• Top Vergleiche

    Unabhängig

    & gut recherchiert
  • Keine Kosten

    Vergleichen

    & Geld sparen
  • In Kooperation

    In Kooperation

    mit zahlreichen Shops

8 Crosstrainer im Test bzw. Vergleich – finden Sie Ihren besten Crosstrainer fürs Heimtraining – unser Ratgeber aus 2020

In unserer Gesellschaft spielen Gesundheit und Fitness eine immer größere Rolle. Eroberten einst die Fahrradtrainer nur nach und nach die heimischen Stuben, so sieht dies im Jahr 2020 ganz anders aus. Denn das Muskeltraining in den eigenen vier Wänden hat an Bedeutung enorm zugenommen. Viele Menschen setzen inzwischen auf einen Crosstrainer im eigenen Zuhause. Die Geräte stellen in der Regel eine Kombination aus Laufband, Heimtrainer und Stepper dar, sodass ein Training verschiedener Muskeln des Körpers möglich ist.

Nachfolgend stellen wir Ihnen 8 aktuelle Geräte aus dem Bereich der Crosstrainer vor. Wir informieren Sie über die jeweilige Ausstattung und die Eigenschaften der Geräte. Im Anschluss an den Produktvergleich erfahren Sie in unserem umfangreichen Ratgeber Wissenswertes rund um die Fitnessgeräte. Zu guter Letzt blicken wir darauf, ob sich auch schon die Stiftung Warentest oder Öko Test mit einem Crosstrainer-Test befasst haben und welche Geräte hier besonders gute Noten erhielten. Somit erhalten Sie einen umfassenden Überblick, um vielleicht bald selbst zu den gesundheits- und fitnessbewussten Menschen mit einem eigenen Crosstrainer zu gehören.

Entdecken Sie Ihren besten Crosstrainer in unserem Test bzw. Vergleich

Sportstech CX608 Crosstrainer
Widerstandsstufen
8 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
12 Kilogramm
Bremssystem
Magnetbremse
Maximale Belastbarkeit
120 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Schwarz/Rot
Abmessungen
121 x 55 x 160 Zentimeter
Gewicht
30 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Belastung bis 120 Kilogramm
  • Große Anti-Rutsch-Pedale
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay378,90€
Sportstech CX625 Crosstrainer
Widerstandsstufen
22 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
24 Kilogramm
Bremssystem
Magnetbremse
Maximale Belastbarkeit
110 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Scharz/Grau
Abmessungen
141 x 65 x 165 Zentimeter
Gewicht
67,5 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Fünf Herzfrequenz-Programme
  • 24 Kilogramm Schwungmasse
  • 22 Widerstandsstufen
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon449,00€ EbayPreis prüfen
Christopeit Crosstrainer CT 2
Widerstandsstufen
8 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
7 Kilogramm
Bremssystem
Magnetbremse
Maximale Belastbarkeit
100 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Weiß/Schwarz
Abmessungen
104 x 71 x 156 Zentimeter
Gewicht
27,5 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Kompaktes Gerät
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT Crosstrainer
Widerstandsstufen
22 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
12 Kilogramm
Bremssystem
Permanentmagnetbremse
Maximale Belastbarkeit
130 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Schwarz/Anthrazit
Abmessungen
153 x 69 x 173 Zentimeter
Gewicht
60 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • USB-Lade-Anschluss
  • Für 4 Nutzer
  • Belastbar bis 130 Kilogramm
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Crosstrainer AsVIVA C16
Widerstandsstufen
8 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
Keine Angaben
Bremssystem
Permanentmagnetbremse
Maximale Belastbarkeit
110 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Schwarz, Weiß
Abmessungen
109 x 56 x 162 Zentimeter
Gewicht
37 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Crosstrainer & Heimtrainer-Funktion
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay304,75€
Ultrasport Basic X-Trainer 100 Crosstrainer
Widerstandsstufen
5 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
Keine Angaben
Bremssystem
Keine Angaben
Maximale Belastbarkeit
100 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Schwarz
Abmessungen
95–124 x 58 x 138–156 Zentimeter
Gewicht
26 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Griffhöhe verstellbar
  • Sehr leicht
Details Details
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Abbildung
Modell Sportstech CX608 Crosstrainer Sportstech CX625 Crosstrainer Christopeit Crosstrainer CT 2 HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT Crosstrainer Crosstrainer AsVIVA C16 Ultrasport Basic X-Trainer 100 Crosstrainer
Widerstandsstufen
8 Stufen 22 Stufen 8 Stufen 22 Stufen 8 Stufen 5 Stufen
Herzfrequenz-Programme
Handpulssensoren
Bluetooth
App kompatibel
Schwungmasse
12 Kilogramm 24 Kilogramm 7 Kilogramm 12 Kilogramm Keine Angaben Keine Angaben
Bremssystem
Magnetbremse Magnetbremse Magnetbremse Permanentmagnetbremse Permanentmagnetbremse Keine Angaben
Maximale Belastbarkeit
120 Kilogramm 110 Kilogramm 100 Kilogramm 130 Kilogramm 110 Kilogramm 100 Kilogramm
Tablethalterung / Getränkehalter
Transportrollen
Farbe
Schwarz/Rot Scharz/Grau Weiß/Schwarz Schwarz/Anthrazit Schwarz, Weiß Schwarz
Abmessungen
121 x 55 x 160 Zentimeter 141 x 65 x 165 Zentimeter 104 x 71 x 156 Zentimeter 153 x 69 x 173 Zentimeter 109 x 56 x 162 Zentimeter 95–124 x 58 x 138–156 Zentimeter
Gewicht
30 Kilogramm 67,5 Kilogramm 27,5 Kilogramm 60 Kilogramm 37 Kilogramm 26 Kilogramm
Ausstattung
Vorteile
  • Belastung bis 120 Kilogramm
  • Große Anti-Rutsch-Pedale
  • Fünf Herzfrequenz-Programme
  • 24 Kilogramm Schwungmasse
  • 22 Widerstandsstufen
  • Kompaktes Gerät
  • USB-Lade-Anschluss
  • Für 4 Nutzer
  • Belastbar bis 130 Kilogramm
  • Crosstrainer & Heimtrainer-Funktion
  • Griffhöhe verstellbar
  • Sehr leicht
Details Details Details Details Details Details Details
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen Ebay378,90€ Amazon449,00€ EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen Ebay304,75€ AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen

Weitere Trainingsgeräte, mit denen Sie sich rundherum fit halten

Laufband
Konnten wir Sie überzeugen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
loadingLoading...

1. Sportstech CX608 Crosstrainer

Ein besonders preiswerter und dennoch hochwertig ausgestatteter Crosstrainer ist in dem Angebot des Berliner Herstellers Sportstech für Sie zu finden. Hierbei handelt es sich um den Crosstrainer mit der Modellbezeichnung CX608.

Als eine Besonderheit kann dieser CX608 mit einer Smartphone-App per Bluetooth gekoppelt werden. Dies bietet einige Vorteile, was vor allem auf die Erfassung sämtlicher Daten zum Training zutrifft. Außerdem steht noch eine Halterung für Ihr Tablet zur Verfügung, sodass weitere Programme hiermit kombiniert werden können.

Dank der 12 kg Schwungmasse und dem dreiteiligen Koppelsystem wird ein stets leiser Betrieb ermöglicht. Acht manuelle Stufenwiderstände stehen außerdem zur Auswahl bereit, sodass die Trainingsintensität also ganz einfach angepasst werden kann.

Dies erfolgt über die Bedienkonsole, die gleichzeitig ein Multifunktionsdisplay darstellt. Hier werden also sämtliche Werte zum Ellipsentraining angezeigt, wie zum Beispiel die Distanz, die verbrannten Kalorien oder auch der aktuelle Puls und die Geschwindigkeit. Wenn Sie also ein effektives Ganzkörpertraining auf einem Stepper sicherstellen möchten, dann ist der Sportstech CX608 Crosstrainer besonders zu empfehlen.

Gerade für die Anwendung in den eigenen vier Wänden bietet sich dieser Crosstrainer optimal an, da der Hersteller auch Räder integriert, sodass das Sportgerät ganz einfach von A nach B geschoben werden kann.

Häufige Fragen

Ist dieses Sportgerät auch mit einer Rückwärtsfunktion ausgestattet?

Prinzipiell lassen sich die Pedalen sowohl nach vorne als auch nach hinten bewegen. Der Hersteller empfiehlt jedoch, dass vorrangig die klassische Tretrichtung bei diesem Crosstrainer benutzt wird.

Wie groß ist der Pedalabstand?

Laut einigen Anwendern, die sich diesen Crosstrainer bereits zugelegt und abgemessen haben, beträgt der Pedalabstand insgesamt 24 cm.

Wie heißt die App im App Store, die damit kombiniert werden kann?

2. Sportstech CX625 – Crosstrainer mit 24 Kilogramm Schwungmasse

Der Crosstrainer Sportstech CX625 ist ein Produkt aus dem höheren Preissegment und sorgt mit seinen 24 Kilogramm Schwungmasse mit seinem leisen Rillenriemen-Antriebssystem und dem 16-stufigen computergesteuerten Magnetbremssystem für eine elliptische Laufbahn. Der Heimtrainer ist mit einer Halterung für Smartphones oder Tablets ausgestattet. So können Sie mithilfe von 22 mobilen Apps trainieren wie ein Profisportler.

Eine Tablet- oder Smartphone-Halterung sollten Sie nicht unterschätzen. Denn Sie werden feststellen, dass ein intensives und langwieriges Training schnell langweilig werden kann. Da kann ein Smartphone mit der richtigen Musik oder einem Video sehr hilfreich sein. Bei nicht so intensiven Trainingseinheiten, wie beispielsweise während der Fettverbrennung, erfolgt die Verwendung des Tablets auch gerne zum Lesen von E-Books.

Sie können einen eigenen Pulsgurt verwenden und mit dem Trainingsgerät koppeln. Es ist aber auch eine Handpulsmessung inklusive. Es gibt bei diesem Crosstrainer fünf vorinstallierte HRC-Programme, die für noch exaktere Ergebnisse während Ihres Trainings sorgen. Die integrierte Flächenhalterung garantiert, dass Sie auch bei „Durststrecken“ das Training nicht unterbrechen müssen, denn die Trinkflasche ist immer in Ihrer Nähe.

Zudem können Sie die Verbindung von externen Geräten mittels Bluetooth vornehmen. Die Multifunktionsanzeige zeigt Geschwindigkeit, Distanz, verbrauchte Kalorien, Zeit, Puls, Level oder das jeweilige Programm an. Dank der großen Anti-Rutsch-Pedale müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn ein Abrutschen vom Gerät ist dadurch nahezu ausgeschlossen. Wenn Sie den Crosstrainer an einen anderen Platz im Raum stellen wollen, können Sie die großen Transportrollen verwenden.

Häufige Fragen

Wie schwer darf der Benutzer maximal sein?

Das maximale Benutzergewicht liegt bei 110 Kilogramm.

Wie schwer ist der Crosstrainer?

Der Hersteller gibt 67,5 Kilogramm als Gewicht an.

Wie sind die Abmessungen des Geräts?

Der Crosstrainer Sportstech CX625 ist 141 x 65 x 165 Zentimeter groß.

Sind die Handgriffe höhenverstellbar?

Nein, die Handgriffe können Sie nicht verstellen.

Ist die Schwungmasse beim Crosstrainer Sportstech CX625 vorne oder hinten angebracht?

Die Schwungmasse befindet sich vorne.

3. Christopeit CT 2 – Crosstrainer mit Magnet-Bremssystem

Der Crosstrainer Christopeit CT 2 ist im untersten Preissegment angesiedelt, was jedoch vor allem damit zu tun hat, dass es inzwischen mit dem CT 4 einen Nachfolger gibt. Der CT 2 ist ein kleinerer Crosstrainer mit einer Schwungmasse von 7 Kilogramm sowie einem Magnet-Bremssystem, welches verschleißfrei ist. Der Hersteller bezeichnet den Flachriemenantrieb als „flüsterleise“.

Sie können den Widerstand des Gerätes mit einer manuellen Rasterschaltung achtstufig anpassen. Der Heimtrainer ist mit einem Niveau-, Boden- und Höhenausgleich versehen, sodass Sie ihn immer gerade platzieren können. Mit den Transportrollen lässt sich die Position des Trainingsgeräts relativ einfach verändern. Die große LCD-Anzeige versorgt Sie mit mehreren Informationen: Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Kalorienverbrauch sowie die Pulsobergrenze, die das Gerät mittels des Handsensors ermittelt.

Brauche ich ein Display beim Crosstrainer? Ein Display ist bei heutigen Crosstrainern eine Selbstverständlichkeit. Denn nur so behalten Sie im Blick, wie viel Sie bereits trainiert haben. Vor allem die Zeit spielt eine wichtige Rolle bei der Bewertung des Trainings. Wenn Sie sich ein Zeitlimit gesetzt haben, sind Sie mit dem Display nicht mehr auf externe Geräte wie eine Stoppuhr angewiesen.

Die persönlichen Obergrenzen für Zeit, Entfernung und Kalorien können Sie selbst festlegen und gegebenenfalls verändern. Wenn Sie die Grenzwerte überschreiten, bekommen Sie die entsprechenden Informationen angezeigt.

Häufige Fragen

Wie sind die Abmessungen des Crosstrainers Christopeit CT 2?

Die Maße sind 104 x 71 x 156 Zentimeter.

Wie schwer ist der Heimtrainer?

Das Gerät hat ein Gewicht von 27,5 Kilogramm.

Wie schwer darf der Nutzer maximal sein?

Die maximale Gewichtsgrenze liegt beim Crosstrainer Christopeit CT 2 bei 100 Kilogramm.

Sind die für den Aufbau benötigten Werkzeuge mit dabei?

Alles, was Sie benötigen ist im Lieferumfang enthalten.

Bekomme ich auch eine Trainingsanleitung mitgeliefert?

Eine Anweisung mit Trainingsgrundlagen ist enthalten.

4. HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT – Crosstrainer mit Bluetooth-Anbindung

Beim HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT können Sie aus zwölf voreingestellten Berg- und Talprogrammen auswählen, sodass Sie immer das zu Ihnen passende Belastungsformat haben. Außerdem stehen Ihnen vier Herzprogramme zur Verfügung. Die Leistungsmessung erfolgt bei 10 bis 350 Watt drehzahlunabhängig, bis 400 Watt drehzahlabhängig. Sie haben damit die Wahl, ob Sie ein hochintensives Power-Workout oder eher ein gesundheitsorientiertes Training absolvieren wollen.

Sie können den modernen Trainingscomputer per Bluetooth mit Ihrem Smartphone oder dem Tablet koppeln und den Computer so bedienen. Dafür gibt es die iConsole+App, bei der sie neben einer alternativen Menüführung ein innovatives Routenprogramm erhalten.

Sollte mein Crosstrainer eine Bluetooth-Schnittstelle haben? Eine Bluetooth-Schnittstelle finden Sie meist nur in den etwas teureren Geräten. Die Investition kann sich jedoch für Sie auszahlen. Denn dadurch erhöht sich der Funktionsumfang eines Crosstrainers signifikant. Mithilfe von vielen Apps sind Sie in der Lage, viel mehr Trainingsprogramme zu nutzen. Außerdem erfolgt eine automatisierte Übertragung der Trainingsergebnisse, sodass Sie später nicht alle Werte selbst eintragen müssen. So behalten Sie den Überblick über Ihren Gesamtfortschritt.

Der Crosstrainer ist mit einer Schwungmasse von 12 Kilogramm ausgestattet und sorgt so für einen ruhigen und geschmeidigen Trainingsablauf. Dazu tragen ebenfalls die präzisen Qualitätskugellager und der Rillenriemenantrieb bei. Das elektronisch gesteuerte Magnetbremssystem reguliert den Widerstand und wirkt geräuschlos dem Antriebssystem entgegen. Die Belastungsregelung können Sie stufenlos vornehmen und das in 16 Stufen.

Sie haben für die Armbewegungen vier Griffarme zur Verfügung, davon zwei feste und zwei bewegliche. Das Oberkörpertraining ist damit noch variabler und flexibler. Bei dieser sehr schweren Ausführung (60 Kilogramm) ist Laufruhe und Stabilität garantiert. So dürfte es Sie nicht verwundern, dass dieses Trainingsgerät eines der teuersten aus unserem Vergleich ist. Selbstverständlich sind ein Handpuls sowie die Möglichkeit der Einbindung eines Brustgurtes integriert.

Häufige Fragen

Wie sind die Abmessungen beim HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT ?

Der Crosstrainer hat die Abmessungen 153 x 69 x 173 Zentimeter.

Welches maximale Gewicht darf der Benutzer des Crosstrainers haben?

Das maximal zulässige Körpergewicht liegt beim HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT bei 130 Kilogramm.

Kann ich unterschiedliche Nutzerprofile abspeichern?

Ja, Sie können vier Nutzerprofile speichern und verwenden.

Welche Batterien benötige ich zum Betrieb?

Keine, das Gerät benötigt einen normalen 220 Volt Stromanschluss.

5. Crosstrainer AsVIVA C16 mit acht Schwierigkeitsstufen

Der Crosstrainer AsVIVA C16 ist ein Gerät, das Sie auf zweierlei Arten nutzen können. Denn mit dem verstellbaren Sitz ist sowohl Ganzkörpertraining als auch intensives Beintraining möglich. Dank des Permanent-Magnet-Systems können Sie beide Trainingsvarianten nutzen.

Der Crosstrainer ist mit einer Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet, mit der Sie ein Smartphone oder ein Tablet anbinden können. Die Handy- und Tablet-Halterung erleichtert Ihnen das Training dabei sehr. Die Widerstandseinstellung ist achtstufig und Sie können diese absolut geräuschlos verstellen. Der integrierte Fitnesscomputer hat Quick-Start-Funktionen für die Zeit, die Geschwindigkeit, die Distanz sowie den Kalorienverbrauch. Der integrierte Pulsmesser misst Ihre Herzfrequenz direkt an der Hand – auch diese Informationen sind jederzeit sichtbar.

Häufige Fragen

Welche Abmessungen hat der Crosstrainer AsVIVA C16?

Die Maße sind 109 x 56 x 162 Zentimeter.

Wie schwer ist das Gerät?

Der Crosstrainer AsVIVA C16 hat ein Gewicht von 37 Kilogramm.

Wie hoch ist die maximale Gewichtsbelastung?

Die maximale Belastung liegt bei 110 Kilogramm.

Kann ich den Crosstrainer unproblematisch im Raum umstellen?

Ja, das Fitnessgerät ist mit Transportrollen ausgestattet.

6. Ultrasport Basic X-Trainer 100 – Crosstrainer als Ellipsentrainer

Der Crosstrainer Ultrasport Basic X-Trainer 100 stammt aus der unteren Preisklasse. Demzufolge müssen Sie Abstriche im Vergleich zu einigen anderen Geräten aus unserem Vergleich in Kauf nehmen. Ausgestattet ist das Modell mit einem professionellen Ketten-/Lüfterrad-System für ein effizientes Ausdauertraining. Nach Aussagen des Herstellers ist das Gerät vor allem für Senioren und Workout-Anfänger geeignet. Die Griffhöhe des Hometrainers können Sie vierfach verstellen von 138 bis 156 Zentimetern. Dabei können Sie die Griffe schwingend oder fest positionieren.

Der integrierte Trainingscomputer erlaubt die Anzeige von Zeit, Distanz, Scan, Kalorienverbrauch und Geschwindigkeit. Ein Pulsmesser ist jedoch nicht mit dabei, sodass ein Cardio-Training nur über Umwege mit einem zusätzlichen Gerät möglich ist. Eine Angabe zur Schwungmasse fehlt, das liegt an dem Antrieb, der sich von den Antrieben der anderen hier vorgestellten Geräte unterscheidet.

Ein Crosstrainer ohne integrierten Pulsmesser muss nicht unbedingt schlecht sein. Denn die Pulsmessung erfolgt auch bei den besseren Geräten meistens über die Handgriffe, was ohnehin nicht sehr genau ist. Besser ist die Verwendung eines Messgerätes im Ohr oder als Brustgurt. Dazu gibt es im anschließenden Ratgeber genauere Informationen.

Häufige Fragen

Welche Abmessungen hat dieses Gerät?

Die Maße sind 95 – 124 x 58 x 138 – 156 Zentimeter.

Wie schwer ist der Crosstrainer Ultrasport Basic X-Trainer 100 ?

Das Gerät hat ein Gewicht von 26 Kilogramm.

Wie hoch ist das maximale Benutzergewicht?

Beim Ultrasport Basic X-Trainer 100 liegt das maximale Benutzergewicht bei 100 Kilogramm.

Kann ich das Gerät einfach im Raum positionieren?

Ja, zum einen wegen des geringen Gewichts und zum anderen dank der Transportrollen.

7. Crosstrainer mit Ergometer Christopeit CX 6 mit Flachriemenantrieb

Der Crosstrainer mit Ergometer CX 6 von Christopeit ist mit einem verschleißfreien Magnet-Bremssystem mit einer Schwungmasse von 12 Kilogramm ausgestattet. Der „flüsterleise“ Flachriemenantrieb erlaubt ein geräuscharmes Training bei einem guten Rundlaufverhalten. Sie können den Tretwiderstand mit dem 24-stufigen Motor sowie dem computergesteuerten Widerstandsregler einstellen.

Dank LED-Display mit Green-Light-Funktion erfassen Sie sieben Angaben auf einem Blick. Durch einfaches Tippen auf die Tastenflächen passen Sie die Anzeige Ihren Bedürfnissen an. Verschiedene Programme sind bereits enthalten, sodass Sie verschiedene Trainingsziele einprogrammieren können.

Elf hinterlegte Trainingsprogramme können Sie realisieren. Außerdem gibt es fünf Pulsprogramme, die mittels des integrierten Pulsmessers ein pulsgesteuertes Herzfrequenztraining ermöglichen. Ihre Trainingsleistung bewertet das Gerät nach dem Workout nach dem Schulnotenprinzip und die Körperfettanalyse informiert Sie über den Körperfettanteil in Prozent, BMI und BMR. Die Pulssensoren sind in den beweglichen Griffen integriert. Ein Standortwechsel sollte kein Problem darstellen, denn das Gerät verfügt über Transportrollen.

Wozu brauche ich Trainingsprogramme bei einem Crosstrainer? Mit Trainingsprogrammen bringen Sie mehr Abwechslung in das Workout. Die meisten Geräte haben für jeden Anwendungsfall und jedes Nutzerprofil die passenden Trainingsprogramme. Mit diesen steuert der Crosstrainer die Intensität automatisch und passt Sie Ihren Bedürfnissen an. Die Programme sind fordernder als die manuelle Betätigung, denn Sie werden quasi von dem Trainer angetrieben, Ihre Leistungsgrenze zu erreichen. Wenn Sie stattdessen alles manuell einstellen, neigen Sie eventuell dazu, sich und Ihren Körper aus Bequemlichkeit zu unterfordern.

Häufige Fragen

Wie sind die Abmessungen beim Crosstrainer Christopeit Ergometer CX 6?

Das Gerät hat die Abmessungen 135 x 66 x 158 Zentimeter.

Wie hoch ist das maximale Körpergewicht?

Beim Crosstrainer Christopeit Ergometer CX 6 liegt das maximale Körpergewicht bei 150 Kilogramm.

Wie schwer ist der Crosstrainer?

Der Hersteller macht hierzu leider keine Angabe.

Hat dieser Crosstrainer eine Bluetooth-Schnittstelle?

Nein, eine Bluetooth-Schnittstelle ist nicht vorhanden.

Kann ich einen Pulsgurt benutzen und integrieren?

Ja, eine entsprechende Schnittstelle ist vorhanden.

8. Hansson.Sports EnjoyFit – Crosstrainer mit magnetischem Bremssystem

Beim Crosstrainer Hansson.Sports EnjoyFit handelt es sich um ein kompaktes Gerät aus der mittleren Preisklasse und das Aufstellmaß fällt mit 141 x 33 x 65 Zentimetern Länge/Breite/Höhe so aus, dass Sie dieses Trainingsgerät auch in kleineren Räumen nutzen können. Das in Grau gehaltene Gerät mit grün-gelben Applikationen wiegt rund 55 Kilogramm. Bei diesem Trainingsgerät kommen auch Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer auf ihre Kosten, denn es ist einfach zu bedienen. Wichtig ist bei diesem Crosstrainer, dass Ihr Körpergewicht maximal 110 Kilogramm betragen darf, um ihn zu benutzen. Schön sind die bodenschonenden Auflageflächen, sodass Sie ihren heimischen Boden nicht zu stark strapazieren.

Das wartungsfreie Gerät ist mit einem Schwungrad mit einem Gewicht von 11 Kilogramm und mit einem magnetischen Bremssystem ausgestattet. Neben 16 Stufen des Tretwiderstandes verfügt das Trainingsgerät auch über einen Vorlauf und einen Rückwärtslauf. Darüber hinaus ist an dem Crosstrainer ein Trainingscomputer mit sechs Funktionen angebracht: Scan (wechselnde Anzeige), Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Puls und Kalorienverbrauch. Der gepolsterte Lenker ist mit Schaumstoff überzogen und mit Pulssensoren ausgestattet. Zudem bietet Ihnen dieser Crosstrainer eine Smartphone-Tablet-Halterung, sodass Sie sich während des Trainings ganz einfach unterhalten lassen können.

Laut Hersteller soll das Gerät beim Training sehr leise sein. Da das Modell jedoch über ein magnetisches Bremssystem verfügt, sollten Sie diese Angabe mit Vorsicht genießen. Denn Geräte mit einem magnetischen Bremssystem sind in der Regel etwas lauter im Betrieb als Crosstrainer mit einer Induktionsbremse. Alle Details und Unterschiede zu den Bremssystemen erfahren Sie in unserem Ratgeber nach dem umfangreichen Produktvergleich.

Häufige Fragen

Kommt der Crosstrainer Hansson.Sports EnjoyFit mit Rollen daher ?

Ja, der Crosstrainer verfügt über Transportrollen, sodass Sie das Trainingsgerät ganz einfach umstellen können.

Welche Batterien benötigt der Trainingscomputer bei diesem Gerät?

Sie benötigen hierfür zwei AAA-Batterien. Diese gehören nicht zum Standard-Lieferumfang.

Wie lange muss ich für den Zusammenbau einplanen?

Laut des Herstellers ist der Zusammenbau sehr einfach und sollte nicht länger als 45 Minuten in Anspruch nehmen.

Ist im Lieferumfang eine detaillierte Aufbauanleitung in Deutsch enthalten?

Ja, damit wird der Aufbau noch einfacher.

Verfügt der Crosstrainer von Hansson.Sports über rutschsichere Trittflächen.

Ja, der Hansson.Sports EnjoyFit Crosstrainer ist mit breiten und rutschsicheren Trittflächen ausgestattet, sodass ein sicheres Training gewährleistet ist.

Ein Crosstrainer – was genau ist das eigentlich?

Es gibt nicht wenige Sportbegeisterte, die sich zu Hause einen eigenen Trainingsraum einrichten. Im Handel sind unzählige Geräte verfügbar, von der Hantelbank über das feststehende Fahrrad bis hin zum Trampolin. Aber auch ein Crosstrainer ist sehr nützlich. Ausdauer und Muskelkraft können Sie mit diesem Gerät gleichzeitig trainieren. Der Platz ist jedoch selbst in den größten Wohnungen begrenzt, daher müssen Sie gut überlegen, welche Geräte sie sich anschaffen und welche nicht.

Ein Crosstrainer ist daher das ideale Fitnessgerät für zu Hause. Denn Sie trainieren damit sowohl die Arme, als auch die Beine. Die Bewegungsabläufe sind ähnlich wie beim Joggen, nur dass das Ganze gelenkschonender funktioniert. Auch in Fitnessstudios sind diese Geräte häufig im Einsatz und erfreuen sich dort als Kardiogerät großer Beliebtheit. Das Trainingsgerät lässt sich von Anfängern und Profis gleichermaßen einfach bedienen und Sie können individuelle Trainingsziele erreichen.

In einem Fitnessstudio gehört ein Crosstrainer zu den beliebtesten Geräten. Das liegt daran, dass Sie mit nur einem Gerät so viele unterschiedliche Regionen des Körpers trainieren können. Die meisten anderen Fitnessgeräte sind hingegen nur auf eine bestimmte Muskulatur ausgelegt, das gilt vor allem für Geräte, die zum Muskelaufbau verwendet werden. Es spricht jedoch nichts dagegen, neben einem Crosstrainer noch andere Geräte zu Hause zu haben. Eine Auswahl an zusätzlichen und typischen Geräten finden Sie weiter unten.

Crosstrainer TestDie Funktion

Ein Crosstrainer besteht aus Pendelarmen, die mit einem Schwungrad und etwa ein Meter langen Armstangen verbunden sind. Sie bringen durch Laufen die Schwungmasse in Bewegung, dadurch pendeln die Armstangen. Diese können Sie greifen, um so einen zusätzlichen Trainingseffekt zu generieren.

Je mehr Geld Sie für einen Crosstrainer ausgeben, desto mehr Zusatzfunktionen haben Sie zur Verfügung. So gibt es Geräte mit verschiedenen Trainingsprogrammen wie der Berechnung des Fettverbrennungswertes, oder Sie nutzen ein Intervalltraining. Die einzelnen Programme dienen dem Erreichen von verschiedenen Trainingszielen. Ausdauer ist die eine Seite, Muskelaufbau die andere.

Was ist der Unterschied zwischen einem Ellipsentrainer und einem Crosstrainer?

Wenn Sie sich über Crosstrainer informieren, dann stoßen Sie auch auf den Begriff „Ellipsentrainer“, ebenso in unserem Produktvergleich. Der Ellipsentrainer ist so etwas wie die Weiterentwicklung des Crosstrainers. Im Vergleich zu einem traditionellen Crosstrainer hat dieser die Schwungmasse vorne. Oft verwenden die Hersteller den Begriff „Ellipsentrainer“ als Synonym. Die angepasste elliptische Bewegungsform der Füße verleiht dem Sportgerät seinen Namen. Bei einem Crosstrainer hingegen geht es um die ganzkörperliche Bewegung. Es gibt jedoch auch Crosstrainer, die ebenfalls eine elliptische Bewegung bieten.

Wer sollte sich für einen Crosstrainer oder einen Ellipsentrainer entscheiden?

Unabhängig von Alter und Trainingszielen ist der Crosstrainer für die meisten Menschen das ideale Trainingsgerät. Das gilt insbesondere für Personen, die sich mit Gelenk- oder Rückenproblemen herumschlagen. Die Konstruktion ist gelenkschonend, denn anderes als beim Joggen im Freien oder auf einem Laufband, fehlt im Bewegungsablauf der Teil, bei dem der Fuß auf den Boden aufkommt und Vibrationen in den Gelenken verursacht.

Wenn Sie längere Zeit kein Sport betrieben haben, Sie häufig während der Arbeit sitzen oder Übergewicht haben, kann ein Crosstrainer das optimale Trainingsgerät sein. Sie können den Crosstrainer für Ausdauertraining, aber auch für den Muskelaufbau verwenden.

Wo liegt der Unterschied zu einem Stepper?

Der Unterschied liegt vor allem im Bewegungsablauf. Der Crosstrainer erlaubt eine Vorwärtsbewegung, die dem Joggen nachempfunden ist. Der Stepper hingegen simuliert die Bewegung in die Höhe, wie beim Treppensteigen. Bei einem Workout trainieren Sie mit dem Stepper hauptsächlich den Quadrizeps (Oberschenkel) sowie den Gluteus (Po). Bei einigen Steppern sind Armstangen vorhanden, sodass die Arme miteinbezogen sind.

Die richtige Benutzung des Crosstrainers

Crosstrainer VergleichZwar ist ein Crosstrainer für Anfänger geeignet, das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihn einfach so und blind benutzen sollten. Denn es gibt einige Fehlerquellen während der Benutzung und das betrifft nicht nur die Haltung. Wenn Sie schon lange kein Sport mehr gemacht haben oder noch nie ein Cardiogerät verwenden haben, dann sollten Sie das Training in aller Ruhe angehen und es nicht übertreiben.

Sie stellen sich auf den Crosstrainer und schalten ihn ein. Denken Sie daran, dass die Füße immer auf der Trittfläche stehenbleiben müssen. Nur die Ferse hebt etwas ab, wenn Sie das Bein beugen. Bei den meisten Modellen haben Sie die Wahl zwischen einem manuellen und einem vorprogrammierten Training. Wenn Sie manuell trainieren wollen, starten Sie am besten mit einem geringen Widerstand, damit sich Ihre Sehnen und Bänder an die Belastung gewöhnen können.

Wenn Sie ein Trainingsprogramm verwenden, dann stellt der Trainingscomputer den Widerstand automatisch ein. Es gibt Programme für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Es ist klar, dass Sie als Anfänger nicht gleich mit einem Profiprogramm starten sollten, um eine Überlastung des eigenen Körpers zu vermeiden. Bei einigen Programmen geht es darum, bei einem möglichst niedrigen Puls längere Zeit zu trainieren (Ausdauer).

Wenn Sie aus der Übung sind was Sport angeht, dann sollten Sie zunächst auf die Trainingsprogramme verzichten und lieber manuell trainieren. Erst, wenn Sie sich nach einiger Zeit an das Gerät gewöhnt haben, sind Trainingsprogramme sinnvoll. Diese können zu einer echten Herausforderung werden. Vorprogrammierte Trainingsprogramme lassen sich in vielen Fällen individuell anpassen.

Unter den Trainingsprogrammen finden sich Intervalltrainings. Diese gelten als besonders schweißtreibend. Hierbei sollten Sie Ihre körperliche Verfassung stets gut im Auge behalten. Ohnehin ist es sehr wichtig, dass Sie das Training nicht übertreiben. Sie sollten sich vorher über alle Möglichkeiten informieren und lernen, Ihre körperliche Belastung herauszufinden. Es gibt im Internet zu diesem Thema zahlreiche Videos von erfahrenen Trainern, die Sie kostenfrei abrufen können.

Das Intervalltraining, auch HIIT (High Intensity Intervall Training), eignet sich nicht für Anfänger. Es handelt sich um hochintensive Trainingsphasen, die sich mit kurzen Pausen abwechseln. Es ist sehr anstrengend für Muskeln und Herz. Sie können mit diesem Training in kurzer Zeit sehr viele Kalorien verbrennen, es erfordert jedoch ein gewissen Fitnesslevel. Der Schlüsselfaktor und der Grund für die Effektivität des HIITs ist, dass die Pausen so kurz sind, dass Ihr Körper sich nicht vollständig von der letzten Trainingsphase erholen kann. Das sorgt dafür, dass Sie ziemlich außer Atem und ins Schwitzen kommen.

Ist die Benutzung eines Crosstrainers direkt nach der Schwangerschaft empfehlenswert?

Lange Zeit galt, dass Sport für Frauen, die schwanger sind, nicht geeignet ist. Allerdings belegen inzwischen viele Studien, dass diese Aussage nicht grundsätzlich für alle Frauen gilt. Meistens ist Sport während der Schwangerschaft problemlos möglich, Sie sollten jedoch auf jeden Fall vorher mit Ihrem Arzt sprechen. Mit diesem können Sie ein optimales Training zusammenstellen, dadurch können Sie der Verlauf der Geburt positiv beeinflussen.

Direkt nach der Geburt jedoch ist Vorsicht angesagt. Vor allem dann, wenn ein operativer Eingriff wie ein Kaiserschnitt notwendig gewesen ist. Denn in diesem Falle sollten Sie Ihrem Körper einige Wochen Ruhe gönnen, ehe Sie sich wieder auf ein Trainingsgerät begeben. Auch Dammschnitte- oder risse können zu einem Problem beim Sport werden.

Wenn Sie nach der Schwangerschaft wieder Sport treiben, so achten Sie darauf, dass sich Ihr Körper erst wieder an die Belastung gewöhnen muss. Wie bei einem Anfänger sollten Sie kürzere Trainingseinheiten durchführen. Auch bei der Intensität gilt: Weniger ist mehr.

Welche Muskeln trainiere ich bei der Verwendung eines Crosstrainers?

Der Crosstrainer ist ein Trainingsgerät, mit dem Ganzkörper-Training möglich ist. Beine, Arme und Bauchmuskeln stehen hier klar im Vordergrund. Die Verbindung der Pedale mit den Armstangen sorgt für eine umfangreiche Körperbeanspruchung. Wenn Sie Ihre Arme mitbenutzen, dann können Sie mit einem Crosstrainer bis zu 85 Prozent der gesamten Körpermuskulatur trainieren. Denn nicht nur Arme und Beine, sondern der Schultergürtel, die Rumpfmuskulatur und der Po sind im Training.

Je nachdem, mit welcher Intensität Sie trainieren, ist mit einem Crosstrainer Muskelaufbau möglich. Durch das Weglassen der Arme ist das Training noch abwechslungsreicher.

Wie hoch sind die Kosten bei einem Crosstrainer?

Der beste CrosstrainerEin pauschaler Preis ist bei der Vielzahl der im Handel erhältlichen Geräte natürlich nicht nennbar. Wie bereits angedeutet, hängt der Preis von den Funktionen ab, die ein Crosstrainer anbietet. Crosstrainer für zu Hause können Sie in einem Preisbereich zwischen 150 und 5.000 Euro kaufen. Geräte, die in Tests renommierter Institutionen wie der Stiftung Warentest im oberen Drittel abschneiden, bekommen Sie ab 400 Euro. Entscheidend sind aber die Erwartungen, die Sie an ein solches Trainingsgerät haben.

Wo kann ich einen Crosstrainer kaufen?

Es gibt sowohl lokale Fachgeschäfte als auch Online-Händler, die Ihnen einen Crosstrainer anbieten können. Bei der Bestellung im Internet haben Sie einige Vorteile. So können Sie die technischen Daten und Preisunterschiede in aller Ruhe vergleichen. Kundenerfahrungen helfen dabei, den Crosstrainer richtig einzuschätzen. Ein Nachteil des Online-Kaufs, speziell in diesem Bereich, ist das Fehlen der Möglichkeit des Ausprobierens. Das wäre jedoch sinnvoll, denn schließlich soll der Crosstrainer genau zu Ihnen passen.

Unser Tipp: Nach der Internetrecherche gehen Sie in ein Fachgeschäft und probieren Ihre Favoriten einfach aus. Danach erfolgt die Bestellung in einem Online-Shop, wo die Anschaffungspreise in den meisten Fällen günstiger sind. Aber Achtung: Meistens liefern die Paketdienste nur bis zur Bordsteinkante. Sie sollten also einen Termin für die Lieferung vereinbaren und zu diesem Zeitpunkt Helfer zu Hause haben.

Die maximale Gewichtsangabe bei einem Crosstrainer

Durch die Angabe des maximalen Benutzergewichts haben Sie schon mal einen guten Hinweis auf die Verarbeitungsqualität und Stabilität des Gerätes. Denn diese Angabe legt nicht der Hersteller fest, sondern der Technische Überwachungsverein (TÜV). Je höher die Qualität der verwendeten Bauteile, desto mehr Gewicht kann der Crosstrainer während des Workouts tragen.

Bitte beachtenJe größer der Trainingsumfang bei Ihnen ist, desto hochwertiger sollte das Gerät letztlich sein. Denn mit steigender Intensität des Trainings steigen die Anforderungen an den Heimtrainer. Doch nicht nur die mechanischen Eigenschaften sind entscheidend, sondern auch die Geräuschentwicklung während des Trainings. Bei einigen Modellen aus dem niedrigen Preissegment gibt es hier vereinzelte Schwächen.

Welche Features und Funktionen sind bei den meisten Crosstrainern dabei?

Abhängig von Modell und Hersteller variieren die Ausstattungsmerkmale der Crosstrainer teilweise sehr deutlich. Hier einige beliebte Funktionen, die jedoch nicht bei jedem Crosstrainer vorhanden sein müssen:

LCD-Bildschirm

Viele der Crosstrainer haben einen Bildschirm, der Sie während des Trainings mit zahlreichen Informationen versorgt. So können Sie Ihre Trainingszeit, die aktuelle Geschwindigkeit, die Trainingsstrecke, die Gesamtkilometer sowie die bereits verbrauchten Kalorien sehen. Unterschiede gibt es in der Art der Darstellung und dem Design. In ganz modernen Geräten im Hochpreissegment sind Touchscreens und Unterhaltungsfunktionen integriert.

Trainingsprogramme

Es gibt Geräte, die Ihnen vorprogrammierte Trainings anbieten. Damit können Sie verschiedene Zielsetzungen erreichen. Große Unterschiede zwischen den Modellen gibt es beispielsweise in der Möglichkeit der Personalisierung. So sind die Programme entweder fest programmiert, oder aber Sie können diese mithilfe persönlicher Angaben wie Größe, Alter und Gewicht individuell anpassen. Es gibt auch Crosstrainer, welche die Informationen von verschiedenen Personen verwalten können.

Pulsmessung

Die meisten Geräte sind mit einer Pulsmessung ausgestattet, welche sich im Handgriff befindet. Das ist sehr praktisch, besonders für Anfänger. Denn die Trainingsintensität ist davon abhängig, wie hoch Ihr Puls während des Trainings ist. Die maximal empfohlene Herzfrequenz ist bei jedem Menschen unterschiedlich und von vielen Faktoren abhängig.

Es gibt zwei wichtige Formeln, mit denen Sie sowohl den Maximalpuls als auch den Trainingspuls berechnen können. Dabei erfolgt eine Unterscheidung zwischen Männern und Frauen. Die Berechnung des Maximalpuls nach Sally Edwards: Für Männer gilt 214 0,5 x Alter 0,11 x Körpergewicht in Kilogramm. Für Frauen gilt 210 0,5 x Alter 0,11 x Körpergewicht in Kilogramm. Die Berechnung des richtigen Trainingspulses ist etwas komplizierter, da hier die gewünschte Intensität eine Rolle spielt und als Faktor in die Berechnung einfließt. Nehmen wir als Beispiel ein lockeres Ausdauertraining, kommt folgende Berechnung zustande: Trainingspuls = (Maximalpuls Ruhepuls) x 0,6 (Intensitätsfaktor) + Ruhepuls.

Bluetooth

Einige Crosstrainer verfügen über eine Bluetooth-Schnittstelle. Mit ihr können Sie beispielsweise ein Smartphone oder ein Tablet mit dem Heimtrainer koppeln, um so den Zugriff auf noch mehr Funktionen zu bekommen. Es gibt Apps mit Trainingsprogrammen oder eine Synchronisierung mit bestimmten Apps, die sich mit Ihrem Gesundheitszustand befassen.

Nach diesen Kriterien können Sie einen Crosstrainer vergleichen

Bitte merkenEs gibt einige wichtige Kriterien, anhand derer die Crosstrainer untereinander vergleichbar sind. Damit erleichtern Sie sich die Vorauswahl. Diese Merkmale sind entscheidend:

  • Maße
  • Schwungmasse
  • Bremssystem
  • Montage
  • Trittflächen
  • Pedalabstand
  • Schrittlänge, -breite und -höhe
  • Maximale Belastbarkeit
  • Reinigung und Wartung
  • Lautstärke
  • Pulsmessung
  • Trainingsprogramme

Maße

Es hängt davon ab, wo Sie Ihr neues Trainingsgerät aufstellen wollen, ob der ausgesuchte Trainer passt. Bei den teuren Profigeräten werden Sie wesentlich mehr Platz benötigen, als bei einem eher einfacheren Crosstrainer aus dem unteren Preisbereich. Wenn Sie nur wenig Platz haben, dann sollten Sie überlegen, einen kleinen und eventuell sogar zusammenklappbaren Heimtrainer anzuschaffen. Alle von uns verglichenen Geräte haben Transportrollen, sodass Sie die Geräte einfach verschieben können.

Die Größe kann ein entscheidendes Kaufkriterium werden, schließlich wiegen einige Geräte ganz ordentlich und lassen sich nicht einfach durch den Raum tragen. Es gilt jedoch zu bedenken, dass die Hemmschwelle für ein Training steigt, wenn das Gerät erst einmal ordentlich verstaut und nicht zugänglich ist.

Schwungmasse

Die Schwungmasse ist ein zentraler Begriff, wenn es um Crosstrainer geht. Die Schwungmasse hilft Ihnen dabei, die Auf- und Abwärtsbewegung zu vereinfachen und einen natürlichen Rhythmus zu finden.

Bremssystem

Das Bremssystem sorgt für den Trainingswiderstand während der Bewegung. Sie können den Widerstand entweder durch einen Drehknopf oder einen Hebel, bei moderneren und teureren Geräten durch den Trainingscomputer in mehreren Stufen verstellen und regulieren. Eine erhöhte Bremswirkung erhöht gleichzeitig die Intensität Ihres Workouts. Es gibt unterschiedliche Bremssysteme.

Bandbremssystem

Ein Bandbremssystem erkennen Sie an einem Drehknopf. Dabei ist ein Textilband, welches um das Schwungrad gelegt ist, gespannt. Der Widerstand beim Treten erhöht sich. Dieses System finden Sie meistens bei günstigeren Geräten. Die Reibung, die bei diesem Bremssystem entsteht, wirkt sich negativ auf die Lebensdauer des Crosstrainers aus. Außerdem entstehen Nebengeräusche, die das Trainieren lauter machen. Ein weiterer negativer Effekt ist, dass der Bewegungsablauf nicht gleichmäßig ist und Sie somit Ihre Gelenke mehr beanspruchen.

Induktionsbremssystem/Wirbelstrombremse

VarianteBei dieser Art der Bremse ist ein Computer für die Regulierung des Widerstands verantwortlich. Eine elektrische Spule, die an der Schwungmasse angebracht ist, sorgt für einen Wirbelstrom. Durch das elektrische Magnetfeld reguliert sich die Bremswirkung. Mittels einer Wirbelstrombremse können Sie die Schwierigkeit feiner justieren. Besonders im therapeutischen Bereich erfolgt der Einsatz dieser Bremsform.

Im Gegensatz zum Bandbremssystem handelt es sich hier um ein verschleißfreies System, es ist dadurch sehr langlebig. Es entsteht keine Geräuschentwicklung, sodass Sie während des Trainings ungestört sind und beispielsweise entspannt Musik hören können. Es gibt allerdings auch einen negativen Aspekt: Die Bremskraft ist abhängig von dem Tempo und der Drehzahl. Je schneller Sie gehen, desto größer stellt sich die Bremskraft dar.

Magnetbremssystem

Die Bremskraft reguliert sich bei diesem System durch das mechanische Heran- oder Wegziehen eines Permanentmagnets, welcher in der Nähe des Schwungrades angebracht ist. Es kommt aber nie zu einem direkten Kontakt, sodass es sich hier um ein sehr langlebiges Bremssystem handelt und es zu keiner Geräuschentwicklung kommt. Die Anwendung dieses Systems kommt meist in Fitnessstudios zum Einsatz, wo Sie mehrere Geräte nebeneinander vorfinden.

Die Bremswirkung ist limitiert durch die Stärke des Magneten. Eine Eichung der verschiedenen Stufen ist nicht möglich, weshalb sich die erste Schwierigkeitsstufe bei unterschiedlichen Geräten voneinander unterscheidet.

Montage

Nicht alle Crosstrainer lassen sich problemlos und schnell aufbauen. Hier müssen Sie teilweise sehr viel Geschick und Geduld an den Tag legen. Es gibt ein paar Vorbereitungen, die Sie treffen sollten, um sich die Arbeit von Beginn an zu erleichtern:

  1. Es sollte eine Montageanleitung beiliegen. Ist das nicht der Fall, so können Sie sich die Anleitung mit wenigen Klicks aus dem Internet herunterladen.
  2. Oftmals ist das notwendige Montagewerkzeug im Lieferumfang enthalten. Sie sollten sich aber darauf nicht verlassen. Vor allem lässt die Qualität der mitgelieferten Werkzeuge zu wünschen übrig. Besser ist es, Sie benutzen eigenes Werkzeug.
  3. Sorgen Sie dafür, dass jemand Ihnen beim Aufbau behilflich ist. Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern vereinfacht den Aufbau maßgeblich.
  4. Handelt es sich um einen komplexen und teuren Crosstrainer, sollten Sie überlegen, eine Firma mit dem Aufbau des Gerätes zu beauftragen. Das spart zwar kein Geld, dafür aber Zeit und Nerven

Crosstrainer bestellenTrittflächen

Die Größe der Trittfläche bestimmt die Auflagefläche, die Ihre Füße zur Verfügung haben. Die Trittflächen sind unterschiedlich lang und breit und sind mit verschiedenen Beschichtungen verfügbar. Wenn Sie sehr große Füße haben, dann sollten Sie sich vor dem Kauf genau über die Größe und Breite der Trittfläche informieren. Außerdem müssen Sie auf die Oberfläche achten, hier wäre eine Anti-Rutsch-Beschichtung wünschenswert. Ein Abrutschen während des Workouts kann Verletzungen nach sich ziehen.

Pedalabstand

Der Innenabstand zwischen den Pedalen ist wichtig, um einen natürlichen Bewegungsablauf zu garantieren. Der natürliche Abstand beim Gehen beträgt zwischen 5 und 20 Zentimeter. Daher sollte der Innenabstand bei einem Crosstrainer ebenfalls nicht mehr als 20 Zentimeter betragen, damit das Training gelenkschonend funktioniert. Ein Ellipsentrainer, der die Schwungmasse vorne hat, ist im Normalfall mit einem geringeren Abstand der inneren Pedale gebaut. Hier gilt also, besonders genau hinzuschauen.

Schrittlänge, -breite und -höhe

Die Schrittlänge können Sie bei den meisten Geräten einstellen. Wie der Name schon sagt, bestimmen Sie hiermit, wie lang der Schritt während des Trainings ist. Die Länge ist abhängig von der Körpergröße und der Beinlänge, aber auch von der Geschwindigkeit. Je größer Sie sind, desto länger sind Ihre Schritte. Eine größere Länge des Schrittes beschreiben viele Nutzer in den meisten Fällen als angenehmer. Sie sollten die Schrittlänge durch Ausprobieren einstellen. Als Faustregel hat sich bewährt: Sind Sie über 1,75 Meter groß, sollte die Schrittlänge mindestens 50 Zentimeter betragen.

Damit ein natürlicher Bewegungsablauf möglich ist, müssen Sie auf einen möglichst geringen Trittflächenabstand achten. Bei dem normalen Gang liegen die Füße nur sehr wenig voneinander entfernt. Sind die Pedale zu weit auseinander, riskieren Sie eine Fehlbelastung der Füße und damit der Knie und der Hüften. Als Faustformel gilt, dass der seitliche Abstand unter 15 Zentimeter der Trittflächen betragen sollte.

Unter anderem beeinflusst die Schritthöhe das Bewegungsgefühl. Außerdem sind, abhängig von der Schritthöhe, unterschiedliche Muskelgruppen im Training. Bei einer geringen Schritthöhe ähnelt der Bewegungsablauf eher einem Skilanglauf, ist die Schritthöhe größer, ist die Bewegung dem Joggen ähnlich.

Wenn Sie eher klein sind, dann sollten Sie eine kleinere Schritthöhe wählen. Aber auch die Zimmerhöhe kann für die Schritthöhe ein entscheidender Faktor sein. Denn Sie machen keine Vorwärtsbewegung beim Training, sondern eine vertikale Bewegung. Über Ihrem Kopf sollten Sie somit einige Zentimeter Platz haben.

Maximale Belastbarkeit

Bitte genau hinschauenEin Crosstrainer eignet sich wunderbar zum Abnehmen, wenn Sie ein Trainingsprogramm zur Fettverbrennung wählen und nutzen. Sie steigern zum einen Ihre Kondition, zum anderen bauen Sie Muskelmasse auf. Mehr Muskeln bedeutet einen höheren Kalorienverbrauch und eine bessere Fettverbrennung. Ein Crosstrainer schont die Gelenke.

Somit können übergewichtige Menschen den Crosstrainer nutzen, häufig ist Joggen bei Übergewicht aufgrund der hohen Belastung der Gelenke nicht geeignet. Dabei müssen Sie jedoch auf die maximale Belastbarkeit des Gerätes achten. Es gibt Crosstrainer, die für ein Körpergewicht von 100 Kilogramm geeignet sind. Ein guter Crosstrainer bietet eine maximale Belastung von bis zu 150 Kilogramm.

Reinigung und Wartung

In der Gebrauchsanweisung des Crosstrainers finden Sie normalerweise alle notwendigen Hinweise zum Thema Reinigung und Wartung. Das geht vom Nachziehen der Schrauben bis hin zur Fehlerbehebung. Eine regelmäßige Reinigung des Trainingsgerätes ist ebenso sinnvoll. Sie schwitzen während des Workouts, nach jedem Training ist eine Desinfektion und Trocknung notwendig. Das ist in Fitnesscentern ebenfalls Gang und Gäbe. Schweiß und Feuchtigkeit können empfindliche Teile angreifen, zum Beispiel die Kabel des Computers.

Staub und Schmutz können die kleinen Öffnungen des Gerätes eindringen und dort verklumpen. Dadurch kann es sein, dass der Crosstrainer schwergängig ist. Zudem können Nebengeräusche die Folge sein. Sie sollten ebenfalls auf eine regelmäßige Ölung aller beweglichen Teile achten. Wenn Sie das vernachlässigen, können Teile durch die Reibung beschädigt werden oder aber es kommt auch hier zu einer unangenehmen Geräuschentwicklung.

Lautstärke

Es gibt bei einem Trainingsgerät mehrere Geräuschquellen, die das Workout unter Umständen empfindlich stören. Aber nicht nur Sie als Sportler, sondern auch Unbeteiligte wie Nachbarn oder Familienmitglieder sind hierbei zu beachten. Die häufigsten Geräuschquellen sind:

  • Bandbremssystem: Wie bereits weiter oben beschrieben, entsteht durch dieses System ein Surren, welches auf den Widerstand des Bandes auf der Schwungmasse zurückzuführen ist. Je nach Qualität des Crosstrainer kann dieses Geräusch lauter oder leiser sein.
  • Stabilität: Bei minderwertiger Qualität entstehen ebenfalls Geräusche während des Trainings. Klappern und Quietschen sind hierbei zu erwähnen.
  • Wartung und Reinigung: Wenn Sie auf die regelmäßige Wartung und Reinigung verzichten, kommt es ebenfalls mit der Zeit zu einer Geräuschentwicklung.

Pulsmessung

Gutes LeistungsverhältnisEine Pulsmessung ist für ein gutes Training auf einem Crosstrainer unerlässlich. Wenn Sie beispielsweise Gewicht verlieren wollen, dann sollten Sie nicht mit einer zu hohen Herzfrequenz trainieren. Sie können durch die richtige Pulsmessung Ihre Regeneration beschleunigen und ein Übertraining vermeiden. Bei Crosstrainern haben sich unterschiedliche Methoden zur Pulsmessung durchgesetzt:

Handpulsmessung: Diese Variante ist am häufigsten verbreitet. Sie ist direkt am Gerät integriert, meistens in den beweglichen Armstangen. Diese Messung ist allerdings nicht besonders genau. Für Anfänger oder für die Gewichtsreduktion ist diese Methode aber gut geeignet. Sie bietet einen kurzen Kontrollblick, für genauere Messungen sollten Sie jedoch andere Methoden in Betracht ziehen.

Ohrclip: Hierbei misst ein Ohrclip den Puls während des Trainings. Die Methode gilt als sehr zuverlässig und gibt genauere Werte aus. Manche Sportler empfinden den Ohrclip jedoch als störend und unangenehm. Negativ ist die vergleichsweise kurze Lebensdauer.

Pulsgurt: Ein Pulsgurt gilt als die beste und zuverlässigste Methode der Pulsmessung, allerdings ist diese nicht automatisch bei einem Crosstrainer dabei. Vielmehr müssen Sie den Pulsgurt separat erwerben. Viele Crosstrainer bieten eine drahtlose Synchronisierung an, hierauf müssen Sie beim Kauf aber explizit achten.

Trainingsprogramme

Sie können einen modernen Crosstrainer auch ohne Trainingsprogramme verwenden. Dabei entscheiden Sie selbst über den Widerstand und die Trainingszeit. Jedoch können Trainingsprogramme dabei helfen, das optimale Workout zusammenzustellen. Die Werte für Widerstand und Zeit werden in diesem Falle vorgegeben und entsprechen dem von Ihnen festgelegten Trainingsziel.

Es gibt Trainingsprogramme für Einsteiger und Fortgeschrittene. So eignet sich der Fettverbrennungsmodus aufgrund der relativ niedrigen Intensität für Neulinge oder Wiederkehrer am besten. Der Puls bleibt dabei im niedrigen Bereich und der Widerstand ist verhältnismäßig gering. Fortgeschrittene hingegen werden sich irgendwann langweilen und die Intensität erhöhen.

Bei einem Trainingsprogramm gibt es meistens eine Aufwärmphase, ehe der Crosstrainer die Schwierigkeit schrittweise erhöht. Das bring sowohl die Herzfrequenz als auch den Kreislauf in Schwung. In Intervallen geht es weiter.

Wissenswertes über Crosstrainer

HerzWir haben hier einige wichtige Fakten zusammengetragen, die Sie im Zusammenhang mit einem Crosstrainer und Sport allgemein wissen sollten.

Abnehmen durch Sport

Es ist richtig, dass Sport beim Abnehmen helfen kann. Jedoch bringt das alles nichts, wenn Sie nicht auf eine richtige und ausgewogene Ernährung achten. Das Prinzip beim Abnehmen durch Sport ist, dass Sie während des Trainings mehr Kalorien verbrauchen, als Sie am Tag durch Nahrung zu sich nehmen. Daher spielt die Ernährung eine wichtige Rolle.

Die Muskulatur sorgt für die Verbrennung der Energie. Wenn Sie mehr Muskelmasse haben, ist der Grundumsatz ebenso höher und es Sie verbrauchen mehr Kalorien. Je mehr Muskeln angesprochen werden, desto effektiver ist das Training insgesamt. Ein Crosstrainer ist hier eine sehr gute Wahl, denn mit ihm setzen Sie bis zu 85 Prozent aller Muskeln in Bewegung.

Beim Abnehmen spielt die Intensität des Trainings eine wichtige Rolle. Sie sollten es auf keinen Fall damit übertreiben, denn bei der Fettverbrennung kommt es weniger auf die Intensität als vielmehr auf die Zeit an, die Sie in den Sport investieren. Wenn Sie über längere Zeit eine negative Kalorienbilanz durch Ernährung und Sport erreichen, werden Sie zwangsläufig abnehmen. Sie können das Training optimieren, indem Sie sich über die für Ihren Körper optimale Herzfrequenz für die Fettverbrennung erkundigen.

Ohne Motivation kein Sport

Das Hauptproblem beim Sport ist es, die richtige Motivation zu finden. Oft sprechen die Menschen in diesem Zusammenhang von dem „inneren Schweinehund“, den es zu überwinden gilt. Es gibt einige Tricks, um dieses Ziel zu erreichen:

  • Setzen Sie sich Zwischenziele, die realistisch und messbar sind.
  • Stellen Sie sich einen Trainingsplan zusammen, den Sie einhalten können. Beginnen Sie langsam, bis Sie Ihren Wunschplan erreicht haben.
  • Das Training sollte abwechslungsreich sein. Wenn möglich, nutzen Sie mehr als nur ein Trainingsgerät.
  • Es motiviert, wenn Sie sich einen Sportpartner suchen, mit dem Sie gemeinsam trainieren.
  • Benutzen Sie ein Tagebuch, handschriftlich oder elektronisch, um zu dokumentieren, was Sie bereits gemacht haben.

Gibt es hilfreiche Apps, um das Training zu vereinfachen oder interessanter zu gestalten?

Egal, für welchen Crosstrainer Sie sich letztlich entscheiden: Es gibt jede Menge Apps, die Ihnen das Training erleichtern können und Sie bei Ihren guten Vorsätzen unterstützen. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt:

  • Vescape: Es handelt sich um eine App, die Ihnen durch Spaß und Abwechslung das Training erleichtern soll. So verbindet die App das Training zum Beispiel mit interaktiven Videospielen. Wenn Sie einen Crosstrainer mit einer Bluetooth-Schnittstelle haben, ist der Funktionsumfang noch umfangreicher.
  • Wahoo RunFit: Diese App gibt es für das iPhone und bietet ein personalisiertes Training auf Basis Ihres Pulses. Integriertes HIIT, Kraftworkouts mit Zählen der Wiederholungen sowie das Speichern und Teilen von Trainings sind damit kein Problem.
  • Polar Beat: Mithilfe dieser können Sie Ihre sportlichen Aktivitäten schnell und übersichtlich eintragen, speichern und vergleichen.

Die richtige Körperhaltung bei der Verwendung eines Crosstrainers

Crosstrainer Test und VergleichEs sieht immer ganz einfach aus, wenn Sie Sportler beim Benutzen eines Crosstrainers beobachten. Doch ganz so einfach, wie es aussieht, ist das Ganze nicht. Denn es gibt ein paar Fehlerquellen, die es zu vermeiden gilt. Vor allem, was die Körperhaltung angeht.

Beine

Die Beine sollten immer leicht gebeugt bleiben, sodass das Knie nie voll gestreckt ist. Damit stellen Sie sicher, dass keine Fehlstellung im Knie entsteht. Die Flow-Bewegung während des Workouts sollte gleichmäßig und rund sein.

Hohlkreuz

Schulter, Hüftgelenk, Knie und Fußgelenk sollten von der Seite betrachtet in einer Achse liegen. Der Po darf nicht nach hinten ausgestreckt sein.

Rundrücken

Diese Haltung entsteht vor allem, wenn Sie während des Trainings lesen. Der Kopf muss aber als Verlängerung der Wirbelsäule angesehen sein. Der Blick geht nach vorne, die Schultern nach hinten runter. Dabei müssen Sie darauf achten, sich nicht zu verkrampfen, sondern eine natürliche Körperhaltung einzunehmen.

Hüfte

Die Hüfte darf nicht zur Seite pendeln, damit der Rumpf richtig mitarbeitet. Das Training auf einem Crosstrainer ist vor allem eine Vorwärtsbewegung und hat mit einer seitlichen Bewegung nichts zu tun.

Handgelenke

Die Handgelenke dienen beim Training als Verlängerung der Unterarme und sollen nicht Abknicken. Sie müssen richtig zugreifen, die Kraftübertragung soll von den Armen über den Rumpf in die Beine gehen.

Andere Trainingsgeräte für den Heimbereich

Es gibt eine Vielzahl von Geräten unterschiedlicher Art, die Sie sich für das Workout zuhause anschaffen können. Hier ein Überblick über die gängigsten Geräte.

Rudergerät

Mit einem Rudergerät haben Sie einige Vorteile. Der größte ist, dass Sie beim Rudern über 80 Prozent der Muskulatur beanspruchen. Mit nur einer Übung sind damit viele Körperregionen abgedeckt. 60 Prozent der Kraft kommt beim Rudern aus den Beinen, 30 Prozent aus dem Oberkörper und 10 Prozent aus den Armen. Der Energieverbrauch beim Rudern ist überdurchschnittlich hoch, weil Sie so viele Muskeln beanspruchen. Es gibt jedoch auch Nachteile, vor allem die komplexe Technik. Die Rudertechnik zu erlernen ist viel schwieriger als die Technik, die bei einem Crosstrainer zum Einsatz kommt.

  • Ein Rudergerät beansprucht viele Muskeln.
  • Es handelt sich um ein sehr intensives Training.
  • Die Technik des Ruderns ist schwer zu lernen und erfordert viel Übung.

Laufband

Auch Laufbänder finden im Heimbereich immer mehr Verwendung. Gegenüber dem Joggen auf der Straße müssen Sie sich bei einem Laufband nicht vom Boden abstoßen, sie heben nur die Beine und der Boden verschwindet von allein. Dafür ist die Abfederung beim Laufband größer als auf der Straße. Die Beanspruchung der Gelenke im Gegensatz zu einem Crosstrainer ist jedoch höher. Für ältere Personen ist ein Laufband daher nicht unbedingt geeignet.

  • Die Technik beim Laufband ist schnell zu erlernen.
  • Einfacheres Laufen als auf der Straße.
  • Training auf dem Laufband ist nicht so gelenkschonend wie auf einem Crosstrainer.
  • Ein Laufband nimmt mehr Platz weg als ein Crosstrainer.

Hantelbank

Im Gegensatz zu einem Trainingsgerät wie dem Crosstrainer, dem Fahrrad oder dem Laufband können Sie bei einer Hantelbank keine automatischen Programme oder bestimmte Intensitäten einstellen. Eine Hantelbank eignet sich nur für das Krafttraining und erfordert eine ganze Reihe an Kenntnissen. Dafür können Sie sehr viel mehr Übungen durchführen, als mit einem anderen Trainingsgerät. Und: Die Bank alleine reicht natürlich nicht aus, Hanteln und Gewichte müssen Sie separat erwerben.

  • Sehr gut für Krafttraining geeignet.
  • Eine Vielzahl an Übungen sind möglich.
  • Mit einer Hantelbank können Sie kein Ausdauertraining machen.
  • Sie benötigen viel Sachkenntnis und Zubehör.

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest für Crosstrainer?

Wichtiger HinweisDie Stiftung Warentest interessiert sich für so gut wie alle Produkte, somit auch für Sportgeräte. Die Tester haben sich zum letzten Mal im Jahr 2013 mit Crosstrainern auseinandergesetzt. Entsprechend veraltet sind die Geräte, die die Verbraucherorganisation einst unter die Lupe nahm. Es kamen Geräte von Christopeit, Ultrasport sowie Reebok und Kettler zum Einsatz. Einige der Modelle sind noch immer auf dem Markt, vor allem diejenigen, die mit der Note „Gut“ ausgezeichnet sind. Der Test ist aufgrund seines Alters kostenfrei hier verfügbar.

Hat Öko Test einen Crosstrainer-Test durchgeführt?

Bei Öko Test konnten wir keinen aktuellen Test für Crosstrainer entdecken. Sollte sich dies ändern, informieren wir an dieser Stelle ausführlich darüber.

Fazit

Es gibt teilweise massive Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Geräten. Es ist immer wieder zu lesen, dass eine Investition in ein Billigprodukt nur wenig Sinn macht. Wir raten daher dazu, lieber ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, wenn das Training letztlich Spaß machen und Wirkung zeigen soll. Wenn Sie die Punkte aus unserem Ratgeber beherzigen, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, den richtigen Crosstrainer zu finden.

Crosstrainer Test bzw. Vergleich 2020: Unsere Bestenliste

RangProduktnameDatumPreis
1. Sportstech CX608 Crosstrainer 09/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Sportstech CX625 Crosstrainer 05/2020 449,00€ Zum Angebot
3. Christopeit Crosstrainer CT 2 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
4. HAMMER Premium Ellipsentrainer EX 300 BT Crosstrainer 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. Crosstrainer AsVIVA C16 09/2020 Preis prüfen Zum Angebot
6. Ultrasport Basic X-Trainer 100 Crosstrainer 09/2020 Preis prüfen Zum Angebot
7. Christopeit Crosstrainer Ergometer CX 6 05/2019 698,00€ Zum Angebot
8. Hannson.Sports EnjoyFit® Crosstrainer 05/2019 499,00€ Zum Angebot
Tipp der Redaktion:

Tipp der Redaktion:

  • Sportstech CX608 Crosstrainer