaha. Virtual Cinema Front hingegen sorgt für einen virtuellen 5-Kanal-Surround-Sound in Ihrem Wohnzimmer. Die Subwoofer-Trim-Steuerung schließlich soll die niedrigen Klangfrequenzen verbessern, indem sie verhindert, dass ein Überlappen mit der Ausgabe des Frontlautsprechers stattfindet.

In puncto Umweltschutz weiß der AV-Receiver Yamaha RX-V383 ebenfalls zu punkten. So verfügt das Gerät über einen ECO-Modus, der Ihnen hilft, den Stromverbrauch um bis zu 20 Prozent zu reduzieren. Außerdem gibt es eine Auto-Power-Down-Funktion, mit deren Hilfe Sie einstellen können, dass sich das Gerät nach 20 Minuten, 2, 4, 8 oder 12 Stunden automatisch ausschaltet. Neben dem AV-Receiver selbst gehören ein Kabel, eine AM/FM-Antenne, eine Fernbedienung und Batterien, ein YPAO-Mikrofon, eine Schnellstartanleitung sowie eine Bedienungsanleitung auf CD-ROM zum Lieferumfang.

Häufige Fragen

Wie kann ich den AV-Receiver Yamaha RX-V383 mit anderen Geräten verbinden?

Dies kann nicht nur über Bluetooth, sondern selbstverständlich auch ganz klassisch mithilfe der passenden Kabel geschehen.

Welche Ausgangsleistung hat dieser Receiver?

Der AV-Receiver Yamaha RX-V383 hat eine Ausgangsleistung von 100 Watt.

Verfügt dieses Gerät über einen Phono-Eingang?

Nein, ein solcher Eingang ist bei diesem Modell nicht vorhanden.

Wie sind die genauen Abmessungen des Receivers?

Die Abmessungen betragen 43,5 x 31,5 x 15,1 Zentimeter.

Kann ich den AV-Receiver mit dem Internet verbinden?

Nein, das Gerät verfügt nicht über eine WLAN-Funktion.

2. AC-Receiver Denon AVR-X540BT per Smartphone steuerbar mit eigener App

Zu humanen Konditionen können Sie den AV-Receiver Denon AVR-X540BT erwerben. Hervorzuheben ist bei diesem Modell vor allem das wirklich vorbildliche Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn für Geräte mit einem vergleichbaren Funktionsumfang müssen Sie oftmals schon deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Sie haben es hier mit einem leistungsstarken, diskreten 5-Kanal-Verstärker zu tun, der als HiFi-Receiver einen sehr guten Klang bietet. Mit einer Leistung von 130 Watt pro Kanal ist hier auch genügend Power vorhanden. Eine praktische Sache ist der Auto-Eco-Modus, der die Leistungsaufnahme je nach Lautstärke automatisch anpasst. So wird auf Dauer eine Menge Energie eingespart und auch Ihr Konto freut sich darüber.

Wozu sollte ein AV-Receiver einen USB-Anschluss haben? Ein USB-Anschluss an einem solchen Gerät kann sich als überaus vorteilhaft erweisen, wenn Sie zum Beispiel auf einem USB-Stick oder einem anderen über USB zu verbindenden Gerät Inhalte gespeichert haben, die Sie gerne abspielen möchten. Über den USB-Anschluss am Receiver geht dies schnell und unkompliziert.

Der Denon-AV-Receiver bietet Ihnen fünf HDMI-Eingänge und ist damit in dieser Hinsicht ausgezeichnet ausgestattet. Drei dieser auf der Rückseite des Geräts befindlichen Eingänge sind nicht nur 4K-Ultra-HD-kompatibel, sondern zeichnen sich darüber hinaus durch eine Kompatibilität mit HDR, HDCP2.2, BT.2020, 4:4:4 Pure Color-Subsampling, Wide Color Gamut und 21:0 Video Passthrough aus. Zudem bringt der Denon-Receiver eine integrierte Bluetooth-Funktion mit, die Ihnen ein komfortables Streaming von Musik und anderen Inhalten direkt von Ihrem Smartphone oder Tablet aus ermöglicht.

Neben diversen digitalen und analogen AV-Anschlüssen hat dieser Receiver einen USB-Anschluss an der Vorderseite des Geräts. Hier können Sie verschiedenste Devices anschließen und beispielsweise MP3s oder WMA-Files direkt von Ihrem USB-Stick aus wiedergeben. Für eine einfache Bedienung sorgen unter anderem vier praktische Schnellwahltasten, mit denen Sie im Nu zwischen den beliebtesten Eingangquellen hin- und herschalten können.

Die Lautsprecher-Kalibrierung erfolgt automatisch über ein beiliegendes Messmikrofon. Überdies ist der Denon AVR-X540BT mit HEOS Link kompatibel, was Ihnen einen direkten Zugriff auf Dienste wie Spotify, Tidal, Deezer oder Internetradio ermöglicht. Und wenn Sie möchten, laden Sie sich die 500-Serie Denon Remote App herunter und steuern den Receiver via Bluetooth über Ihr Smartphone.

Häufige Fragen

Wie sieht es bei dem AV-Receiver Denon AVR-X540BT mit Dolby True HD und DTS-HD Master Audio aus?

Beide Standards werden von diesem Modell unterstützt.

Verfügt das Gerät über einen Eco-Modus?

Ja, der AV-Receiver Denon AVR-X540BT verfügt über einen Eco-Modus.

Für welche Betriebssysteme ist die Bluetooth Remote App zu haben?

Sie können die App sowohl für Android als auch für iOS bekommen.

Kann ich eine Soundbar an diesen AV-Receiver anschließen?

Das ergibt wenig Sinn, da der AV-Receiver für den Betrieb im Zusammenspiel mit bis zu fünf passiven Lautsprecherboxen und maximal zwei aktiven Subwoofern vorgesehen ist.

Gibt es einen Anschluss für einen Plattenspieler?

Sofern sich der Plattenspieler an einen Aux-Eingang anschließen lässt, dann ja. Ein spezieller Phonoeingang ist nicht vorhanden.

3. AV-Receiver Pioneer VSX-323-K – 3D-fähig und mit optimiertem Mehrkanal-Sound

Im bezahlbaren mittleren Preisbereich bewegt sich der AV-Receiver Pioneer VSX-323-K . Mit diesem Gerät machen Sie nicht nur als Einsteiger alles richtig, sondern auch für etwas anspruchsvollere Nutzer hat das Modell durchaus etwas zu bieten – auch wenn naturgemäß nicht sämtliche technischen Finessen, die heutzutage möglich sind, enthalten sind. Hier ein paar entscheidende Fakten zum Receiver:

  • 3D-fähiger 5.1-Mehrkanal-Receiver
  • 5 x 100 Watt Ausgangsleistung
  • Dekodierung von Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio
  • 4K Ultra HD Pass-Through
  • Phase-Control-Funktion
  • 4 x HDMI-Eingang, 1 x HDMI-Ausgang und USB-Anschluss
  • Digitale Unterstützung für iPod & iPhone mit Ladefunktion

Dieser Pioneer-AV-Receiver eignet sich nicht nur als Schaltzentrale Ihres Heimkinosystems, sondern Sie können damit auch Ihren Gaming-Sound koordinieren oder das Gerät als Verstärker für Ihr heimisches DJ-Equipment nutzen. True Home Cinema steht hier für ein Kinoerlebnis in 5.1-HD-Klang mit virtuellem 3D. Die Mehrkanal-Klangqualität wird durch die Phase Control-Funktion spürbar verbessert. Dank 4K Ultra HD Pass-Through ist der Receiver bereit für ultrahochauflösende 4K-Videos. Die Audioformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio werden unterstützt.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Apple-Geräte wie iPhone, iPod oder iPod direkt an den AV-Receiver anschließen und darüber beispielsweise Musik hören oder Filme und Serien schauen. Praktisch ist, dass der Pioneer VSX-323-K nicht nur in Sachen HDMI-Anschlüsse sehr gut ausgestattet ist, sondern Ihnen darüber hinaus auch einen USB-Anschluss an der Frontseite bietet. Auch in puncto Energieeffizienz ist das Gerät empfehlenswert. Denn der ECO-Modus sorgt durch entsprechende Einstellungen für ein Absenken des Stromverbrauchs.

Zum Lieferumfang gehört nicht nur der Receiver selbst in der Farbe Schwarz, sondern es liegen auch noch eine Fernbedienung mitsamt Batterien, eine MW-Rahmenantenne, eine UKW-Drahtantenne und das passende Netzkabel bei. Wenn Ihnen eine Bluetooth-Konnektivität nicht so wichtig ist, tätigen Sie mit diesem solide verarbeiteten Einsteigermodell keinen schlechten Kauf.

Häufige Fragen

Kann ich den AV-Receiver Pioneer VSX-323-K auch via App fernsteuern?

Nein, das ist bei diesem Modell leider nicht möglich.

Verfügt das Gerät über eine Auto Power Down-Funktion?

Ja, eine solche Funktion ist hier vorhanden.

Gibt es einen Sleep Timer?

Ja, der AV-Receiver Pioneer VSX-323-K verfügt über einen Sleep Timer.

Wie schwer ist der AV-Receiver?

Das Gewicht des Geräts beträgt 7,2 Kilogramm.

Wie viele Speicherplätze bietet der FM/AM Tuner mit RDS?

Sie können hier bis zu 30 Sender speichern.

4. AV-Receiver Pioneer VSX-S520-B – außergewöhnlich flacher 5.1-Kanal-Receiver mit WLAN und Bluetooth

Wenn Sie sich einmal genauer anschauen, welche Vielfalt an Features der AV-Receiver Pioneer VSX-S520-B mitbringt, dann werden Sie den für dieses Gerät aufgerufenen Kaufpreis sicher als angemessen und fair empfinden. Denn die Ausstattung ist für ein Modell dieser Preisklasse tatsächlich bemerkenswert.

Mit je 80 Watt Leistung pro Kanal gehört der 5.1-Kanal-Netzwerk-Receiver zwar nicht zur absoluten Spitze, der Wert ist für das heimische Wohnzimmer aber allemal ordentlich. Das Gerät ist kompatibel mit den verschiedensten Audio- und Videoformaten, wie zum Beispiel:

  • Dolby Atmos
  • DTS:X
  • DTS Neural:X
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • DTS-HD Master Audio
  • 4K Ultra HD Pass-Through mit HDCP 2.2
  • Dolby Vision
  • 3D Ready

Mit seinem extraflachen Design macht der AV-Receiver in Ihrem Wohnzimmer eine gute Figur. Das Gehäuse ist nur 65 Millimeter hoch, wodurch das Gerät prima mit aktuellen Blu-Ray-Playern harmoniert. Das Gerät ist in Schwarz und Silber erhältlich. Doch die schönste Optik ist bekanntlich wenig wert, wenn die technischen Eigenschaften nicht ebenfalls stimmen.

Warum einen AV-Receiver mit Sleep Timer kaufen? Wenn Sie abends gerne vor dem Fernseher entspannen und beispielsweise ein paar Folgen Ihrer Lieblingsserie gucken wollen, bis Sie gemütlich im Sessel oder in Ihrem Bett einschlafen, macht ein Sleep Timer sehr viel Sinn. Denn so können Sie vorab einstellen, dass sich das Gerät zu einer bestimmten Zeit automatisch abschaltet.

In diesem Fall bekommen Sie auch in puncto Technik eine Menge geboten. So wurde der Pioneer-AV-Receiver mit Dualband-WLAN und Bluetooth-Technologie ausgestattet und bietet Ihnen damit vielfältige Möglichkeiten zum unkomplizierten Streaming Ihrer Inhalte von Ihrem Smartphone, Tablet oder Notebook aus. Eine praktische Sache ist auch die Pioneer Remote-App, die Sie auf Ihrem mobilen Endgerät installieren und damit einen Überblick über Ihre Musikbibliotheken erhalten können. Im Handumdrehen greifen Sie auf Spotify, Deezer, Tidal, AirPlay oder Internetradio zu. Die integrierte Chromecast-Technologie ermöglicht es Ihnen, überall im Haus Musik zu streamen.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist die DTS-Play-Fi-Technologie, welche bei kompatiblen Smartphones und Tablets den kabellosen Musikgenuss über Ihr WLAN-Netzwerk auf unendlich vielen mit der Technologie kompatiblen Lautsprecherboxen möglich macht. Dank FlareConnect hingegen ist eine Multiroom-Wiedergabe Ihrer CDs, LPs oder Online-Musikdienste in verschiedenen Räumen möglich. Der AV-Receiver verfügt außerdem über einen FM-Tuner mit RDS, ein automatisches Einmesssystem, einen Sleep Timer und eine Abschaltautomatik.

Der Pioneer VSX-S520-B ist nicht zuletzt in Sachen Anschlüsse vielfältig aufgestellt. Integriert sind HDMI, USB, ein Phono-Eingang, LAN und Audio-in. Zum Set gehören neben dem Receiver selbst eine Fernbedienung für die komfortable Bedienung inklusive Batterien, das Messmikrofon zur Lautsprechereinrichtung, ein Netzkabel, eine FM-Wurfantenne und die Bedienungsanleitung.

Häufige Fragen

Zeigt der AV-Receiver Pioneer VSX-S520-B beim Abspielen von Musik über Streamingdienste auf dem Display Informationen zu Titel und Interpret an?

Ja, diese Informationen werden grundsätzlich angezeigt.

Ist die eingebaute Chromecast-Funktion nur für die Audiowiedergabe ausgelegt oder kann ich darüber auch Videos wiedergeben?

Die Funktion ist nur für die Audiowiedergabe ausgelegt.

Kann ich mit dem AV-Receiver auch digitales Radio empfangen?

Nein, das ist mit dem AV-Receiver Pioneer VSX-S520-B leider nicht möglich.

Kann ich den Receiver auch als 2.1-Anlage betreiben?

Ja, auch eine solche Nutzung ist bei entsprechender Konfiguration möglich.

Kann ich das Gerät über die Bluetooth Remote App aus dem Standby-Modus erwecken?

Ja, das ist bei diesem Modell möglich.

5. AV-Receiver Sony STR-DN1080 – NFC One-Touch und Multiroom-Wiedergabe

Im gehobenen mittleren Preissegment bewegt sich der AV-Receiver Sony STR-DN1080. Sie möchten ein Gerät haben, das sich durch möglichst viele unterschiedliche Verbindungstechnologien auszeichnet? Dann treffen Sie mit diesem 7.2-Kanal-4K-UHD-AV-Receiver eine gute Wahl. Auch sonst ist die Ausstattung vielfältig und auf einem modernen Stand.

High-Resolution Audio sorgt für einen Klang, der laut Hersteller sogar Studioqualität haben soll. Mit Dolby Atmos genießen Sie einen 360-Grad-Surround-Sound in Ihrem heimischen Wohnzimmer, wohingegen die DTS:X-Kodierung für multidimensionalen Surround-Sound steht, welcher sich in Echtzeit an die Konfiguration Ihrer Lautsprecher anpasst. Flexible Phantom-Lautsprecherlösungen bieten Ihnen viele flexible Möglichkeiten, um Ihr Audiosystem ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zu gestalten. Mit der Einstellung „Phantom Surround Back“ wird mit einem 5-Kanal-Lautsprecher-Setup ein 7-Kanal-Surround-Sound kreiert. HDR und HDCP 2.2 werden von diesem Gerät ebenfalls unterstützt.

Wie viele Kanäle sollte ein AV-Receiver haben? Viele Verbraucher sind sich nicht sicher, ob ein AV-Receiver 5.1 nicht schon ausreichend ist oder ob es doch besser mehr Kanäle sein sollten. Letztendlich müssen Sie diese Entscheidung für sich selbst treffen – in unserem Ratgeber-Teil weiter unten stellen wir Ihnen die einzelnen Varianten näher vor und geben Anhaltspunkte, welcher Receiver für wen geeignet sein könnte.

Eine automatische Kalibrierung der Lautsprecher sorgt dafür, dass sich das Klangbild bestmöglich an Ihren Raum anpasst. Mithilfe des DSEE HX-Upscaling optimiert der Sony-AV-Receiver Ihre gewöhnlichen Audiodateien so, dass sie nahezu High Resolution Audio-Qualität erreichen. Erwähnung finden sollte auch die DSD-native Wiedergabe, welche von Sony gemeinsam mit Philips entwickelt wurde und für eine besonders hochwertige Wiedergabe von Audiosignalen steht.

Der Sony STR-DN1080 bietet Ihnen sechs HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge. DSD-Inhalte können Sie über mit dem DLNA-Netzwerk verbundene Geräte oder auch via USB unterstützt durch die High-Resolution Audi-Wiedergabe mit bis zu 24 Bit/192 kHz wiedergeben. Chromecast für die Nutzung von mehr als 100 Audio-Apps ist bereits integriert. Nutzen Sie außerdem komfortabel Dienste wie Spotify Connect oder Apple AirPlay. Die Bluetooth-Übertragung von Ihrem kompatiblen Smartphone können Sie ganz einfach starten, indem Sie das Telefon an den Receiver halten. Mithilfe der SongPla Link App hören Sie Ihre liebste Musik dank Multiroom-Funktion in der gesamten Wohnung.

Häufige Fragen

Welche Farbe hat der Sony STR-DN1080?

Dieser AV-Receiver hat die Farbe Schwarz.

Kann ich Bluetooth-Kopfhörer von Sony via Bluetooth anschließen?

Ja, das ist bei dem Sony STR-DN1080 möglich.

Wo kann ich sehen, welche Audioformat gerade eingestellt ist?

Das aktuell eingestellte Audioformat wird auf dem Display angezeigt.

Kann ich mit einem angeschlossenen Tapedeck Aufnahmen machen?

Ja, das können Sie machen.

Wie schwer ist dieser AV-Receiver?

Das Gewicht des Geräts liegt bei 9,7 Kilogramm.

6. Heimkino-Receiver Onkyo TX-SR252 (B) – Surround-Sound zum erschwinglichen Preis

Wenn Sie sich mit einer einfachen Soundbar nicht zufriedengeben, aber dennoch nicht unendlich viel Geld für einen High-End-AV-Receiver in die Hand nehmen möchten, dann könnte der Heimkino-Receiver Onkyo TX-SR252 (B) genau das richtige Gerät für Ihre Zwecke sein. Hier bekommen Sie ein solides Gesamtpaket geboten – ohne Schnörkel und technische Spielereien, aber mit den wesentlichen Funktionen.

Soundbar oder AV-Receiver? Welche Lösung für Ihr Wohnzimmer die bessere ist, hängt vor allem von Ihrem Anspruch an die Soundqualität ab. Im Ratgeberteil weiter unten gehen wir auf die Soundbar als mögliche Alternative zum Heimkino-Receiver näher ein.

Es handelt sich um einen 5.1-Kanal-AV-Receiver mit fünf Endstufen, die jeweils 100 Watt Leistung mitbringen. Das ist absolut respektabel. Der Hersteller verspricht gar ein „kinogleiches Film- und Sounderlebnis“. Unterstützt werden die relevanten Audio- und Videoformate, von Dolby TrueHD bis DTS-HD Master Audio. Somit können Sie die Soundtracks von HD-Filmen in bester Qualität genießen.

Der Onkyo-Receiver bietet Ihnen vier HDMI-Eingänge und einen Ausgang für Ultra HD. Die vier Eingänge beherrschen den gängigen Kopierschutz HDCP 2.2 und den 4:4:4-Farbraum, der bei Ultra-HD-Inhalten zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zu manch anderem Gerät in dieser Preisklasse wurde dieser Receiver nicht mit digitalen IC-Verstärkerschaltungen bestückt, sondern mit analogen Verstärkerschaltungen mit diskreten Endstufen. An der Frontseite des Geräts befindet sich ein USB-Anschluss, an den Sie einen Datenträger Ihrer Wahl anschließen können, um zum Beispiel Inhalte in den folgenden Formaten wiederzugeben:

  • MP3
  • WMA
  • ACC

Damit Sie vor lauter Kabeln und Anschlüssen nicht verzweifeln, wurden die Anschlüsse für Lautsprecher und sonstige, externe Geräte auf der Rückseite des Receivers deutlich markiert und beschriftet. So machen Sie automatisch alles richtig. Der Heimkino-Receiver Onkyo TX-SR252 wird im Set mit einer Fernbedienung inklusive Batterien, einer UKW-Wurfantenne, einer MW-Rahmenantenne sowie der Bedienungsanleitung ausgeliefert.

Häufige Fragen

Verfügt der Onkyo TX-SR252 über eine Kopfhörerbuchse?

Ja, dieser AV-Receiver verfügt über eine Kopfhörerbuchse.

Unterstützt das Gerät HDR?

Nein, der Onkyo TX-SR252 unterstützt leider kein HDR.

Gehört ein Mikrofon zum Einrichten der Boxen mit dazu?

Nein, ein solches Mikrofon ist leider nicht vorhanden.

Kann ich den Amazon Fire TV Stick mit dem Heimkino-Receiver nutzen?

Ja, das ist kein Problem.

Wie sind die genauen Artikelabmessungen?

Die Artikelabmessungen des Heimkino-Receivers betragen 33 x 44 x 17 Zentimeter.

7. Denon AVR-S650H – AV-Receiver mit HiFi-Verstärker und Alexa-Kompatibilität

Bei dem Denon AVR-S650H handelt es sich um einen AV-Receiver, der echtes Dolby True HD sowie HDMI eARC unterstützt. Somit können Sie mit diesem Gerät bis zu fünf Lautsprecher mit einer Leistung von maximal 135 Watt pro Kanal kombinieren, um ein eigenes Heimkino-Sound-System erstellen zu können. Dank der Dolby Vision-Unterstützung ist laut den Angaben des Herstellers ein sehr guter Rundum-Klang gegeben.

Als eine weitere Besonderheit unterstützt der Denon AVR-S650H AV-Receiver die Amazon-Sprachsteuerung Alexa. Insofern sind Sie also nicht zwingend auf eine Fernbedienung angewiesen, um Musikeinstellungen vorzunehmen. Eine Bedienung über einen Amazon Echo oder Dot stellt kein Problem dar. Dies bestätigt Denon in der Produktbeschreibung.

Da es sich hierbei um einen modernen AV-Receiver dreht, ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass eine Bluetooth-Option besteht. Als Anwender sind Sie somit in der Lage, dass das kabellose Verbinden mit Audiogeräten aller Art möglich ist. Dabei unterstützt dieses Gerät Apple AirPlay2 sowie die HEOS App, was besonders praktisch ist, um Musik von Spotify und anderen Streaming-Diensten wiederzugeben.

Wie spare ich am meisten Strom? Ein ECO-Modus ist zwar nett und besser, als wenn der AV-Receiver pausenlos im Normalmodus läuft. Am allerbesten ist es allerdings, wenn Sie das Gerät bei Nichtgebrauch immer ganz ausschalten.

Insgesamt fünf HDMI-Eingänge stehen bei dem Denon AVR-S650H AV-Receiver zur Verfügung. Insofern können Sie nicht nur ihren Fernseher damit kombinieren, sondern auch einen Blu-Ray Player, eine Spielekonsole und eine Multimediabox. In Bezug auf die HDMI-Eingänge stehen demnach für die meisten Anwender ausreichende Anschlussmöglichkeiten bereit.

Als weitere Besonderheit ist laut dem Hersteller bei diesem Gerät eine einfache Einrichtung umgesetzt worden. So setzt Denon auf eine grafische Benutzeroberfläche, die Anwender Schritt für Schritt durch den Einrichtungsprozess leitet. Dies ist besonders wichtig, um den Surround-Sound entsprechend optimieren zu können. Auch die klassische Installation der Lautsprecheranschlüsse ist laut der Produktbeschreibung einfach möglich. Denon markiert diese farblich.

Häufige Fragen

Unterstützt der Denon AVR-S650H AV-Receiver Apple AirPlay 2?

Ja. Wie aus dem Datenblatt zu entnehmen ist, unterstützt dieses Gerät Apple AirPlay 2. Insofern sind Sie dazu in der Lage mit Ihrem iPhone, iPad, Mac und Apple TV Inhalte über den AV-Receiver wiederzugeben.

Gibt es auch einen USB-Anschluss?

Dieser AV-Receiver von Denon verfügt über eine USB-Schnittstelle an der Vorderseite. Somit können Sie einen USB-Stick einstecken, um Dateien wie MP3 oder MPEG-H wiederzugeben.

Welche Streaming-Dienste unterstützt das Gerät?

Dazu zählen Spotify, Tidal, Deezer sowie TuneIn und mehr.

Ist der Denon AVR-S650H AV-Receiver auch für die fortschrittliche Videosektion geeignet?

Laut Denon soll dieses Gerät vor allem Filmliebhaber ansprechen, die ein Heimkino nutzen. So unterstützen die Ausgänge 4K bzw. Full HD sowie Dolby Vision und HLG (Hybrid Log Gamma).

8. AV-Receiver Pioneer VSX-531 (B) – Einstiegsgerät mit Ultra HD Pass-Through und vier HDMI-Eingängen

Der AV-Receiver Pioneer VSX-531 (B) ist ein Gerät der Einstiegsklasse, das Sie vergleichsweise preisgünstig erwerben können. Dennoch fehlen hier keine der relevanten Features, die Sie als Nutzer von einem solchen Receiver erwarten. Überzeugen Sie sich selbst davon durch das Studium der wichtigsten Geräteeigenschaften:

  • Fünf Kanäle mit jeweils 130 Watt
  • Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus und Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD Master Audio und DTS-HD hochauflösendes Audio
  • Ultra HD Pass-Through
  • HDR-Unterstützung
  • 3D ready – Blue-ray-Disc, Broadcast und Games
  • Integriertes Bluetooth
  • FM-Tuner mit Speicher für 30 Sender

Praktisch ist, dass dieser Pioneer AV-Receiver Ihnen ganze vier HDMI-Eingänge bietet, sodass Sie verschiedene Geräte wie Spielekonsole oder Streaming-Box problemlos anschließen können. Die Eingänge leiten sogar Ultra HD-Bildmaterial an Ihr TV-Gerät oder einen angeschlossenen Projektor weiter. Ebenso wird ein hochauflösender Ton unterstützt. Egal ob Dolby TrueHD oder DTS-HD Master Audio, mit diesem AV-Receiver genießen Sie Soundtracks in unkomprimierter HD-Qualität. High-Res Audio wird ebenso unterstützt wie HDR.

Welche Verbindungstechnologien sollte ein AV-Receiver mitbringen? Hier kann die Antwort nur lauten: Je mehr Verbindungstechnologien verfügbar sind, desto flexibler sind Sie bei der Nutzung des Geräts. Neben HDMI-Anschlüssen und einem USB-Anschluss ist auch Bluetooth eine nützliche Sache.

Erwähnung finden sollte noch das integrierte Bluetooth, das Ihnen ein einfaches Streaming von Musik von kompatiblen Geräten wie etwa Ihrem Smartphone oder Tablet ermöglicht. Dank dem Einmess-System MCACC werden die Lautsprecher automatisch optimal kalibriert. Schließlich bietet Ihnen der Pioneer VSX-531 (B) noch zwei ECO-Modi. Von diesen ist der ECO-Modus 1 für das Anhören von CDs, Internetradio und Stereo-Audiodateien vorgesehen. Der ECO-Modus 2 hingegen ist für das Anschauen von Live-Konzerten, Filmen und sonstigen Mehrkanalinhalten gedacht.

Zum Set gehören neben dem AV-Receiver selbst noch die Fernbedienung mitsamt passenden Batterien, das Messmikrofon für die Einrichtung der Lautsprecher, eine AM-Rahmenantenne, eine FM-Drahtantenne, eine Kurzanleitung sowie eine Sicherheitsbroschüre.

Häufige Fragen

Kann ich den Pioneer VSX-531(B) auch mit einer Bluetooth-Box beispielsweise von Bose verbinden?

Nein, da das Gerät nur über einen Bluetooth-Eingang und nicht über einen entsprechenden Ausgang verfügt.

Verfügt der Receiver auch über ein WLAN-Modul?

Nein, der Pioneer VSX-531(B) bietet Ihnen aber Bluetooth.

Kann ich von meinem iPhone aus direkt Musik kabellos über den Receiver abspielen?

Ja, das ist via Bluetooth möglich.

Welche Abmessungen hat dieser AV-Receiver?

Die Abmessungen des AV-Receivers betragen 43,5 x 32,1 x 16,8 Zentimeter.

Wie kann ich das Gerät steuern?

Entweder direkt am Receiver oder mithilfe der mitgelieferten Fernbedienung

9. AC-Receiver Onkyo TX-NR474 (B) – ein Netzwerk-Receiver zum fairen Preis

Der AV-Receiver Onkyo TX-NR474 (B) bietet Ihnen einiges mehr als gewöhnliche Geräte dieser Art, denn hierbei handelt es sich um einen Netzwerk-Receiver mit vielfältigen nützlichen Funktionen. Damit Sie direkt einen Überblick bekommen, was Sie bei diesem Modell erwartet, haben wir die wichtigen Geräte-Highlights für Sie in Stichpunkten zusammengefasst:

  • Dolby Atmos und DTS:X
  • Surround-Enhancer-Modus
  • Integrierte Chromecast-Technologie
  • Streaming diverser Inhalte via DTS Play-Fi
  • WLAN und Bluetooth
  • Spotify, AirPlay etc.

Dieser Onkyo-AV-Receiver basiert auf einem Hochstrom-Verstärkersystem, welches Vier-Ohm-Speaker ansteuert. Egal ob Musik, Soundtracks oder Live-Sport – hier können Sie sich auf einen sehr guten Klang freuen. Die 4K-HDR-Durchleitungsfunktion des Receivers sorgt dafür, dass Sie Ihren Ultra HD-Blu-ray-Player anschließen und Filme in astreiner Qualität anschauen können.

Das Dualband-WLAN steht für eine zuverlässige und ruckelfreie Wiedergabe von Streaming-Inhalten, was von der integrierten Chromecast-Technologie unterstützt wird. So greifen Sie mühelos auf Musikquellen wie etwa Spotify oder ähnliche Dienste zu. Auch Internetradio können Sie hören. Besonders komfortabel gestaltet sich das mithilfe der Onkyo Controller App.

Was benötige ich, um Inhalte per WLAN über meinen AV-Receiver wiederzugeben? Vor allem benötigen Sie hierfür eine stabile Internetverbindung. Sollte die Verbindung nur schwach sein oder ständig unterbrochen werden, dann werden Sie an dieser Funktion wenig Freude haben.

FlareConnect nennt sich bei Onkyo das Feature, das eine drahtlose Audiowiedergabe in mehreren Räumen ermöglicht. So können Sie Ihren liebsten Klängen – egal ob nun von CD, Streamingdiensten oder gar einer LP – im ganzen Haus lauschen. Extra Kabel müssen Sie dafür nicht verlegen.

Der AV-Receiver Onkyo TX-NR474 (B) verfügt über vier HDMI-Eingänge und einen HDMI-Ausgang, einen USB-Anschluss an der Geräterückseite, zwei Composite-Videoeingänge, drei digitale Audioeingänge, drei analoge Audioeingänge und einen Subwoofer-Vorverstärkerausgang. Hinzu kommen der Eingang für das Lautsprecher-Messmikrofon, die Lautsprecheranschlüsse sowie eine Kopfhörerbuchse. Ein UKW- und MW-Tuner mit einem Speicher von 40 Sendern ist ebenfalls vorhanden. Zudem bekommen Sie eine Fernbedienung mitgeliefert.

Häufige Fragen

Welche Ausgangsleistung bringt der Onkyo TX-NR474 (B) mit?

Die Ausgangsleistung wird mit 135 Watt angegeben.

Kann ich auch einen passiven Subwoofer an das Gerät anschließen?

Nein. Da es nur einen Vorverstärkerausgang gibt, benötigen Sie einen aktiven Subwoofer.

In welchen Farben ist dieser Receiver erhältlich?

Sie können den AV-Receiver Onkyo TX-NR474 (B) sowohl in Schwarz als auch in Silber bekommen.

Kann ich über den AV-Receiver dab+ Radio empfangen?

Nein, das ist leider nicht möglich.

Wie sind die Abmessungen dieses Modells?

Die Maße betragen 43,5 x 32,8 x 16 Zentimeter.

Was ist ein AV-Receiver?

AV-Receiver TestDer AV-Receiver ist ein Gerät, das gerne als Schaltzentrale des Heimkinos bezeichnet wird. Dabei sollten Sie stets auf eine korrekte Schreibweise achten, denn manche tippen aus Versehen „Reciever“ in die Suchmaschine ein – wobei auch dann im Normalfall die richtigen Ergebnisse erscheinen sollten. Doch zurück zum AV-Receiver als solchem. Er ist also eine Art Schnittstelle zwischen Ihren Multimediageräten unterschiedlichster Art. Verbinden Sie zum Beispiel Blu-ray-Player, DVD-Player oder auch mobile Endgeräte als Quellen damit. Die Ausgabe von Klang und gegebenenfalls Bild erfolgt dann über Ihren Fernseher beziehungsweise ein entsprechendes Lautsprechersystem.

Wenn Sie gerne Filme in 3D schauen, dann ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihr zukünftiger AV-Receiver auch 3D-fähig ist. Ähnliches gilt für 4K-Formate.

AV-Receiver gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Dabei variiert die Ausstattung von Modell zu Modell durchaus beträchtlich. Generell geht es mit dem einfachen 5.1-Receiver los, der über fünf Tonkanäle sowie einen Subwoofer-Kanal verfügt. Die modernsten Geräte bieten Ihnen heutzutage bis zu elf Tonkanäle und zwei Subwoofer-Kanäle. Es ist also stets eine Frage der persönlichen Präferenzen, welches Modell den Preis als bester AV-Receiver für Ihre Zwecke gewinnen wird. Fakt ist, der moderne Heimkino-Receiver ersetzt in den meisten Haushalten heute die gute alte Stereoanlage und er vereint eine Menge nützlicher Funktionen in einem Gerät.

Bei Ihrem AV-Receiver-Vergleich sollten Sie allen voran darauf achten, dass das Gerät HD-fähig ist, denn das gehört in der heutigen Zeit schon zum Standard. Ebenfalls nicht ganz unwichtig ist die Anzahl und Art der Anschlüsse, denn schließlich möchten Sie auch alle vorhandenen Geräte problemlos mit dem Receiver verbinden können. Auch die Leistung spielt zweifellos eine Rolle. Im weiteren Verlauf unseres Ratgebers gehen wir auf diese und weitere Punkte detaillierter ein, damit Sie mit Ihrer Kaufentscheidung am Ende ins Schwarze treffen.

Was kann ein AV-Receiver?

Bitte merkenWie bereits mehrfach auf dieser Seite angesprochen, ist ein AV-Receiver ein wahres Multifunktionsgerät. Er bündelt die Fähigkeiten verschiedener anderer Geräte und ist damit das unbestrittene Herzstück Ihres heimischen Entertainment-Systems. Ohne den AV-Receiver würden Sie bis zu fünf andere Geräte benötigen:

  • Vorstufe
  • Endstufe
  • Surround-Decoder
  • Radio-Tuner
  • Netzwerkplayer

All diese Geräte müssten Sie in Ihrem Wohnzimmer erst einmal unterbringen – von der wesentlich umständlicheren Bedienung ganz zu schweigen. Ein guter AV-Receiver entschlüsselt die unterschiedlichsten Video- und Audioformate. Als Beispiele seien an dieser Stelle DTS-HD und Dolby TrueHD genannt. AV-Receiver sorgen für einen hochwertigen Surround-Klang. Teilweise können Sie die Geräte sogar mithilfe einer App steuern und per Knopfdruck Streamingdienste wie Spotify nutzen. Dazu sollte das Modell dann über WLAN oder Bluetooth verfügen. Praktisch ist auch ein Multi-Room-Modus, um im ganzen Haus Musik hören zu können.

Wie kann ich beim Betrieb meines AV-Receivers effektiv Strom sparen? Die allerbeste Vorgehensweise ist das konsequente Abschalten bei jeder Nichtbenutzung. Einige Modelle bringen eine Abschaltautomatik mit oder verfügen über einen speziellen Eco-Modus, der beim Senken der Energiekosten hilft.

Welche Arten von AV-Receivern gibt es?

AV-Receiver VergleichDie auf dem Markt erhältlichen AV-Receiver können Sie auf verschiedene Art und Weise in Kategorien einteilen. So bietet sich zum Beispiel die Eingruppierung in klassische AV-Receiver, moderne AV-Receiver und hochpreisige AV-Receiver an, wobei hier die Grenzen ziemlich leicht verschwimmen. Generell gesehen erwarten Sie bei klassischen AV-Receivern vor allem zahlreiche Audio-Anschlüsse, während es an HDMI-Eingängen mitunter mangelt.

Moderne Geräte bringen besonders vielfältige Verbindungsmöglichkeiten mit – meist sogar kabellos. Sie sind netzwerkfähig, verbrauchen oftmals aber etwas mehr Strom. Wenn Sie ein etwas größeres Budget zur Verfügung haben, könnte auch ein High-End-AV-Receiver eine Option für Sie darstellen. Hier ist die Funktionsvielfalt in der Regel noch größer und es kommen besonders hochwertige Materialien zum Einsatz.

Vom 5.1-Receiver bis zum 11.1-Receiver – welchen AV-Receiver kaufen?

Bitte beachtenVielleicht haben Sie sich auch schon überlegt „Welcher AV-Receiver ist der beste für mich?“ – wenn dem so ist, können wir Ihnen mit der folgenden Erläuterung vielleicht noch ein wenig Klarheit verschaffen. Denn es gibt noch eine Art und Weise, wie sich AV-Receiver voneinander unterscheiden lassen. Dabei handelt es sich um die Anzahl der vorhandenen Kanäle. So können Sie folgende Arten von Geräten käuflich erwerben:

  • 5.1-Receiver: Er ist Mittelpunkt eines Systems, das aus sechs Lautsprecherboxen besteht. Dazu gehören ein Center-Lautsprecher, zwei seitliche Boxen, zwei Surround-Lautsprecher und ein Subwoofer.
  • 7.1-Receiver: Der einzige Unterschied zum 5.1-Receiver besteht hier darin, dass noch zwei zusätzliche Speaker Bestandteil des Systems sind. So soll der Surround-Sound noch besser werden.
  • 9.1.- und 11.1-Receiver: Sie stehen auf 3D-Sound? Dann sollten Sie zu einem dieser hochmodernen Systeme greifen, die jedoch auch im Hinblick auf den Kaufpreis in einer anderen Liga spielen als ihre einfacheren Pendants.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein AV-Receiver?

Was spricht für den Kauf eines AV-Receivers und was dagegen? Wenn Sie die wichtigsten Pro- und Contra-Argumente in einer Gegenüberstellung vergleichen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Geräte vor, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

  • Ein Multifunktionsgerät ersetzt mehrere andere Geräte
  • Kompakt und platzsparend
  • Große Vielfalt an Anschlüssen
  • Zahlreiche hochauflösende Audioformate werden unterstützt
  • Direkter Zugriff auf Streamingdienste wie Spotify
  • Nicht alle Geräte beherrschen alle Audioformate
  • Teils deutliche Unterschiede im Hinblick auf die Soundqualität
  • Bei einem Defekt des Receivers Wegfall gleich mehrerer Funktionen
  • Mitunter hohe Anschaffungskosten

Wie Sie erkennen können, handelt es sich bei den Nachteilen größtenteils eher weniger um generelle Probleme, sondern diese sind vielmehr im jeweiligen Gerät begründet. Wenn Sie bei Ihrer Recherche also ganz genau hinschauen und wissen, was Ihnen wichtig ist, dann dürfte sich zügig das passende Modell für Ihre Zwecke finden lassen.

AV-Receiver – was sind die wichtigsten Kaufkriterien?

BestellungWorauf achten beim AV-Receiver-Kauf? Wenn Sie diese Frage bewegt, dann lesen Sie jetzt besonders aufmerksam weitern. Denn wir haben für Sie eine Auflistung der wichtigsten Kaufkriterien erstellt, aus denen Sie die Punkte filtern können, die Ihnen persönlich besonders wichtig sind. Auf diese Dinge sollten Sie achten:

  1. Welche Audioformate kann der AV-Receiver? Das Gerät sollte mindestens Dolby TrueHD, DTS-HD und Dolby Atmos beherrschen – idealerweise natürlich noch mehr.
  2. Welche Leistung bietet das Modell? Diese wird in Watt angegeben und dies in der Regel pro Kanal. Wie viel Leistung Sie benötigen, hängt maßgeblich von Ihrer geplanten Nutzung ab.
  3. Welche Anschlüsse bietet das Gerät? Je mehr Vielfalt hier geboten wird, desto besser ist es – von HDMI-Input und -Output bis USB, etwa zum Anschließen von USB-Sticks.
  4. Welche Art von HDMI-Schnittstellen sind integriert? Hier gibt es nämlich auch Unterschiede. Damit Sie Inhalte in 4K wiedergeben können, sollte der AV-Receiver mindestens eine HDMI 2.0-Schnittstelle mitbringen.
  5. Kann ich mit dem Gerät Inhalte in 4K wiedergeben? Die Technologie dazu variiert von Hersteller zu Hersteller mitunter erheblich.
  6. Kann ich mit dem AV-Receiver Filme in 3D anschauen? Wenn Sie über Ihren Blu-ray-Player gerne dreidimensionale Inhalte ansehen wollen, muss auch der Receiver 3D-fähig sein.
  7. Gibt es WLAN und Bluetooth? Für das kabellose Verbinden mit anderen Geräten sind diese modernen Technologien unerlässlich. Auch der Zugriff auf Internetradio oder Services wie AirPlay wird dadurch stark erleichtert.
  8. Gibt es einen Phono-Eingang? Dieser Punkt ist sicherlich nicht für jeden von Relevanz in der heutigen Zeit. Wenn Sie jedoch einen Plattenspieler anschließen wollen, ist es umso wichtiger.
  9. Können Sie mit Ihrem AV-Receiver direkt auf Streamingdienste zugreifen? Spotify,Tidal und Co. erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Vielleicht möchten auch Sie diese Dienste möglichst unkompliziert nutzen? Dann achten Sie auf eine entsprechende Einbindung.
  10. Verfügt der AV-Receiver über einen Eco-Modus zum Stromsparen und/oder eine Abschaltautomatik? Diese Features helfen Ihnen dabei, Ihre Energiekosten effektiv zu senken.
  11. Ist eine Steuerung per App möglich? Wenn Sie Ihren Heimkino-Receiver besonders komfortabel via Smartphone oder Tablet bedienen möchten, dann ist eine solche App Gold wert.

Zu guter Letzt werden Sie auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten und schauen, dass die Investition in Ihr dafür vorgesehenes Budget passt. Aspekte wie die Farbe oder das Material könnten auch noch eine Rolle spielen. Und vielleicht haben Sie ja auch einen ganz bestimmten Hersteller im Auge, mit dessen Geräten Sie bisher besonders zufrieden waren?

Welche Hersteller bieten AV-Receiver an?

Der beste AV-ReceiverAV-Receiver werden von zahlreichen bekannten und teilweise auch weniger bekannten Herstellern angeboten. Insofern haben Sie als Verbraucher eine große Vielfalt, aus der Sie das passende Gerät für Ihre Zwecke auswählen können. Soll es ein Onkyo-Receiver sein oder vielleicht doch lieber ein Yamaha-Receiver? Das sind selbstverständlich nur einige der Marken, die in diesem Marktsegment vertreten sind. Vor allem die folgenden Namen sollten Sie sich merken, wenn Sie nach einem neuen AV-Receiver suchen:

  • Denon
  • Onkyo
  • Pioneer
  • Sony
  • Yamaha

Vielleicht kommt Ihr zukünftiges Gerät aber auch von einem anderen Hersteller sein, den wir an dieser Stelle nicht genannt haben. Entscheidend sind am Ende sowieso die Produkteigenschaften und nicht der Name, der auf dem Gehäuse prangt.

Sind No Name-AV-Receiver empfehlenswert? Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Unter Umständen können Sie ein richtig hochwertiges Produkt zu einem günstigen Preis erwischen. Es kann jedoch auch sein, dass Sie besser auf ein Markengerät gesetzt hätten. Ein gewisses Risiko ist also immer dabei.

Wie lässt sich die Leistung pro Kanal am besten vergleichen?

AV-Receiver bestellenDie reine Wattzahl pro Kanal alleine ist zwar ein Wert, der eine gewisse Orientierung bietet. Dieser Wert alleine ist jedoch nicht wirklich aussagekräftig genug. Um die Leistung verschiedener AV-Receiver wirklich seriös miteinander zu können, sind noch ein paar mehr Informationen erforderlich. Dazu gehören:

  • Die (nominale) Impedanz: Sie wird in Ohm angegeben. Je niedriger sie ist, desto höher ist die Leistung, welche der Verstärker abgibt.
  • Die Frequenz der Leistungsmessung: Es spielt eine nicht unwesentliche Rolle, bei welcher Frquenz die Leistung gemessen wird. Ideal ist ein Messbereich zwischen 20 Hz und 20 kHz.
  • Der Klirrfaktor: Dieser wird in Prozent angegeben und bewegt sich meist zwischen 0,07 und 1 Prozent. Aber auch bis zu 10 Prozent kommen durchaus vor. Die technischen Hintergründe des Klirrfaktors detailliert zu erläutern würde an dieser Stelle etwas zu weit führen.
  • Die Anzahl der benutzten Kanäle: Bei einem Fünfkanal-Receiver finden Sie beispielsweise die Leistungsangabe „5 x 100 Watt“. Das heißt jedoch nicht, dass insgesamt bis zu 500 Watt möglich sind, sondern die Werte werden in der Regel im Einkanalbetrieb herausgefunden. Fakt ist, dass die Leistung mit jedem zusätzlichen angeschlossenen Speaker pro Kanal sinkt.
  • Signalform und Dauer: Weitere Indikatoren für die Leistung eines AV-Receivers sind schlussendlich auch die Signalform und die Dauer der Leistungsabgabe. Je kürzer eine solche Messung durchgeführt wird, desto mehr Leistung kann ein Verstärker bringen.

FAQs – die häufigsten Fragen und Antworten zum AV-Receiver

FrageEs gibt Fragen, die tauchen immer wieder auf, wenn es um AV-Receiver geht. Aus diesem Grund haben wir die am häufigsten gestellten Fragen an dieser Stelle in übersichtlicher Form für Sie zusammengefasst und beantworten sie kurz und präzise.

Welcher AV-Receiver ist die beste Wahl?

Diese Frage zählt zu den Klassikern. Und doch können wir darauf keine allgemeingültige Antwort geben. Denn zum einen ist der Markt ständig in Bewegung und es werden alle paar Tage neue Modelle vorgestellt. Zum anderen wissen letztendlich nur Sie selbst, was Sie sich von einem solchen Gerät erwarten und auf welche Funktionen Sie eher verzichten können. Insofern liegt es allen voran an Ihren persönlichen Erwartungen, welcher AV-Receiver für Sie am besten geeignet sein wird. Unser Tipp: Studieren Sie diesen Ratgeber aufmerksam und notieren Sie sich alle Punkte, die Ihnen wichtig erscheinen, für Ihren ganz individuellen Vergleich.

Wann und für wen lohnt sich ein AV-Receiver?

Ein AV-Receiver lohnt sich vor allem dann, wenn Sie eine Menge unterschiedlicher Geräte verwenden und gewissermaßen Ordnung in dieses Chaos bringen wollen. Zudem ist ein AV-Receiver ein Garant dafür, dass Sie stets die beste Bildausgabe erhalten. Denn spezielle Bildprozessoren bereiten die Videosignale entsprechend auf.

Auch im Hinblick auf einen hervorragenden Klang in Ihrem Wohnzimmer lohnt sich eine solche Anschaffung, da das Gerät mit den passenden Lautsprechern zu einer erstklassigen Soundanlage wird. Holen Sie sich echten Surround-Sound in Ihr Zuhause. Und wenn Sie Musik auch von Ihrem Smartphone oder Tablet aus abspielen möchten, dann entscheiden Sie sich für einen AV-Receiver, der sich mit dem Internet verbinden lässt.

Welche Vorteile bietet mir ein AV-Receiver im Vergleich zu herkömmlichen Anschlüssen?

Der größte Vorteil sind die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, die ein AV-Receiver für Sie bereithält. Bei einem TV-Gerät werden Sie im Normalfall nur eine eingeschränkte Vielfalt an Anschlüssen vorfinden. So ist es Ihnen ab einer gewissen Anzahl an Geräte nicht mehr möglich, diese miteinander zu koppeln. Der Kauf eines AV-Receivers bietet sich weiterhin an, um die volle Leistung aus Ihren elektronischen Geräten herauszuholen.

Denn wenn Sie etwa eine klassische Stereoanlage an Ihr TV-Gerät anschließen, geht häufig ein Teil der Leistung verloren. Der AV-Receiver hingegen ist genau für diesen Zweck optimiert worden. Hiermit steht Ihnen eine Schaltzentrale für Ihr Heimkino zur Verfügung, die schlussendlich auch für deutlich mehr Übersicht sorgt.

Was muss ich unter Upscaling verstehen, das häufig in den Produktbeschreibungen von AV-Receivern vorkommt? 4K-Upscaling beispielsweise bedeutet nichts anderes, als dass Filme, die eigentlich nur in Standardqualität vorliegen, in 4K wiedergegeben werden. Möglich macht das eine Technologie, die minderwertige Signale in hochwertige umwandelt.

Wie teuer ist ein AV-Receiver?

Wie viel Geld Sie für Ihren zukünftigen AV-Receiver bezahlen müssen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Manche Hersteller sind tendenziell teurer als andere, aber auch die Materialien können eine Rolle spielen. Von besonderer Bedeutung sind aber Punkte wie die Leistung und die Vielfalt an Anschlüssen. Für deutlich mehr Leistung zahlen Sie im Regelfall auch spürbar mehr. Darüber hinaus spielen die Zusatzfunktionen eine Rolle. Schon für um die 50 Euro können Sie einfache Einsteigermodelle bekommen, die dann allerdings auch nur wenige Anschlüsse, eine geringe Leistung und wenig bis gar keine Zusatzfunktionen mitbringen.

Eine gute Wahl für die meisten Verbraucher stellen AV-Receiver im mittleren Preisbereich dar, die meist etwa zwischen 250 und 500 Euro kosten. Hier können Sie im Regelfall davon ausgehen, dass ausreichend Anschlüsse und eine ordentliche Leistung vorhanden sind. Features wie WLAN, Bluetooth oder ein USB-Eingang sind in dieser Preisklasse schon häufig zu finden. Nach oben gibt es bei der Preisspirale nicht wirklich ein Limit. So können Sie auch deutlich über 1.000 Euro für einen professionellen High-End-AV-Receiver ausgeben.

Variante

Wo kann ich meinen AV-Receiver kaufen?

Um einen AV-Receiver zu kaufen, können Sie ganz einfach in ein Elektronikfachgeschäft oder einen Elektromarkt in Ihrem Wohnort oder in der Nähe Ihres Wohnorts gehen und sich dort umsehen. Das bringt den großen Vorteil mit sich, dass Sie in Frage kommende Geräte direkt ausprobieren können. Idealerweise erlaubt Ihnen der Verkäufer, sich sogar vor Ort einmal von dem Sound des Receivers zu überzeugen. Nachteilig bei dieser Vorgehensweise sind hingegen Fahrtzeit und Fahrtkosten, Parkplatzsuche und gegebenenfalls Schlangen an der Kasse.

Auch werden Sie im stationären Einzelhandel niemals eine so große Vielfalt an Geräten in die Auswahl nehmen können, als wenn Sie sich online umsehen. Auch den günstigsten Preis können Sie über das Internet am schnellsten und bequemsten ermitteln. Hinzu kommen Vorteile wie die Unabhängigkeit von Ladenöffnungszeiten, die Lieferung direkt nach Hause und die Möglichkeit, den AV-Receiver im Zweifelsfall unkompliziert wieder zurücksenden zu können.

Wie wichtig ist die Wattzahl bei einem AV-Receiver?

Kurz und knapp: An der Wattzahl eines AV-Receivers können Sie die Leistung des Geräts erkennen. Dieser Wert ist also keinesfalls unwichtig bei der Auswahl des passenden Modells. Von entscheidender Bedeutung ist, dass die Leistung des Receivers zu der Ihrer anderen Geräte, die Sie im Zusammenspiel damit benutzen wollen, passt. Dabei sollten Sie stets darauf achten, dass Sie die Geräte nicht „voll aufdrehen“, weil sonst Schäden entstehen können. Sollten Sie es also lieben, Musik oder Live-Sport in Stadionatmosphäre zu genießen, dann sollten Sie einen entsprechend leistungsstarken AV-Receiver kaufen. Genügt Ihnen auch eine niedrigere Lautstärke, dann tut es ein Modell mit schwächerer Leistung ebenso gut.

Welche Anschlüsse hat ein AV-Receiver?

Ein AV-Receiver sollte vor allem über möglichst viele Audioanschlüsse verfügen, gleiches gilt für Videoanschlüsse. Im Regelfall bekommen Sie mehrere HDMI-Anschlüsse geboten. Eine praktische Sache ist in jedem Fall auch ein USB-Anschluss. Darüber hinaus geht der Trend bei modernen Modellen hin zur kabellosen Datenübertragung. Wenn Sie auf diesen Punkt Wert legen, achten Sie bitte darauf, dass Ihr zukünftiger AV-Receiver mit WLAN und/oder Bluetooth ausgestattet ist. Bei manchen Modellen gibt es sogar eine Dockingstation für Ihr Smartphone und Sie können Dienste wie Apple AirPlay und Spotify direkt und unkompliziert nutzen.

Wofür steht die Bezeichnung Ohm und was muss ich dabei beachten?

Bei Ihren Lautsprecherboxen ist Ihnen möglicherweise schon mal eine Aufschrift wie etwa „100 Watt an 8 Ohm“ aufgefallen. Doch wofür steht hier eigentlich die Bezeichnung Ohm und was müssen Sie hierbei beachten? In Ohm wird der Widerstand angegeben, welchen der Lautsprecher für den Vollverstärker darstellt. Das bezeichnet man auch als Impedanzwert. Grundsätzlich gilt: Je mehr Ohm, desto mehr Leistung wird benötigt. Bei einer Box mit 8 Ohm zum Beispiel benötigen Sie mehr Leistung, um die gleiche Lautstärke zu erreichen als bei einem Speaker mit 4 Ohm Widerstand. Beachten Sie unbedingt die Aufschriften an den entsprechenden Anschlüssen. Teils ist auch ein Umschalter vorhanden, den Sie jedoch niemals nutzen sollten, während das Gerät läuft.

Wie viel Platz braucht ein AV-Receiver?

Das Schöne an AV-Receivern ist, dass diese Geräte generell eher kompakt sind. Daher nehmen Sie in Ihrem Wohnzimmer nicht viel Platz weg. So sind die meisten Modelle nicht höher als etwa 18 Zentimeter. Die Breite variiert in der Regel zwischen 25 und 50 Zentimetern, die Tiefe zwischen 15 und 20 Zentimetern.

Achtung! Obwohl moderne AV-Receiver über entsprechende Schutzvorrichtungen verfügen, sollten Sie darauf achten, dass Sie beim Aufstellen genügend Platz für die Lüftung lassen. So sollte der Abstand zwischen den Lüftungsschlitzen zum nächsten Regal mindestens 3 Zentimeter betragen – am besten noch etwas mehr.

AV-Receiver Test und VergleichWas bringt mir eine automatische Einmessfunktion?

Damit Sie wirklich einen bestmöglichen Raumklang erhalten, ist es notwendig, dass die Gesamtheit von AV-Receiver und den Lautsprechern optimal aufeinander abgestimmt ist. Auch für Laien wird dies zum Kinderspiel durch eine automatische Einmessfunktion. Dabei ermitteln der AV-Verstärker und das eingebaute Messmikrofon die bestmöglichen Einstellungen.

Wie hoch ist der Stromverbrauch bei einem AV-Receiver?

Diverse Faktoren haben einen Einfluss auf den Stromverbrauch Ihres AV-Receivers. Dazu gehört zum einen die Lautstärke, aber auch die angeschlossenen Lautsprecher haben Ihre Wirkung. Je aufwendiger das Soundsystem ist, desto höher ist tendenziell auch der Stromverbrauch. Erkundigen Sie sich am besten noch vor dem Kauf, ob der AV-Receiver über Stromsparfunktionen wie einen Eco-Modus verfügt. Generell wird bei modernen Geräten mehr als früher darauf geachtet, dass der Energieverbrauch möglichst niedrig bleibt.

Wie kann ich Kabelsalat vermeiden?

Um nervigen Kabelsalat zu vermeiden, sollten Sie zum einen darauf achten, dass die Kabelwege so kurz wie möglich sind. Es macht zum anderen auf jeden Fall Sinn, die Kabel zum Beispiel mit kleinen Post-its oder Stickern zu beschriften. So wissen Sie direkt, welches Kabel von welchem Gerät zu welchem Anschluss verläuft. Müssen Sie einmal etwas abschließen, dann gibt es hinterher keine Probleme, alles wieder richtig zu verbinden. Und noch ein Tipp von uns: Für noch mehr Übersicht und Ordnung sorgen Kabelschächte, die Sie ganz einfach selber anlegen können.

Gibt es einen AV-Receiver-Test bei der Stiftung Warentest?

Schon gewusst?Geht es um vertrauenswürdige Quellen für Verbraucher im Netz, steht die Stiftung Warentest ganz oben. Schon seit vielen Jahrzehnten nehmen die unabhängigen Fachleute Produkte aus den unterschiedlichsten Bereichen genauestens unter die Lupe und bewerten diese im Anschluss daran. Auch ein AV-Receiver-Test findet sich bei der Stiftung Warentest. Dieser fand im November 2009 statt. Die letzte Aktualisierung gab es im September 2020. Es wurden zwölf AV-Receiver getestet, die zum Zeitpunkt des Tests preislich zwischen 285 Euro und 625 Euro lagen. Dabei waren sowohl Fünfkanal-Receiver als auch Siebenkanal-Receiver. Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Hat Öko Test einen AV-Receiver-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest genießt auch das Magazin Öko Test ein hohes Renommee, wenn es um Verbrauchertests geht. Leider hat Öko Test bisher noch keinen AV-Receiver-Test durchgeführt. Sofern sich daran etwas ändern sollte, werden wir hier selbstverständlich eine entsprechende Verlinkung hinzufügen. Bis dahin legen wir Ihnen ans Herz, auf weitere Onlinequellen, Fachzeitschriften und gegebenenfalls auch die bekannten Videoportale zurückzugreifen, um weitere Entscheidungshilfen hinzuzuziehen.

AV-Receiver Test bzw. Vergleich 2020: Unsere Bestenliste

RangProduktnameDatumPreis
1. Yamaha RX-V383 AV-Receiver 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Denon AVR-X540BT AV-Receiver 05/2020 525,00€ Zum Angebot
3. Pioneer VSX-323-K AV-Receiver 05/2020 715,00€ Zum Angebot
4. Pioneer VSX-S520-B AV-Receiver 09/2020 549,00€ Zum Angebot
5. Sony STR-DN1080 AV-Receiver 05/2020 729,00€ Zum Angebot
6. Onkyo TX-SR252 (B) Heimkinoreceiver 05/2020 259,00€ Zum Angebot
7. Denon AVR-S650H AV-Receiver 02/2020 383,57€ Zum Angebot
8. Pioneer VSX-531(B) AV-Receiver 06/2019 640,00€ Zum Angebot
9. Onkyo TX-NR474(B) AV-Receiver 06/2020 397,00€ Zum Angebot
Tipp der Redaktion:

Tipp der Redaktion:

  • Yamaha RX-V383 AV-Receiver